Buchtipp: Fachbuch zum Thema Blockchains und Distributed-Ledger-Technologien in Unternehmen

Mit ihrer jüngst verabschiedeten Blockchain-Strategie misst die Bundesregierung der Blockchain einen hohen Stellenwert bei. Der Markt ist noch jung und die Umsetzung in Unternehmen erfolgt zögerlich.

BildHäufig fehlt es u.a. an geeigneten Use Cases und das Verständnis für die Komplexität der Blockchain – um nur einige Herausforderungen zu nennen.

Die Autoren erklären grundlegende Technologien und Funktionsweisen von Blockchains und Distributed-Ledger-Technologien und erläutern die unterschiedlichen Ausprägungen anhand von Corda, Ethereum, Hyperledger Fabric sowie IOTA und Hedera Hashgraph. Sie setzen sich mit Chancen und Grenzen der Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologien u. a. im Zusammenhang mit konsortialbasierten Ökosystemen auseinander. Die Autoren zeigen Nutzungsmodelle und Anwendungsfälle u. a. im Umfeld von Smart Cities, öffentlichen Unternehmen, Automobil- und Mobilitätsindustrie auf und konkretisieren Vorgehensweisen zur Entscheidungsfindung und Umsetzung von Blockchain-Initiativen in Unternehmen. Zudem werden produktiv gesetzte Blockchain-Lösungen in der Energiewirtschaft (Marktplatz Ökostrom) und in der Supply Chain (Lebensmittel) vorgestellt. Ausführungen zu grundlegenden juristischen Fragen im Kontext mit Distributed Ledger und Blockchain runden das Fachbuch ab.

Alle Beiträge sind auch ohne tiefergreifende Programmier- oder Datenbankkenntnisse verständlich und nachvollziehbar.

Zur Zielgruppe dieser Fachpublikation zählen Manager, Praktiker und Berater, Mitglieder von Verbänden und Institutionen sowie Dozierende und Studierende mit der Ausrichtung Digitale Wirtschaft.

Die Autoren des Buches:

Lumir Boureanu, compacer GmbH; Dr. Jens Eckhardt, Derra, Meyer & Partner Rechtsanwälte PartGmbB; Rahman Fakhani, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; Dr. Zoltan Fazekas, iteratec GmbH; Alexander Elenga Gärtner, IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr; Sören Högel, WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH; Timm Kellermann, Consulting4Drive GmbH; Johannes Kirchhofer, AdNovum Informatik AG; Sascha Krauskopf, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft; Elke Kunde, IBM Deutschland GmbH; Dieter Rehfeld, regio iT GmbH; Dr. Harald Schöning, Software AG; Björn Steffen, IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr; Andy Völschow, WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH; Thomas Zweifel, AdNovum Informatik AG

Bibliographische Angaben:

Blockchains und Distributed-Ledger-Technologien in Unternehmen: Grundlagen, Konzepte und Praxisbeispiele, juristische Aspekte, hrsg. von Christiana Köhler-Schute, Berlin: KS-Energy-Verlag, 2019, 204 Seiten, geb. Ausgabe, 39,90 EUR, ISBN 978-3-945622-09-4

Weitere Informationen zum Buch: www.ks-energy-verlag.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KS-Energy-Verlag
Frau Elisabeth Wolter
Rüdesheimer Platz 8
14197 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 82 70 21 42
web ..: http://www.ks-energy-verlag.de
email : info@ks-energy-verlag.de

Der KS-Energy-Verlag wurde vor 19 Jahren von Dr. Wilfried Köhler-Frost und Christiana Köhler-Schute gegründet. Zunächst wurden im Zuge der Liberalisierung ausschließlich Fachbücher über IT-Themen in der Energiewirtschaft – daher auch der Verlagsname – veröffentlicht, um u.a. Ergebnisse von Marktforschungsprojekten einer breiten Leserschaft zugänglich zu machen. Mit der Zeit wurde das Spektrum um die Themen Outsourcing und ASP, Schwerpunkte des Consulting-Unternehmens Köhler-Frost & Partner, erweitert. Heute werden aktuelle sowohl branchenfokussierte als auch branchenübergreifende Themen zur IT aufgegriffen.

Pressekontakt:

KS-Energy-Verlag
Frau Elisabeth Wolter
Rüdesheimer Platz 8
14197 Berlin

fon ..: +49 30 82 70 21 42
web ..: http://www.ks-energy-verlag.de
email : info@ks-energy-verlag.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.