Donnerstag, Oktober 6, 2022
Bauen und WohnenWäsche trocknen auf dem Balkon erlaubt? - Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz...
StartBauen und WohnenWäsche trocknen auf dem Balkon erlaubt? - Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Wäsche trocknen auf dem Balkon erlaubt? – Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Experten der ERGO Group informieren

Melinda H. aus Ahrensburg:
Um Strom zu sparen, möchte ich meinen Wäschetrockner seltener benutzen und meine Wäsche zum Trocknen lieber auf dem Balkon aufhängen. Aber ist das auch erlaubt?

Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH:
Aufgrund der steigenden Energiekosten überlegen viele Menschen, wie sie Strom im Alltag einsparen können. Gerade im Sommer ist das Wäschetrocknen auf dem Balkon eine gute Alternative zum stromfressenden Wäschetrockner. Was dabei erlaubt ist, ist oft in der Hausordnung geregelt. Legt diese fest, dass das Wäschetrocknen außerhalb des Trockenraums verboten ist, müssen Mieter diese Vorgabe jedoch nicht einfach hinnehmen. Denn laut eines Urteils des Landgerichts Düsseldorf handelt es sich bei einem solchen pauschalen Verbot um eine unwirksame Klausel. Allerdings: Wer Löcher in die Fassade oder die Außenwand des Balkons bohren möchte, um eine Vorrichtung zum Wäschetrocknen zu befestigen, sollte zuvor die Erlaubnis des Vermieters einholen. Eingriffe in die Bausubstanz darf er nämlich untersagen. Vermieter haben außerdem das Recht, alles zu verbieten, was den optischen Eindruck des Hauses beeinträchtigt. Das könnte beispielsweise bei großen Wäschestücken wie Bettlaken der Fall sein. Eine solche Regelung in der Hausordnung ist laut eines Urteils des Amtsgerichts Euskirchen rechtens. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Mieter zudem den Wäscheständer so aufstellen, dass er nicht über das Balkongeländer hinausragt.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.229

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.ergo.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Über die ERGO Group AG
ERGO ist eine der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Weltweit ist die Gruppe in rund 26 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Unter dem Dach der Gruppe agieren mit der ERGO Deutschland AG, ERGO International AG, ERGO Digital Ventures AG und ERGO Technology & Services Management AG vier separate Einheiten, in denen jeweils das deutsche, internationale, Direkt- und Digitalgeschäft sowie die globale Steuerung von IT und Technologie-Dienstleistungen zusammengefasst sind. Über 37.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. 2021 nahm ERGO über 19 Milliarden Euro an Gesamtbeiträgen ein und erbrachte für ihre Kunden Netto-Versicherungsleistungen in Höhe von rund 17 Milliarden Euro.
ERGO gehört zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Firmenkontakt
ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
ERGO-Platz 2
40198 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM PR und Content Marketing
Marion Angerer
Hansastraße 17
80686 München
089 998 461-18
ergo@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Bildquelle: ERGO Group

THEMEN DES ARTIKELS:

Aktuelle Meldung teilen

Weitere Pressemitteilungen

Neusten Beiträge

Sie lesen gerade: Wäsche trocknen auf dem Balkon erlaubt? – Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH