24.1 C
Berlin
Freitag, Juni 18, 2021
AllgemeinCyber ERP Contest: Digitale Trends mit ERP realisieren

Cyber ERP Contest: Digitale Trends mit ERP realisieren

Am Freitag, den 18.06.2021 zeigen die beiden ERP-Anbieter IFS und proALPHA im ersten Cyber ERP Contest 2021 der MQ result consulting AG, wie sich aktuelle digitale Trends wie Künstliche Intelligenz, Virtual Reality und Process Mining mit ERP-Systemen umsetzen lassen. Der Fokus der kostenlosen 50-minütigen Online-Schaltung liegt diesmal auf dem Customer Service.
Die Zeit ist knapp, die Spielregeln sind gesetzt: Am Freitag, 18.6.2021 um 10.00 Uhr präsentieren ERP-Anbieter aktuelle Highlights vor IT-Leitern und ERP-Verantwortlichen überwiegend mittelständischer Unternehmen. In diesem Jahr beantworten IFS und proALPHA anhand praktischer Beispiele die Frage, wie sich digitale Trends mit ERP realisieren lassen. Dabei haben beide Anbieter den Bereich Customer Service zur Veranschaulichung ihrer Themen gewählt.
So zeigt IFS den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in Advanced Planning & Scheduling von Service-Technikern. Mit über 20 Algorithmen lassen sich offenbar hunderte von Servicetechnikern mit mehreren Einsätzen pro Tag so planen, dass die Abhängigkeiten wie Routen und Qualifikationen optimal ausgeglichen werden. Im zweiten Modul wird gezeigt, wie Service-Techniker vor Ort mit Augmented Reality der „Remote Assistance“ Lösung durch die Zentrale unterstützt werden.
Auch proALPHA führt den Einsatz Künstlicher Intelligenz im Service-Prozess vor: So lassen sich mit einer KI-Ähnlichkeitsrecherche für Servicefälle in proALPHA relevante Fälle auffinden. Eine Integration in die Empolis Dokumentenplattform sorgt dafür, dass auch relevante Dokumente aufgefunden werden. Im zweiten Modul geht es bei proALPHA ERP um Process Mining. An zwei Beispielen wird gezeigt, wie man dadurch zu mehr Prozesstransparenz und Performance kommt: Einmal wird ein Order2Cash-Prozess für die Auftragsfertigung von Blechbearbeitungen analysiert, dann die Auswertung von Durchlaufzeiten verschiedener Prozessvarianten anhand eines Dashboards.
Die Experten von MQ result consulting führen in das Thema ein, dann bearbeiten die beiden ERP-Anbieter die Themen im Wechsel, in Blöcken von wenigen Minuten. Durch die klar gegliederten Präsentationen erhalten die Teilnehmer einen guten Eindruck beider ERP-Systeme. Die Teilnehmer stellen ihre Fragen in einem Chat, der anschließend zusammengefasst und priorisiert beantwortet wird.
Zur Anmeldung für die kostenlose Webkonferenz geht es unter https://www.mqresult.de/cyber-erp-contest-2021/

Über die MQ result consulting AG
Die MQ result consulting AG berät seit 2002 mittelständische Unternehmen bei der Auswahl, Einführung und Optimierung von Business Software – unabhängig von den ERP-Anbietern. Eine professionell ausgereifte Methodik führt von der Analyse über die Konzeption und Umsetzung zu positiven Ergebnissen für das gesamte Unternehmen: Anwender berichten über effizientere Prozesse, geringere Kosten und sicheres IT-Management. Mit Niederlassungen in Konstanz, Tübingen, Karlsruhe, Dortmund, Hamburg, München, Darmstadt, Berlin und Freiburg sorgen die unternehmerisch agierenden Experten für Kundennähe. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.mqresult.de

Firmenkontakt
MQ result consulting AG
Arndt Laudien
Spemannstraße 17/1
D-72076 Tübingen
+49 (0)2304/ 9761967
+49 (0)2304/ 9761964
arndt.laudien@mqresult.de
https://www.mqresult.de

Pressekontakt
hightech marketing e. K.
Thomas Tosse
Innere Wiener Straße 5
81667 München
+49 89 459 11 58 0
+49 89 459 11 58 11
tosse@hightech.de
http://www.hightech.de

Bildquelle: MQ result consulting AG, Tübingen

PR-News

Author: PR-News

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes