IT und SoftwareErstes RTI Automotive Forum am 18. November 2021
IT und SoftwareErstes RTI Automotive Forum am 18. November 2021

Erstes RTI Automotive Forum am 18. November 2021

Neuvernetzung von E/E-Automotive-Frameworks für das softwaredefinierte Fahrzeug

Sunnyvale (USA)/München, November 2021 – Real-Time Innovations (RTI) kündigt sein erstes virtuelles Automotive Forum an, das am 18. November stattfindet. Das interaktive, dreistündige virtuelle Forum beinhaltet Panel-Diskussionen und Vorträge von RTI-Führungskräften und Automobilexperten, die sich mit der rasant verändernden Dynamik der elektrischen und elektronischen (E/E)-Architekturen im Fahrzeug auseinandersetzen.
Die Event-Teilnehmer werden zudem als erste exklusiv von RTI von einer neuen Software in Connext Drive® erfahren, die sowohl Kosten als auch Risiken in Fahrzeugprogrammen reduziert, indem sie gemeinsam mit weltweit führenden Automobilzulieferern Stacks in Automobilqualität einsetzt.

Auf dem virtuellen Forum werden Automobilexperten führender Unternehmen wie ARM, NXP Semiconductors und Y-Mobility unter anderem über reale Anwendungsfälle, die Herausforderungen und Chancen des Marktes im Zusammenhang mit softwaredefinierten Fahrzeugen und E/E-Fahrzeugarchitekturen der nächsten Generation diskutieren. RTI-Führungskräfte geben zudem einen Einblick in die neuen Connext Drive-Funktionen, die es Automobilunternehmen ermöglichen, serienreife autonome und elektrische Fahrzeuge zu entwickeln.

Zu den Referenten und Gastrednern gehören:
– David Fidalgo, CEO, Y-Mobility
– Alexander Kocher, ehem. CEO, Elektrobit Automotive GmbH
– Chafik Driouichi, VP of Software & Electronics Engineering, Koenigsegg Automotive AB
– Taco Olthoff, Product Management, TomTom IndiGO
– Bart Vermeulen, Technical Director, NXP Semiconductors
– Bartholomaus Renka, Automotive Director EMEA, ARM
– Santiago González-Aurioles Fernández, Ph.D. OT Security Category Leader, Telefonica
– Alfredo Perez Pellicer, Global Head of Product and Program Management, MAHLE

Zusätzlich zu den Vorträgen und Diskussionsrunden haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit den Referenten und RTI-Experten in Live-Q&As zu interagieren.

Event-Details:
– Was: RTI Automotive Forum 2021
– Wann: 18. November von 16:00 – 18:45 Uhr CET
– Wo: Virtuell
– Zur vollständigen Agenda und Registrierung für das kostenlose Event: https://bit.ly/3n5orxD

Real-Time Innovations (RTI) ist der größte Software-Framework-Anbieter für autonome Systeme. RTI Connext stellt eine führende Architektur zur Entwicklung intelligenter verteilter Systeme dar. Connext tauscht Daten in einzigartiger Weise direkt aus und verbindet KI-Algorithmen mit Echtzeit-Netzwerken von Geräten, um autonome Systeme aufzubauen.
RTI“s oberste Priorität ist der Erfolg seiner Kunden bei der Bereitstellung von marktreifen Systemen. Mit über 1.700 Projekten läuft die Software von RTI in mehr als 250 autonomen Fahrzeugprogrammen, betreibt die größten Kraftwerke Nordamerikas, koordiniert das Management von Marineschiffen, bewegt eine neue Generation medizinischer Robotik, ermöglicht fliegende Autos und bietet medizinische Intelligenz für Krankenhauspatienten und Unfallopfer rund um die Uhr. RTI ermöglicht eine intelligentere Welt.
RTI zählt zu den innovativsten Anbietern von Produkten, die auf dem Data Distribution Service™ (DDS) Standard der Object Management Group (OMG) basieren. Das privat geführte Unternehmen hat seinen Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, sowie regionale Zentralen in Spanien und Singapur.

Firmenkontakt
Real-Time Innovations, Inc. (RTI)
Reiner Duwe
Terminalstr. Mitte 18
85356 München
+49 151 41460561
info@rti.com
http://www.rti.com

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Sabrina Hausner
Landshuter Straße 29
85435 Erding
+49 8122 559 17-0
rti@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Bildquelle: Shutterstock 1708388677/Open Studio

Weitere Pressemeldungen