SEF Smart Electronic e.V. und Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt bündeln Kräfte für die digitale Zukunft Hessens

Digitalisierung in der Industrie ist eine Gemeinschaftsaufgabe

Limburg a.d. Lahn, 15. Januar 2024 – Der SEF Smart Electronic Factory e.V. und das Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt kooperieren. Das Ziel dieser strategischen Partnerschaft ist es, das Bewusstsein mittelständischer Unternehmen für die Chancen der Digitalisierung zu steigern und neue Geschäftsmodelle in diesem Kontext zu fördern. Insgesamt soll die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in Hessen und darüber hinaus gestärkt werden.

Das Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt ist ein vom BMWK gefördertes Konsortium aus Instituten der Technischen Universität Darmstadt (PTW, DiK, IAD, PtU), der Fraunhofer-Gesellschaft (IGD, LBF) und der IHK Darmstadt Rhein Main Neckar. Es gehört zum Förderschwerpunkt Mittelstand-Digital. Aufgabe des Zentrums ist es, kleine und mittlere Unternehmen für das Thema Digitalisierung zu sensibilisieren und zu befähigen. Fokussiert auf Schlüsselthemen wie Produkt- und Serviceentwicklung, Digitales Arbeiten, IT-Sicherheit, Vernetzte Produktion, Klimaneutrale Produktion und Künstliche Intelligenz werden kostenfreie Schulungsangebote, Demonstrationen, Fachvorträge und Informationsgespräche angeboten.

Im Mittelpunkt der Wissensvermittlung des Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt stehen die zwei Lernfabriken CiP (Center für industrielle Produktivität) und ETA (Energieeffizienz-, Technologie- und Anwendungszentrum). Teilnehmende der Veranstaltungen können dort die Einsatzmöglichkeiten digitaler Technologien erleben und ihren Effekt auf die Prozesse realer Wertschöpfungsketten erkennen.

Diesen stark praxisorientierten Ansatz verfolgt auch der SEF Smart Electronic e.V. seit Anbeginn. Im SEF Smart Electronic Factory e.V. arbeiten Unternehmen, Schulen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Schulterschluss an der Entwicklung neuer Technologien, mit denen sich Digitalisierungsherausforderungen in der Industrie lösen lassen. Der SEF Smart Electronic Factory e.V. verfügt über eine Industrie 4.0-Forschungs- und Entwicklungsumgebung, die unter anderem in der Elektronikfabrik von Limtronik in Limburg a. d. Lahn verortet ist.

Mehr Digitalisierungskompetenz für Hessen – und darüber hinaus
Durch die Kooperation bündeln die beiden Organisationen ihre Kräfte, um sowohl Unternehmen, die in Hessen ansässig sind, als auch Betriebe über die Region hinaus für die digitale Zukunft zu stärken. Die Umsetzung umfasst unter anderem gemeinsame Ansprachen und Sensibilisierungsveranstaltungen für mittelständische Unternehmen.

Christina Hild, Geschäftsführerin des SEF Smart Electronic e.V., erklärt: „Digitalisierung in der Industrie ist eine derart mannigfaltige Aufgabe, dass sie sich nur bewältigen lässt, wenn Stärken gebündelt werden. Unsere Zusammenarbeit mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt adressiert zunächst Unternehmen in Hessen, soll aber Vorbildcharakter haben und auch Organisationen in anderen Regionen ermutigen, solche Schritte zu gehen. Ziel ist dabei, die Digitalisierungskompetenz des Mittelstands in Deutschland zu fördern und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu erhalten.“

Nik Weisbrod, Geschäftsführer des Mittelstand-Digital Zentrums Darmstadt, sagt: „Die Wirtschaft des Bundeslandes Hessen zeichnet sich durch eine vielfältige Branchenstruktur und eine starke industrielle Basis aus. Die hessische Landesregierung hat in den vergangenen Jahren verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die digitale Transformation in Wirtschaft, Bildung und Verwaltung voranzutreiben. Eine Schlüsselrolle spielen dabei Kooperationen zur Entwicklung von Innovationen und zum Know-how-Transfer. Die Kooperation mit dem SEF Smart Electronic e.V. ist ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung.“

Die Zusammenarbeit mündet zum Beispiel in einer Roadshow zum Thema „Künstliche Intelligenz in der mittelständischen Industrie“ am 18. April 2024 in Koblenz. Die Veranstaltung des Darmstädter Zentrums wird vom SEF Smart Electronic Factory e.V. unterstützt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen unter: https://digitalzentrum-darmstadt.de/Veranstaltung/Digitale-Pioniere-kennenlernen-Kuenstliche-Intelligenz-in-der-mittelstaendischen-Industrie

Der SEF Smart Electronic Factory e.V. ist ein im Jahr 2015 gegründeter Verein, der Industrie 4.0-fähige Lösungen – mit Fokus auf die Anforderungen des Mittelstandes – entwickelt. In der Smart Electronic Factory, eine Elektronikfabrik in Limburg a. d. Lahn, werden Industrie 4.0-Szenarien und -Anwendungen unter realen Produktionsbedingungen entwickelt und erprobt. Der Verein setzt sich aus verschiedenen Unternehmen sowie universitären Einrichtungen und Instituten zusammen. Zentrale Zielsetzung ist es, Unternehmen den Weg in die vierte industrielle Revolution zu ebnen. www.SmartElectronicFactory.de

Firmenkontakt
SEF Smart Electronic Factory e.V.
Ulrike Peter
Industriestraße 11-13
65549 Limburg a.d. Lahn
+49 (0)211 9717977-0
www.SmartElectronicFactory.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
www.punctum-pr.de

Bildquelle: Mittelstand-Digital Zentrum Darmstadt

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren