Deutsche Pflegenationalmannschaft mit Europameisterin Elisabeth Hölscher zur WM 2019 angetreten

Die 45. Weltmeisterschaft der Berufe 2019 in Kazan in Russland wurde eröffnet.

BildAn diesem unter dem Titel WorldSkills geführten, großen Ereignis nehmen mehr als 1.300 engagierte, junge Menschen aus 63 Ländern und Regionen teil. In 56 verschiedenen Disziplinen kämpfen sie in den nächsten 5 Tagen um die Medaillen.

Für die deutsche Pflegenationalmannschaft tritt die amtierende Europameistern Elisabeth Hölscher aus Bamberg in der Disziplin „Heath and Social Care (Gesundheit und Pflege)“ an. Mit Marcus Rasim, dem deutschen Bundestrainer, und seinem Stab hat sie sich intensiv auf ihre Aufgaben vorbereitet.

„Gesundheits- und Pflegefachkräfte verbessern die Lebensqualität ihrer Betreuten und arbeiten sehr eng mit dem medizinischen Fachpersonal zusammen. Sie bieten den Menschen Pflege, Erholung und Rehabilitation bei gleichzeitiger Förderung des physischen und psychosozialen Wohlbefindens. Pflege und Gesundheit sind sehr eng mit der medizinischen Profession verbunden.“ – So die offizielle Einleitung zur Definition der Disziplin „Health and Social Care“ auf der WorldSkills 2019 Homepage.

In 6 verschiedenen, unterschiedlich gewichteten Kategorien, muss Elisabeth Hölscher die folgenden Dinge perfekt beherrschen: (1) Arbeitsorganisation und Management (10%); (2) Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten (25%); (3) Problemlösung, Innovation und Kreativität (10%); (4) Bedürfnisse einschätzen und Pflege planen (10%); (5) Pflege managen und durchführen (35%); und (6) Pflegeevaluierung (10%).

Die Organisation der deutschen Teilnahme übernimmt der Deutsche Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V. mit Sitz in Delitzsch. Der Präsident des Vereins, Jens Frieß, ist vor Ort in Kazan und berichtet regelmäßig live von dort über seinen Facebook Account (@jensfriess).

Die Schirmherrin der WorldSkills 2019 in Kazan ist Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IC-SYS Informationssysteme GmbH
Herr Roland Wienen
Gottlieb-Daimler-Straße 12
07552 Gera
Deutschland

fon ..: +49 365 43 77 8 20
fax ..: +49 365 43 77 8 27
web ..: https://www.profsys.de
email : roland.wienen@icsys.de

Die IC-SYS Informationssysteme GmbH stellt seit über 25 Jahren anpassbare Standardsoftware für alle Bereiche der Sozialwirtschaft her. Seit 2019 unterstützt sie den Deutschen Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V. und ist stolz darauf. Der Verein arbeitet ständig an der Reputation der Pflegeberufe in Deutschland um mehr junge Menschen für sie zu begeistern. Er richtet auch jährlich den Bundeswettbewerb des besten Pflegeschülers aus, für den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn als Schirmherr gewonnen werden konnte.

Pressekontakt:

Deutscher Verein zur Förderung pflegerischer Qualität e.V.
Herr Jens Frieß
Bismarckstr. 1
04509 Delitzsch

fon ..: +49 172 759 71 82
email : kontakt@qualitaetspflege.org

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.