Energie und UmweltPremierminister würdigt Tractebels Beitrag für Nepals größtes Wasserkraftwerk
Energie und UmweltPremierminister würdigt Tractebels Beitrag für Nepals größtes Wasserkraftwerk

Premierminister würdigt Tractebels Beitrag für Nepals größtes Wasserkraftwerk

Der nepalesische Premierminister Sher Bahadur Deuba zeichnete die Arbeit der Tractebel Fachleute für den gelungenen Neubau des Wasserkraftprojekts Upper Tamakoshi mit einer Anerkennungsurkunde aus.

Übergabe-Anerkennungsurkunde.jpg

Am 19. März 2022 besuchte Nepals Premierminister Sher Bahadur Deuba die Region Dolakha, um das neue 220 KV Umspannwerk Khimti einzuweihen. Das Umspannwerk ist ein wichtiger Teil des größten nationalen Wasserkraftprojekts Upper Tamakoshi. Bereits vor wenigen Monaten ging das Wasserkraftwerk mit einer Leistung von 456 MW in Betrieb. Der vom Upper Tamakoshi Hydropower Project (UTKHEP) erzeugte Strom wird über eine 47 km lange 220 KV-Doppelleitung von Gongar nach New Khimti an das neue Umspannwerk angeschlossen. Es ist das zweitgrößte seiner Art in Nepal.

Headworks bird view.jpg

Der Premierminister nutzte die Gelegenheit, um sich bei den Projektbeteiligten von UTKHEP für ihren Einsatz zu bedanken. Er überreichte auf dem Projektbürogelände des Betreibers Upper Tamakoshi Hydropower Limited (UTKHPL) in Gonghar feierlich die Anerkennungsurkunde. Der  Niederlassungsleiter und Repräsentant des Joint Ventures Norconsult-Lahmeyer, Carsten Guntermann, nahm die Auszeichnung dankend entgegen.

Prestigeprojekt

Das Upper Tamakoshi Hydroelectric Project (UTKHEP) ist ein Meilenstein der Energiewende in Nepal. Das Kraftwerk steht in einer abgelegenen Region des höheren Himalaya im Einzugsgebiet des Tamakoshi-Flusses, etwa sechs Kilometer nahe der Grenze zu Tibet. Seine regenerative Energie wird die Lebensbedingungen verbessern und die wirtschaftliche Entwicklung des Landes fördern.

Seit 2011 waren die Wasserkraft-ExpertInnen in Zusammenarbeit mit den Partnern für die Ausführungsplanung und das Baumanagement des Projekts verantwortlich. Die Tractebel Fachleute waren sowohl an der Überwachung und Planung als auch am Bauvertragsmanagement beteiligt. Sie überprüften die Planung der Übertragungsleitung und kontrollierten die Bauarbeiten für alle Bauwerke.

Es war uns eine Ehre, die Anerkennungsurkunde von Premierminister Sher Bahadur Deuba im Namen des Joint Ventures Norconsult – Lahmeyer entgegenzunehmen. Symbolisiert sie doch die Wertschätzung unserer Leistungen und ist all unseren Tractebel Kolleginnen und Kollegen gewidmet, die hervorragende Leistungen zur Vollendung des UTKHEP erbracht haben“, sagt Carsten Guntermann, Niederlassungsleiter Nepal von Tractebel.

Unternehmensinformationen

Als eine der größten Ingenieurgesellschaften der Welt bietet Tractebel wegweisende Strategien für eine klimaneutrale Zukunft. Rund 5.000 Mitarbeiter erarbeiten Engineering-Lösungen für komplexe Projekte in den Bereichen Energie, Wasser und urbane Infrastruktur. Tractebel Kunden profitieren von 150 Jahren Erfahrung und vom lokalen Know-how der Experten in Europa, Afrika, Asien, dem Nahen Osten und Lateinamerika. Der 2020 erzielte Umsatz lag bei 581 Millionen Euro. Tractebel ist Teil der ENGIE Gruppe, einem internationalen Unternehmen für kohlenstoffarme Energie und Dienstleistungen.

Kontakt
Tractebel Engineering GmbH
Sabine Wulf, Leiterin Communications & CSR
Friedberger Straße 173
D-61118 Bad Vilbel

Tel.: +49 6101 55-0
info-de@tractebel.engie.com

THEMEN DES ARTIKELS:

Beitrag teilen: Premierminister würdigt Tractebels Beitrag für Nepals größtes Wasserkraftwerk

Diese Pressemitteilung teilen: Premierminister würdigt Tractebels Beitrag für Nepals größtes Wasserkraftwerk

Weitere Pressemeldungen