Wirtschaft und Finanzen Adventus Mining gibt Anpassungen im Vorstand und erhöhte Insiderbeteiligung bekannt

Adventus Mining gibt Anpassungen im Vorstand und erhöhte Insiderbeteiligung bekannt

Toronto, 15. Januar 2021 – Adventus Mining Corporation (“Adventus” oder das “Unternehmen”) (TSX-V: ADZN, OTCQX: ADVZF – www.youtube.com/watch?v=HR9WfzsvVe0&t=14s ) gibt Anpassungen im Board of Directors bekannt, um den Corporate-Governance-Richtlinien besser zu entsprechen und um interne geschäftliche Änderungen bei einigen strategischen Aktionären zu berücksichtigen.

Mark Wellings, einer der ursprünglichen unabhängigen Direktoren von Adventus, wird die Rolle des Chairman von Adventus übernehmen. Brian Dalton, der Gründungs-Chairman von Adventus und derzeitige President und CEO von Altius Minerals Corporation (“Altius”), hat seine Absicht bekannt gegeben, sich bei der kommenden Hauptversammlung des Unternehmens, die für Juni 2021 geplant ist, nicht zur Wiederwahl zu stellen. Brian erwartet, dass er bis zu diesem Zeitpunkt seine Rolle als nicht-unabhängiger Director von Adventus weiterführen wird und hat sich anschließend bereit erklärt, dem Unternehmen bei Bedarf als Berater zur Verfügung zu stehen.

Brian Dalton kommentierte: “Ich bin sehr stolz darauf, in den vergangenen Jahren eine Rolle bei der Gründung und Entwicklung des Unternehmens gespielt zu haben. Aufgrund zunehmender zeitlicher Verpflichtungen in anderen Geschäftsbereichen von Altius glaube ich jedoch, dass es im besten Interesse der Unternehmensführung von Adventus ist, dass ich nun in eine weniger intensive Rolle zurücktrete. Diese Entscheidung wurde durch mein volles Vertrauen in Mark, Christian und das gesamte Board- und Management-Team erleichtert, die Strategien umzusetzen und die Interessen aller Aktionäre, einschließlich Altius, auch in Zukunft bestmöglich zu vertreten. Ich werde weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung stehen, wenn meine derzeitige Amtszeit im Board of Directors ausläuft, und ich kann weiterhin vermitteln, dass Altius beabsichtigt, ein enthusiastischer und unterstützender Großaktionär von Adventus zu sein, während die beeindruckende Geschäftsentwicklung des Unternehmens weiter voranschreitet.”

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass Roberto Salas, vorbehaltlich der Genehmigung durch die TSX-V, Roberto Dunn als nominiertes Mitglied von Consorcio Nobis im Board von Adventus ersetzen wird. Herr Salas hat vor kurzem die Nachfolge von Roberto Dunn als CEO von Nobis angetreten. Roberto ist ein in Ecuador geborener Wirtschaftswissenschaftler und ehemaliger CEO und Vorstandsmitglied mehrerer multinationaler Unternehmen in Chile und Brasilien. Derzeit ist er stellvertretender Vorsitzender und CEO von Consorcio Nobis, redaktioneller Dienstleister für Ecuadors El Comercio und AméricaEconomia.com sowie Professor für Management an der Katholischen Universität von Guayaquil-Ecuador. Roberto hat einen MBA der Esade-Adolfo Ibáñez Business School und studierte Managementprogramme an den Wharton und Kellogg Business Schools.”

Das Unternehmen weist außerdem darauf hin, dass Insider des Unternehmens im vergangenen Monat mehr als 1,25 Millionen Adventus-Aktien erworben haben und dass insbesondere der neue Direktor Herr Salas 782.500 Adventus-Aktien für sein persönliches Konto erworben hat.

Mark Wellings kommentierte: “Der Vorstand und ich möchten Brian für seinen Weitblick, seine Leidenschaft und seine Expertise bei der Gründung von Adventus vor einigen Jahren und seine Führung als Vorsitzender in den letzten Jahren danken. Brian war maßgeblich daran beteiligt, unser derzeitiges Managementteam und unsere außergewöhnliche Vermögensbasis in Ecuador zu fördern. Darüber hinaus möchten der Vorstand und ich auch Roberto Dunn für seinen unermüdlichen Einsatz und seine Unterstützung in den letzten 20 Monaten danken, einschließlich seiner Kontakte zu den öffentlichen Märkten und seiner Kenntnis Ecuadors.

Über Adventus
Adventus Mining Corporation ist ein einzigartiges Kupfer-Gold-Explorations- und Entwicklungsunternehmen, das sich hauptsächlich auf Ecuador konzentriert. Zu seinen strategischen Aktionären gehören Altius Minerals Corporation, Greenstone Resources LP, Wheaton Precious Metals Corp. und die Nobis Group of Ecuador. Adventus ist federführend bei der Exploration und technischen Weiterentwicklung des Kupfer-Gold-Projekts Curipamba in Ecuador als Teil eines Earn-in-Abkommens, um eine 75%ige Beteiligung zu erhalten. Darüber hinaus ist Adventus an einer landesweiten Explorationsallianz mit seinen Partnern in Ecuador beteiligt, die bisher die Kupfer-Gold-Projekte Pijili und Santiago umfasst. Adventus kontrolliert auch ein Explorationsprojekt-Portfolio in Irland mit South32 als Finanzierungspartner sowie ein Investment-Portfolio von Aktien in mehreren Junior-Explorationsunternehmen. Adventus hat seinen Sitz in Toronto, Kanada, und ist an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol ADZN gelistet und wird an der OTCQX unter dem Symbol ADVZF gehandelt.

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Diese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Informationen” im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Jegliche Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder Diskussionen darüber beinhalten (häufig, aber nicht immer, gekennzeichnet durch Wörter oder Phrasen wie “glaubt”, “antizipiert”, “erwartet”, “wird erwartet”, “geplant”, “schätzt”, “steht bevor”, “beabsichtigt”, “plant”, “prognostiziert”, “zielt” oder “hofft”, oder Variationen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse “können”, “könnten”, “würden”, “werden”, “sollten”, “könnten”, “werden” oder “eintreten” und ähnliche Ausdrücke) sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein.

Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf, Aussagen, die sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die Adventus erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können. Obwohl Adventus versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen beschriebenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als zutreffend erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können erheblich von den in solchen Informationen erwarteten abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Adventus verpflichtet sich, alle zukunftsgerichteten Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

Für weitere Informationen von Adventus kontaktieren Sie bitte Christian Kargl-Simard, President und Chief Executive Officer, unter 1-416-230-3440 oder christian@adventusmining.com. Bitte besuchen Sie auch die Adventus-Website unter www.adventusmining.com und die LinkedIn-Seite des Unternehmens unter www.linkedin.com/company/adventus-mining-corporation.

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Adventus Mining Corporation
Christian Kargl-Simard
#550 – 220 Bay Street
M5J 2W4 Toronto, ON
Kanada

email : christian@adventusmining.com

Pressekontakt:

Adventus Mining Corporation
Christian Kargl-Simard
#550 – 220 Bay Street
M5J 2W4 Toronto, ON

email : christian@adventusmining.com

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes