Kunst und Kultur

Kunst und Kultur | Aktuelle Pressemitteilungen

Andrea Schmids Protagonistin muss sich in "Darf ich dich Schatz nennen und so tun als wären wir zusammen?" zwischen drei extrem unterschiedlichen Männern entscheiden.
Eine Familie wird in Renate Knappes "Nächtliche Gedankenflut" am Ende des 2. Weltkriegs auseinandergerissen und begibt sich nach Kriegsende auf die Suche nach der verlorenen Mutter
Ein desolater Reporter erbt in Ben Castelles "Wassertal" ein Haus und erfährt unerwartete Geheimnisse rund um seine eigene Familie.
Der Pianist Andreas Oesterling bietet nicht nur CDs zum Verkauf, sondern kann ab sofort auch als Pianist für Ihr Event gebucht werden.
Julian F.M. Stoeckel präsentiert am 24. April 2018 seine erste Bühnenshow im Berliner Kriminaltheater. Der Salon der Hotelinstitution diente dabei als Proberaum für die Show des Entertainers.
Pressemitteilung veröffentliche
Jazz und Klassik auf hohem Niveau. Das Angebot des Pianisten und Vibraphonisten Andreas Oesterling
"Ein bekannter Schauspieler ist kein Garant für gute Regie." Dieter Topp zur Premiere am 31.3.2018 im Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen ...
Eine Jugendliche kämpft in Marion Brünings "Unsere Seelen unter der Haut" um ihr eigenes Leben und das Leben ihrer ersten Liebe.
Die neue Version des Rollschuhklassikers wird seine Weltpremiere am Bochumer Stadionring feiern: Am Dienstag, den 12. Juni 2018, dem 30. Geburtstag von STARLIGHT EXPRESS in Deutschland.
Rundes Vergnügen! Als große Osteraktion gibt es die drei legendären Duke-Romane Ohne Warnung, Ohne Ausweg, Ohne Hemmung von Erfolgsautor Sebastian Cohen zum absoluten Osterpreis.
Die gesamte Schweiz wird in Stefan Prebils "LORENA" in ein heikles Dilemma gestürzt.
Harry Eurich zeigt in "Predigtsammlung", auf was sich Christen im Leben wirklich verlassen können.
Eine fröhliche Dorffeier endet in Pia Mesters "Zapfenstreich" in Angst und Schrecken, als eine Bombe explodiert.
Nach einer Krebserkrankung entwickelt Silas Breuers Held in "Spiegelscherben" unheimliche Fähigkeiten.
Leidenschaft und Spannung aus erster Hand: Seine Ostsee-Krimis sind ein Markenzeichen, seine Thriller große Literatur. George Tenner schöpft in seinen spannenden Büchern aus einer Lebenserfahrung.
"Erst mal für immer: Kreta" und "Die dreckigen Dreißiger" als E-Book und Printausgabe in der Leseschau!

Aktuelle Pressemitteilungen