Das Jahr 1798 – Die Falle am Nil – Verborgene Wahrheiten der Weltgeschichte

M. El-Attar enthüllt in „Das Jahr 1798 – Die Falle am Nil“ die Wahrheit darüber, was am Nil wirklich mit Napoleon passiert ist.

BildDie meisten Menschen kennen den allgemeinen Ablauf von Napoléons Feldzug durch die Welt. Doch nicht viele wissen, was wirklich in Ägypten geschehen ist. Frankreich stieg nach Napoléons grandiosen Siegen in Italien zur absoluten Militärmacht in Europa auf. Kurz darauf stand die Invasion Englands auf dem Plan, womit der Weg zur Weltherrschaft geebnet werden sollte. Doch dann geschieht etwas Unverhofftes: Mitten in einer gigantischen Vorbereitungsphase bricht Napoleon zu einer waghalsigen Militärexpedition nach Ägypten auf. Viele Jahre zuvor hatten einheimische Chronisten von verdeckten Aktivitäten der Franzosen am Nil berichtet, die unter Führung des Universalgenies Nicolas Jaques Conté organisiert wurden, von dem Napoleon später auf Sankt Helena in den höchsten Tönen schwärmen wird. Die Franzosen erscheinen am 1. Juli 1798 vor Alexandria. Eine Marineeinheit rudert in einem Boot zur Küste und bringt den dort seit Tagen wartenden französischen Konsul an Bord des Führungsschiffs L´Orient.

Die Leser lernen in dem enthüllenden historischen Buch „Das Jahr 1798 – Die Falle am Nil“ von M. El-Attar, was in Ägypten wirklich geschehen ist und warum die Franzosen von einer Landung in Alexandria abgesehen haben. Die Leser folgen ihnen, wie sie gut 15 Kilometer westwärts nach Agami segeln. Dort gehen sie bei Vollmond und im Schutz der Dunkelheit ungehindert an Land. Was den jungen General im Land der Pharaonen nun erwartete, war die reinste Hölle – und mag die Leser überraschen.

„Das Jahr 1798 – Die Falle am Nil“ von M. El-Attar ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-5122-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.