CoachHub erhöht Finanzierung von sechs auf 16 Mio. EUR und weitet seine Expansion in Europa aus

Berlin, 12.11.2019 – HV Holtzbrinck Ventures, RTP Global, Partech und Speedinvest investieren 16 Mio. Euro in Europas führende digitale Coaching-Plattform

Bild? Finanzierung: Mit 10 Mio. EUR werden die kürzlich eingeworbenen Mittel auf 16 Mio. EUR erhöht; die Mittel werden verwendet, um die Plattform auf alle europäischen Märkte auszurollen, wobei der Fokus auf Großbritannien liegt und um einen europäischen Think Tank für Business Coaching aufzubauen.

? Mission: CoachHub unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung von personalisiertem Coaching für Mitarbeiter über einen globalen Coachpool und eine KI-fähige Plattform; die Mission ist, Coaching für Mitarbeiter auf allen Ebenen zugänglich zu machen.

? Wachstum: CoachHub ist heute mit 70 Mitarbeitern der größte Anbieter von digitalem Coaching in Europa und plant, bis Mitte 2020 auf 200 Mitarbeiter zu wachsen, darunter 20 Neueinstellungen in Großbritannien.

Die digitale Coaching-Plattform CoachHub hat eine 10-Millionen-Euro-Finanzierung von den bestehenden Investoren HV Holtzbrinck Ventures, Partech und Speedinvest sowie dem neuen Investor RTP Global abgeschlossen. Mit der jüngsten Runde, die zu der vorherigen von sechs Mio. EUR vor drei Monaten hinzu kam, erhöht sich die Gesamtsumme der in diesem Jahr eingeworbenen Mittel auf 16 Mio. EUR und unterstreicht damit die Position von CoachHub als führender digitaler Coaching-Anbieter in Europa.

Das Unternehmen wird die Mittel nutzen, um das Wachstum der Plattform in Großbritannien sowie in allen anderen europäischen Kernmärkten wie Frankreich, Deutschland, Südeuropa, den Benelux Ländern und Skandinavien zu beschleunigen.

Mit den Mitteln wird das Unternehmen auch sein Coaching Lab weiterentwickeln, einen Think Tank, der die Verhaltensforschung und -entwicklung im Coaching-Bereich vorantreibt. Es bietet eine Sammlung von Expertenwissen und Tools zur Unterstützung der Entwicklung von Coachees, z.B. wie sie ihre Leistungen optimieren und auf persönlicher Ebene erfolgreich sein können. Zu den Mitgliedern gehören einige der führenden europäischen Professoren, Psychologen, Coaches, Forscher und Lernexperten.

CoachHub wurde in Berlin von den Serien-Unternehmern Yannis und Matti Niebelschuetz gegründet und demokratisiert das Coaching, indem es den Zugang von Mitarbeitern aller Karrierestufen für Coaching-Dienstleistungen ermöglicht, die bisher nur Top-Führungskräften zur Verfügung standen. Die Coaches von CoachHub decken eine Vielzahl von Disziplinen ab, darunter Zeitmanagement, Stressmanagement und Führungsqualitäten.

Seit der Gründung im Jahr 2018 beschäftigt das Unternehmen bereits 70 Mitarbeiter und ist auf dem besten Weg, bis Mitte 2020 auf 200 Mitarbeiter zu wachsen – darunter ein 120-köpfiges Vertriebsteam. Damit ist es das mit Abstand am schnellsten wachsende europäische Unternehmen auf diesem Gebiet. Das geplante Wachstum wird 20 Neueinstellungen in Großbritannien in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Operations beinhalten.

CoachHub hat ein globales Netzwerk von mehr als 400 zertifizierten Coaches auf sechs Kontinenten und in über 30 Sprachen aufgebaut. Die Coaches arbeiten dezentral mit Mitarbeitern von über 100 Unternehmen zusammen, darunter große Konzerne wie Generali und Bosch Rexroth sowie Technologie-Start-ups wie SoundCloud und HelloFresh.

Und so funktioniert es:
Unternehmen laden Mitarbeiter auf die digitale Coaching-Plattform ein, wo ein KI-basiertes Matching-System drei Business-Coaches empfiehlt, die den individuellen und persönlichen Anforderungen des Mitarbeiters entsprechen. Coach und Coachee kommunizieren direkt über die CoachHub App auf dem Smartphone oder dem Rechner. Das Coaching erfolgt in der Regel über zweiwöchentliche Video-Telefonate. E-Learning-Aufgaben stehen zur weiteren persönlichen Entwicklung zur Verfügung. Über eine integrierte Chat-Funktion haben die Mitarbeiter rund um die Uhr Zugriff auf ihren Coach.

CoachHub-Gründer und Geschäftsführer Yannis Niebelschütz: „Unsere Kunden sehen messbare Ergebnisse in Form von erhöhter Mitarbeiterbindung und Zufriedenheit. Regelmäßige, maßgeschneiderte Coaching-Sitzungen haben sich als positiv auf die Unternehmens- und Mitarbeiterleistung erwiesen. Die Abhängigkeit traditioneller Formate von persönlichen Coaching-Sitzungen, die unflexibel, zeitaufwendig und unskalierbar sind, hat das Coaching bisher auf die höheren Führungskräfte beschränkt. Wir verändern die Personalentwicklung grundlegend und demokratisieren den Zugang zu Business Coachings.“

David Kuczek, General Partner von HV Holtzbrinck Ventures: „Digitales Coaching ist zu einem Milliardenmarkt geworden, der von Jahr zu Jahr wächst, und wir sehen CoachHub als klaren Marktführer in Europa. Wir sind wirklich beeindruckt von der Leistung des Teams beim Aufbau dieser Plattform und der schnellen Kundenbindung, die es seit der Einführung im letzten Jahr erreicht hat.“

Andrea Göbbels, Leiterin der Aus- und Weiterbildung bei Bosch Rexroth: „Digitales Coaching bietet die perfekte Lösung für den Trainingsbedarf eines schnell agierenden Unternehmens wie unseres. Die Flexibilität der CoachHub-Plattform ist einer der Gründe, warum unsere Mitarbeiter es lieben – sie können mit ihrem Coach überall und jederzeit kommunizieren.“

Über CoachHub:
CoachHub wurde 2018 von den Serienunternehmern Yannis und Matti Niebelschütz gegründet. Sie werden von einem breiten Team von Wissenschaftlern und Forschern sowie einem Gremium von wissenschaftlichen Beratern unterstützt. Die CoachHub „Mobile Coaching Cloud“ ermöglicht es Mitarbeitern aller Karrierestufen, ihr volles Potenzial zu entfalten und gleichzeitig die Transformation ihres Unternehmens durch digitales, personalisiertes Coaching voranzutreiben. Ein weltweiter Pool von Top Coaches und Web- sowie Smartphone-Anwendungen ermöglicht Live-Coachings per Videokonferenz. CoachHub verbessert die Führungsqualitäten von Managern und hilft Teams, erfolgreicher zusammenzuarbeiten. Mit CoachHub wachsen die Mitarbeiter persönlich und beruflich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

coachhub GmbH
Herr Alex Pohl
Rankestraße 5-6
10789 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 23321151
web ..: http://coachhub.io/de/
email : alex.pohl@coachhub.io

Über HV Holtzbrinck Ventures

HV Holtzbrinck Ventures investiert seit 2000 über verschiedene Fonds in Internet- und Technologieunternehmen und ist einer der erfolgreichsten und finanzstärksten Frühphasen- und Wachstumsinvestoren in Europa. HV hat in mehr als 165 Unternehmen investiert, darunter Zalando, Delivery Hero, FlixMobility und Scalable Capital. Die Summe aller HV-Fonds beläuft sich auf 1,05 Milliarden Euro. HV unterstützt Start-ups mit einem Kapital zwischen 500.000 und 50 Millionen Euro und ist damit einer der wenigen Venture Capitalist in Europa, der Start-ups in allen Wachstumsphasen finanzieren kann.

Über Partech

Partech ist eine globale Investmentgesellschaft mit Büros in San Francisco, Paris, Berlin und Dakar. Sie vereint Kapital, operative Erfahrung und strategische Unterstützung für Unternehmer in den Phasen Seed, Venture und Growth auf mehreren Kontinenten mit über 1,3 Mrd. EUR Investitionsvolumen. Die Investitionen reichen von 200.000 bis 50 Mio. EUR in eine breite Palette von Technologien und Businesses für Unternehmen und Verbraucher, von Software, digitalen Marken und Dienstleistungen bis hin zu Hardware und Deep Tech in allen wichtigen Branchen. Unternehmen, die von Partech unterstützt werden, haben mehr als 20 Börsengänge und mehr als 50 strategische Exits über 100 Mio. EUR abgeschlossen.

Über RTP Global

RTP Global ist eine Venture Capital Gesellschaft, die sich auf Early Stage Investments im Technologiebereich spezialisiert hat. Sie unterstützt junge Unternehmen aus unterschiedlichen Industrien (u.a. Mobilität, KI, Foodtech, Fintech, Healthtech, Proptech, Entertainment) außerdem mit strategischem Knowhow sowie einem breiten globalen Netzwerk. Weltweit hat RTP Global bereits in über 50 Unternehmen investiert, darunter 5 Unicorns: Yandex, EPAM, Delivery Hero, RingCentral, und Datadog. Unter den deutschen Unternehmen sind Urban Sports Club und Homefully. RTP Global wurde im Jahr 2000 unter dem Namen ru-Net von Serial Entrepreneur Leonid Boguslavsky gegründet, der zuvor mit einer Promotion in Computer Science als Wissenschaftler tätig war und
anschließend beim Soft- und Hardwareheresteller Oracle eine der führenden Lösungen für IT Integrationen entwickelte, die er anschließend an PricewaterhouseCoopers (PwC) verkaufte und dort Partner wurde. RTP Global hat Büros in New York, Moskau und Bangalore.

Über Speedinvest x

Speedinvest x ist ein paneuropäischer Investmentfonds mit einem verwalteten Volumen von 230 Millionen Euro, der in Technologie-Start-ups in der Seed-Phase investiert. Speedinvest x betreibt sektorspezifische Fokusfonds in den Bereichen FinTech, marketplaces und Deep/Industrial Tech. Zusätzlich zu den Cash Investments nutzt Speedinvest x sein Netzwerk und sein Know-how, um Start-ups operativ zu unterstützen. Von seinem Standort in San Francisco aus unterstützt Speedinvest x sein Portfolio beim Eintritt in den US-Markt. Speedinvest x ist ein Fokusfonds mit einem Volumen von 50 Mio. Euro, der in Startups in der Frühphase im Bereich marketplace and network effects-driven platforms in Europa und Nordamerika investiert. Das Portfolio von Speedinvest x umfasst Unternehmen wie Tier, Packhelp, Byrd, Kodit und Coachhub.

Pressekontakt:

getpress
Herr Christian Schmidt
Zossener Str. 56-58
10961 Berlin

fon ..: 030 2000 53 789
email : christian@get-press.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.