Denn sie wissen nicht, was sie tun – romanhafte Biografie über fehlende Empathie für Schutzbefohlene

Antar jioti erzählt in „Denn sie wissen nicht, was sie tun – Fehlende Empathie für Schutzbefohlene“ von seelischen Grausamkeiten unserer Gesellschaft.

Bild„Denn sie wissen nicht, was sie tun – Fehlende Empathie für Schutzbefohlene“ lädt die Leser zur Teilnahme an einem bewegten Leben teil. Die Protagonistin Doro erblickt im Jahr 1957 das Licht der Welt in einem Geburtshaus einer Kleinstadt Deutschlands. Der Vater ist von der Geburt einer Tochter sehr enttäuscht. Er hatte sich einen Sohn, einen Stammhalter, gewünscht. Das Kind, das zu allem Unglück auch noch mit einem Herzfehler geboren wird, wächst in einem Geschäftshaus, in dem immer etwas zu tun ist, mit dem Gefühl, eine Bürde für die Eltern zu sein, auf. Auch, als sie Schule mit der Schule beginnt, scheint sich das Leben nicht besser zu gestalten, denn Doro ist unaufmerksam, phlegmatisch und einfach keine gute Schülerin. Die Leser erhalten in Antar jiotis Erzählung einen Einblick in die Kindheit der jungen Protagonistin und begleiten sie auf ihrem Weg, ihren Wunden aus der Kindheit auf den Grund zu gehen.

Die romanhafte Biografie „Denn sie wissen nicht, was sie tun – Fehlende Empathie für Schutzbefohlene“ von Antar jioti offenbart die seelischen Grausamkeiten, die man in der vermeintlich besseren Gesellschaft oft finden kann, wenn man unter die Oberfläche schaut. Es geht um den vergeblichen Ruf nach Zuwendung, Liebe, Geborgenheit und Anerkennung eines Kindes und zeigt, wie sich dies auf das Leben als Erwachsener auswirken kann. Die Leser gehen zusammen mit Doro auf eine höchst emotionale und aufreibende Reise zurück in die Vergangenheit, wo alles begann.

„Denn sie wissen nicht, was sie tun – Fehlende Empathie für Schutzbefohlene“ von Antar jioti ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-9760-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.