Wirtschaft und FinanzenESG-Umsetzungsstand bei Kreditinstituten: anders als gedacht!
Wirtschaft und FinanzenESG-Umsetzungsstand bei Kreditinstituten: anders als gedacht!

ESG-Umsetzungsstand bei Kreditinstituten: anders als gedacht!

Ergebnisse neuer Studie zu Sustainable Finance und Environmental Social Governance-Aspekten bei Banken

Kreditinstituten wird eine bedeutende Rolle bei der Durchsetzung stärkerer Nachhaltigkeit in der Wirtschaft zugeschrieben: Da sie über Investitionen entscheiden, können sie indirekt die Unternehmen in Richtung stärker nachhaltigen Wirtschaftens bewegen. Die Politik formt bereits ein entsprechendes Regelwerk, das Bewusstsein der Kunden für Fragen der Nachhaltigkeit wächst, und traditionelle Banken werden beim Thema Nachhaltigkeit zusätzlich von FinTechs herausgefordert, die auf Sustainable Finance fokussieren.

Wie unter diesen Voraussetzungen das Thema ESG bei Banken tatsächlich angesiedelt und umgesetzt wird, hat nun eine aktuelle Umfrage des auf die Beratung von Banken und Finanzdienstleistern spezialisierten Consulting-Unternehmens movisco AG unter 150 deutschen Bankhäusern erhoben. Die Ergebnisse sind teils durchaus überraschend.

BANKEN-UMFRAGE: ENVIRONMENTAL SOCIAL GOVERNANCE-ASPEKTE WERDEN UNTERSCHIEDLICH GEWICHTET

Die aufgrund der andauernden und wichtigen gesellschaftspolitischen Diskussion zu Fragen der ökologischen Nachhaltigkeit womöglich zu erwartende primäre Assoziation des Themas ESG mit dem Segment „Environmental“, zeigt sich in der Auswertung der Umfrage „Sustainable Finance – Wie ist der Umsetzungsstand des BaFIN-Merkblatts in der Bankenbranche?“ nicht. Das allgemeine ESG-Verständnis in den Banken liegt eher im Bereich Governance und Social. Schaut man sich die Fortschritte in den einzelnen Segmenten des Themas „ESG“ an, so fällt auch auf, dass sich die Kreditinstitute insbesondere um die Erhaltung der öffentlichen Reputation und der Einhaltung harter aufsichtsrechtlicher Anforderungen bemühen. Anders ausgedrückt: Die Bestandteile Environmental, Social und Governance werden – so die Datenlage der Umfrage – zurzeit unterschiedlich stark berücksichtigt. Insbesondere im Bereich der Umweltrisiken wird der Hebel der Bankenbranche noch nicht hinreichend eingesetzt. Zudem lässt sich anhand der Antworten auf den Fragebogen fest-stellen, dass die Auseinandersetzung mit den ESG-Risiken die Institute noch nicht komplett durchdringt, sondern dies noch stark abteilungsabhängig ist. Es zeigt sich, dass nur etwa 17 Prozent der befragten Institute die ESG-Kriterien bereits vollständig in die Gesamtstrategie implementiert haben. Etwa 13 Prozent der Banken berücksichtigen sie vollständig bei der Beurteilung und Prognose ihrer Vermögens-, Finanz- und Ertragslage. Nur jede siebte Bank hat sich bezüglich ihrer Ausführungskapazitäten mit den ESG-Kriterien beschäftigt.

ZUSAMMENFASSENDES ERGEBNISPAPER DER MOVISCO-BANKEN-UMFRAGE STEHT ZUR VERFÜGUNG

Das sind nur einige der Ergebnisse aus der aktuellen Umfrage. Interessierte Finanzinstitute und die Fachpresse können das zusammenfassende Ergebnispapier „Sustainable Finance – Wie ist der Umsetzungsstand des BaFin-Merkblatts in der Bankenbranche?“. Benchmark Analyse unter deutschen Finanzinstituten“ herunterladen unter https://www.movisco.de/research

PRESSESERVICE – PRESSESERVICE – PRESSESERVICE

– Sie haben Interesse an den Ergebnissen der Banken-Umfrage zum Stand der ESG-Umsetzung?
– Oder an Fachbeiträgen und Interviews zum Thema Sustainable Finance/ ESG?

Senden Sie Ihre Wünsche einfach an den Pressekontakt: text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke, Köln
Tel. +49 (0)221 – 168 21 231 . https://text-ur.de . redaktion@text-ur.de

Die movisco AG mit Sitz in Hamburg, Bonn und Frankfurt ist eine spezialisierte Management- und IT-Beratung für Finanzdienstleistungsunternehmen und den Banking Sektor. movisco entwickelt Business Intelligence (BI)- sowie Data-Warehouse-Lösungen und berät ihre Kunden in den Bereichen Risikomanagement, Regulatorik, Unternehmenssteuerung und Finanzen.

movisco AG, Osterbekstraße 90a, 22083 Hamburg, Tel.: +49 40 767 53 777
movisco AG, Fritz-Schäffer-Straße 1, 53113 Bonn, Tel.: +49 228 9293 9145
movisco AG, Taunusanlage 8, 60329 Frankfurt a.M., Tel.: +49 69 174 98 590
info@movisco.com, www.movisco.com

Firmenkontakt
movisco AG
Jana Rapp
Osterbekstraße 90a
22083 Hamburg
+49 40 767 53 777
jana.rapp@movisco.com
https://www.movisco.com

Pressekontakt
text-ur agentur Dr. Christiane Gierke
Christiane Gierke
Zollstockgürtel 61
50969 Köln
0221-16821231
redaktion@text-ur.de
https://www.text-ur.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen