Allgemein Corona-freies Weihnachten !? Das fordert ein in Berlin lebender Künstler in seinem...

Corona-freies Weihnachten !? Das fordert ein in Berlin lebender Künstler in seinem aktuellen Song

“Englishman in Berlin” veröffentlicht witziges Video zum Song “No Corona Christmas”

Nachdem uns das Thema “Corona” nun monatelang in Atem gehalten hat, wäre es doch jetzt mal Zeit für eine kleine Atempause – wenigstens an Weihnachten! Das singt ein aus England stammender und in Berlin lebender Künstler, namens “Englishman in Berlin”, in seinem brandneuen Song “No Corona Christmas”.
Hinter dem Künstler- bzw. Projektnamen verbirgt sich kein Geringerer als der bekannte Kinderliedermacher Robert Metcalf, der auch für das Songwriting inklusive den Text verantwortlich zeichnet. Mit “Englishman In Berlin” verwirklicht Metcalf sein anspruchsvolles Singer/Songwriter-Projekt für erwachsene Hörer, die in den Streaming- und Download-Plattformen immer zahlreicher werden, nicht zuletzt dank der regen Veröffentlichungstätigkeit des in Berlin lebenden Künstlers.

Mit seinem brandneuen Song spricht der Künstler vermutlich Millionen Menschen aus dem Herzen. “Hallo Virus, da wir dich schon nicht eingeladen haben und du dennoch gekommen bist, um uns zu infizieren, so könntest du uns wenigstens mal eine Pause gönnen und über Weihnachten verschwinden” heißt es sinngemäß in dem Text, der wohl die Hoffnung tausender Menschen in sich tragen dürfte.

Wie in all seinen Videos ist auch dieses ohne hektische Bildschnitte umgesetzt. Während viele andere EiB-Videos eher nachdenklich daher kommen, kommt hier die verschmitzte Seite des Interpreten zum Tragen, der auf ungewohnt witzige Weise seinen Hörern eine bei vielen lange vermisste Unbeschwertheit zurückbringt. Dabei hat der Song durchaus “Drive” und ist – verglichen mit den anderen Songs aus seinem Repertoire – richtig “rockig”. Allein schon deshalb sollte man das Video auf keinen Fall verpassen – denn gute Laune vermittelt der Song in jedem Fall, wobei er auch gut in die Gehörgänge einzieht und sich leicht als Ohrwurm festsetzen kann – also Vorsicht bei zu häufigem Genuss!

Mit viel Augenzwinkern und spielerischem Witz, gewürzt mit dem ihm eigenen britischen Humor, vermittelt Metcalf im Video seine Botschaft der dringend benötigten Corona-Atempause. Da der Videodreh in Lockdown-Zeiten an sich etliche Herausforderungen an den Protagonisten und seinen Musik- & Video-Produzenten Hein Schneider stellte, entwarf man ein Konzept mit technischen Tricks, um nicht mehr als einen Darsteller (Robert Metcalf himself!) zu beschäftigen. Dieser wirbelt in verschiedenen Rollen – als Sänger, Gitarrist, Weihnachtsmann und singender Zwillingsbruder – durchs vergnüglich anzusehende Video. Besonders die Szenen mit einem 4-fach dargestelltem Weihnachtsmann müssen dem Videoproduzenten einige Schweißperlen abgetrotzt haben, sorgen aber im Ergebnis für Lachen und Genuss pur und für den schlussendlichen Höhepunkt mit ein Dutzend Robert Metcalfs als singende und tanzende Weihnachtsmänner, Mützen- und Bartträger vor weihnachtlicher Klischeekulisse mit Glöckchen, Lichterkugeln und Schneeflocken. Danke Robert Metcalf, dass du uns mit diesem hervorragend inszenierten Musikvideo wieder ein Stück Normalität und Unbeschwertheit in unser Leben zurückbringst!

Am Besten macht sich der geneigte Leser selbst sein eigenes Bild: Über unten stehende Links gelangt man zum Musikvideo auf Youtube oder man streamt einfach den Song auf seiner bevorzugten Plattform (Spotify, Napster, Deezer etc.) . Und wer den Künstler noch etwas mehr unterstützen möchte, kann sich die Musiktitel auch downloaden, z.B. bei iTunes oder über Amazon.de.

“No Corona Christmas” Musikvideo auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=xvJ3f8Qiq9Q&feature=youtu.be

Download- & Streaming-Links von “No Corona Christmas”:
https://song.link/i/1541141200

“No Corona Christmas” auf Spotify:
https://open.spotify.com/track/3IKp4VJn4T3TK57BjgyIiz?si=UgRZsrP8RQ2WMFf-Ju9r2g

“No Corona Christmas” auf Apple Music / iTunes:
https://music.apple.com/pl/album/no-corona-christmas/1541141199

Youtube Music:
https://music.youtube.com/watch?v=3DYuSH_CHYQ&list=RDAMVM3DYuSH_CHYQ

Deezer:
https://www.deezer.com/de/track/1147968202

Amazon Music:
https://music.amazon.com/albums/B08NTW81JQ?

Weitere Hörbeispiele / Links:

Spotify:
https://open.spotify.com/album/25wddf1cyTkRILJeXSNPov?highlight=spotify:track:3fuPemErCyrzviaUPzbaGb

Googleplay:
https://play.google.com/music/listen?view=%2Ftrack%2FTimsmh4trn6e27wkidltcis37le%2FBf66cqtusvchulyiit3qdtiaq4y

Deezer:
https://www.deezer.com/de/track/727219832

Soundcloud:
https://soundcloud.com/englishmaninberlin/all-in-gods-hands

Napster:
https://de.napster.com/artist/englishman-in-berlin/album/tales-of-woe-2/track/all-in-gods-hands

Amazon:
https://www.amazon.de/dp/B07W5LNZQ8?tag=songlink0d-20

Apple Music / iTunes:
https://music.apple.com/de/album/_/1475627825?i=1475627833&mt=1&app=music&at=1000lHKX

Der Tunesday Records Musikverlag hat sich der Förderung des musikalischen Nachwuchses verschrieben und produziert und vertreibt musikalische Lehrbücher (Schwerpunkt: Pop, Rock, Blues, Jazz), Noten, Noten/Tabulatur/Diagramm-Blöcke für aktive Musiker, Lehr-DVDs, Mousepads für Musiker, Künstler-CDs sowie Naturgeräusche zur Entspannung. Darüberhinaus produziert und promotet Tunesday Records Musik-Künstler.

Kontakt
Tunesday Records
Jörg Sieghart
Attilastr. 177
12105 Berlin
030-62609717
promotion@tunesdayrecords.de
http://www.tunesdayrecords.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes