Kunst und Kultur

Kunst und Kultur | Aktuelle Pressemitteilungen

David Rebekka Hertzeg erzählt in "Verloren in der Zwischenwelt" die Geschichte eines Manuskript, das eine Reihe von Leichen fordert.
Hemmungslos zum Buch! Endlich ist es soweit: der dritte Band der spannenden Duke-Reihe von Sebastian Cohen erscheint zum 15. Februar 2018 - mit eigener Briefmarke!
Ein alleinstehender Kontrabassist will in Wolfgang Tzschaschels "Tannbacher Idyll" seinem Single-Dasein mit Hilfe von Online-Dating ein Ende setzen.
Frank Freimuth stellt den Lesern in "Sara Teasdale: Schönes, stolzes Meer" eine berühmte amerikanische Poetin vor.
Ein Buch wie sein Titel: "Sperrig" Gib dem Wahn einen Sinn! Literatur, Dadaismus, Poetry Slam, Kabarett, Comedy, Irrsinn, oder was? Ein Buch zum Verschlingen? Dazu ist es zu sperrig. Zum Verwerfen?
In zwei Bänden vermittelt der Zeitzeuge Thomas Schmidt Einblicke in die Lebensumstände im SED-Staat. Es sind die Geschichten eines Geheimnisträgers, der letztendlich mit der Stasi in Konflikt geriet.
Die drei Erzählstränge in Ivan Montibellers "Die gläserne Echse" hinterfragen, wie absolut eine Wahrheit wirklich sein kann.
Anne-Marie Bruch formuliert in "Ich weiß nicht, was soll es bedeuten..." berühmte Werke bedeutender deutscher Dichter zeitgemäß um.
Dieter Schemm widmet seine Erzählungen in "Die Schneelflocke fiel vom Himmel!" den einfachen Dingen im Leben.
Geschichte und Romantik verbinden sich in Christina Geiselharts "Eine Idee vom Glück" zu einem intelligenten, historischen Roman über die französische Geschichte.
Im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier hat jetzt Intendant Michael Schulz nach seiner 2006 viel beachteten Essener Inszenierung erneut einen guten Job abgeliefert. ...
SPERRIG Gib dem Wahn einen Sinn. Ein Buch zum Verschlingen oder Verwerfen Ein Buch wie sein Titel: "Sperrig" Gib dem Wahn einen Sinn! Dadaismus, Poetry Slam, Kabarett, Comedy, Irrsinn, oder was? Ein Buch zum Verschlingen? Dazu ist es zu sperrig. Zum Verwerfen? Dazu zu provokativ! Einfach durchwühlen und genießen! Das wusste...
"Dark Poison - Wer bist du, wenn du alles weißt?" heißt das Erstlingswerk der jungen Autorin Celina Weithaas aus Teltow in Brandenburg ...
Lasershow ist nicht gleich Lasershow. Die Anforderungen an ein Multimedia-Event sind umfangreich und spannend.
Eine Powerfrau aus den 70er Jahren muss in Astrid M. Helmers' "Powerfrauen küsst man nicht" erkennen, dass der Preis für ihre Karriere zu hoch war.
Die Menschheit wird in Martin Selles "Star Force" ernsthaft bedroht und nur Tommy hat die Chance, die Welt zu retten.

Aktuelle Pressemitteilungen