Asiens Modeszene – die CENTRESTAGE in Hongkong

In die modischen Trends Asiens eintauchen und junge Talente aus der Region entdecken, diese Chance bietet die CENTRESTAGE ihren Besuchern vom 5.-8. September 2018 in Hongkong.

BildDas Modeevent geht in diesem Jahr in die dritte Runde und präsentiert bei der Opening Show CENTRESTAGE ELITES Cyrus Wong und Julio Ng von IDISM (Hongkong), Hiromichi Ochiai von FACETASM (Japan) und Min Liu von Ms MIN (China). Neben asiatischen Modemachern gehören auch eine Reihe internationaler Marken zu den Ausstellern. Erwartet werden vom Organisator, dem Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), insgesamt über 220 Marken, die rund 40 Events, darunter über 20 Fashion Shows, gestalten.

Förderung junger Designer
Zu einem der Highlights der CENTRESTAGE gehört auch diesmal der Hong Kong Young Fashion Designers‘ Contest (YDC), dessen 16 Finalisten jetzt bekannt gegeben wurden. Zum Finale der CENTRESTAGE am 8. September erhalten sie die Chance, ihre Entwürfe international vorzustellen. Insgesamt werden fünf Awards verliehen, darunter der New Talent Award und der Best Footwear Design Award, sowie verschiedene Internships, Studienreisen und Mentorships zur Entwicklung von Capsule Kollektionen in Zusammenarbeit mit bekannten Modemarken vergeben. Zur Jury gehört unter anderem die Londoner Modedesignerin Martine Rose. Die diesjährigen Finalisten stehen für vielfältige kulturelle Einflüsse, einen modernen urbanen Lebensstil und einzigartige Erfahrungen. Sie integrieren zudem spezielle Herstellungstechniken basierend etwa auf persischer Teppichweberei und natürlichen Färbeprozessen mit Tee.

Drei Designer früherer YDC-Wettbewerbe werden neue Kollektionen vor Ort präsentieren, die in Zusammenarbeit mit MINI und inspiriert von deren neuen Modellen entstanden. Jede Kollektion enthält eine speziell designte Windjacke, die am 13. September neben den neuen Automodellen in den MINI-Showrooms vorgestellt wird.

Nachhaltige Mode im Fokus des Fashion Summit
Das Fashionevent ist aber nicht nur der direkte Weg zu Asiens Modeszene, sondern bietet auch internationale Brancheninformationen und Networking Sessions. Dazu gehören etwa die Master Sharing und die Trend Talk Series. Im Mittelpunkt stehen Themen wie Nachhaltigkeit in der Branche und neue Trends. Auch teilen die Designer der Opening Gala sowie Martine Rose im Rahmen der Meet the Visionaries Series ihre Erfahrungen und Ideen. Das Fashion Summit am 6. und 7. September ist dem Thema nachhaltige Mode gewidmet. Teilnehmen werden unter anderem die H&M Group, Lane Crawford, Wal-Mart Stores, WWF-Hong Kong und Vogue Australia.

Von Mitte August bis Ende September ergänzen zudem über 90 Events mit mehr als 100 Partnern unter dem Motto Hong Kong in Fashion die CENTRESTAGE.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.