Hobby und FreizeitEin Buch ist immer ein treuer Begleiter
Hobby und FreizeitEin Buch ist immer ein treuer Begleiter

Ein Buch ist immer ein treuer Begleiter

Die Leser müssen überzeugt werden, ob ein Buch gut oder schlecht ist. Sie sind die Messlatte. Aber wenn ein Buch überzeugt hat, wird es einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vielleicht sogar für immer.

Buchtipps:
Rubinstern – Die Heiligtümer der Ahnen
Die Heiligtümer der drei Völker um das Kalont-Gebirge wurden gestohlen. Damit droht dem ganzen Land eine entsetzliche Zeit. Denn wenn alle drei Reliquien von der Sekte der Bösen zusammengefügt werden, können die drei Dämonen der Unterwelt zu neuem Leben erweckt werden.
Laut einer Weissagung kann die Gruppe, die drei Jahre zuvor bereits den Tyrannen Cyprian besiegt hatte, auch diese Gefahr von den Völkern abwenden.
So machen sich die Jugendlichen ein zweites Mal auf eine gefährliche Reise:
Der junge Erfinder Salokin und seine Schwester, die Malerin Aidil – Nevet und Jero, zwei junge Reisende – die Heilerin Heloise und der Baumeister Marbot – Eilika vom Volk des Zaubermondes und Nelie vom Volk des Sonnenfeuers.
Doch die Dämonen sind bereits erweckt und sie sind mächtiger, als sie es sich jemals hätten vorstellen können.
ISBN-13: 978-3744817028

Banküberfall in Morgenheim
Beim Bankraub kommen Kommissar Weber und sein Assistent Schmidt an ihre Grenzen. Sie ermitteln in alle Richtungen, aber sie kommen nicht weiter. Als wäre das nicht schon schlimm genug, geschieht auch noch ein Mord. Die Journalistin Jutta Bremm ist sofort an den Orten des Geschehens, denn ihre Leser haben ein Recht auf die neuesten Nachrichten. Dabei gerät sie selbst in Gefahr …
ISBN-13: 978-1500320959

Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.
ISBN-13: 978-3746705859

Endstation Anatolien
Auswandern? Mit fast vierzig Jahren und zwei schulpflichtigen Töchtern? Und noch dazu in den Orient?
Das Morgenland lockt mit bunten Basaren, leuchtenden Farben, einem unvergleichlich blauen Himmel und geheimnisvollen mondbeschienenen Nächten. Doch wie ist das wirkliche Leben hinter dem Schleier der Illusionen?
Ein Buch, das das Leben schrieb!
ISBN-13: 978-3752897111

Fünf Tage in Karlsbad
Als sich Kriminalhauptkommissar Lasse Larsson mit dem Gedanken trägt, den Polizeidienst aus Gesundheitsgründen zu verlassen, erhält er ein Angebot vom Bundeskriminalamt, einen in Tschechien spurlos verschwundenen Beamten des Bayrischen Landeskriminalamtes zu suchen. Obwohl Niclas Schorn, der im BKA einen beachtlichen Aufschwung seiner Karriere zu verzeichnen hat, selbst zu dem Zeitpunkt in Karlsbad in einer parallellaufenden Operation zu tun hat, möchte er einen polizeifremden Ermittler einsetzen. Er macht Larsson ein Angebot, für eine Auftragsarbeit außerhalb des Polizeidienstes. Schorn hat eine wasserdichte Legende für Larsson vorbereitet. Larsson nimmt an. Er beginnt seine Suche in einer Nachtbar in Ulm. Dort war der Beamte aus München als Undercoveragent gegen die Drogenmafia eingesetzt worden. Zwei Tage später weiß er, dass der Oberkommissar in eine Honigfalle geraten-, und der Frau in ihre Heimatstadt Karlovy Vary – Karlsbad – nachgereist ist. Es gelingt ihm, seinen Auftrag zu erfüllen. Doch dann bittet ihn Schorn, bei der Lösung seines Falles behilflich zu sein, der aus dem Ruder gelaufen scheint. Fünf Tage, die ihn in Karlsbad bis an den Rand des Todes führen, beginnen für Larsson. Doch die Heimreise gestaltet sich ganz anders, als er sich jemals hätte vorstellen können.
ISBN-13: ‎978-3754107720

Mein Leben mit MS 2
Aus dem Leben eines MS-lers.
Völlig real und ungeschminkt nimmt die Autorin Sie mit in ihr MS-Leben. Erleben Sie Dinge, die sie am eigenen Leib erlebt hat. Wenn man nicht gesund ist, stellen sich oft Probleme in den Weg, die nicht immer einfach zu lösen sind. Verpackt mit etwas Ironie und Zynismus, denn damit lässt sich vieles leichter ertragen.
Und dann gibt es da auch noch die Krankenhäuser, Ärzte, Ämter, Therapeuten und …, die einem das Leben zusätzlich schwer machen.
Ferner gibt es ein paar Hintergrundinformationen zum Thema MS. Da dies aber kein Fachbuch oder Ratgeber über die Krankheit MS (Multiple Sklerose) ist, sondern die Erlebnisse der Autorin beinhaltet, halten sich diese dezent im Hintergrund.
Ein Buch, das Mut machen soll und zeigt, dass das Leben trotz einer unheilbaren Krankheit Spaß machen kann und lebenswert ist.
ISBN-13: 978-3965440784

Krimi-Trilogie Damendoppel / Wenn Schatten tanzen, naht der Tod: Der erste Fall für das Damendoppel
Der erste Arbeitstag der Kriminalistin Dorothea Drasenberger ist alles andere als normal. Das Team der Wiener SOKO wird zu einem Tatort gerufen: der U-Bahn Station Schwedenplatz.
Auf den Geleisen finden sich nur Teile einer Leiche, der Kopf bleibt verschollen. Nicht genug, dass der Anblick des Toten makaber genug wirkt, beginnt der Boden unter den Füßen der ermittelnden Beamten im wahrsten Sinn des Wortes zu kochen.
Kommissarin Drasenberger stößt im Lauf der Zeit auf immer mehr Ereignisse, die nichts mit herkömmlichen kriminalistischen Ermittlungen zu tun haben scheinen.
ISBN-13: 978-3745085754

Mary und die Geschichte vom Anderssein
Eine Ur-Großmutter, erzählt ihrer Ur-Enkelin, in einer Kurzfassung die Geschichte vom Anderssein ihres Ur-Großvaters und eine kleine Zusammenfassung der First Nations Kanadas. Der Ur-Großmutter und Ur-Großvater angehörten. So versuchte sie dem kleinen Mädchen einen Einblick über ihre Herkunft zu verschaffen.
ISBN-13:‎ 978-1790568604

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Pressekontaktdaten:
Britta Kummer
Rollmannstrasse
D – 58256 Ennepetal

info.britta-kummer@t-online.de

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes