ImmobilienFamilie Jordan verkauft Kapellmann Office Building (KOB) an HIH Invest Real Estate...
ImmobilienFamilie Jordan verkauft Kapellmann Office Building (KOB) an HIH Invest Real Estate...

Familie Jordan verkauft Kapellmann Office Building (KOB) an HIH Invest Real Estate aus Hamburg.

Mönchengladbach, 6. Januar 2021 – Die HIH Invest Real Estate (HIH Invest) hat ein Büro- und Praxisgebäude in der Innenstadt von Mönchengladbach per Asset Deal erworben. Verkäufer ist die Jordan Grundbesitz GmbH aus Deutschland. Der wirtschaftliche Übergang trat mit dem Jahreswechsel in Kraft. Bei der Immobilie in der Viersener Straße/Kaiserstraße aus dem Baujahr 2013 handelt es sich um ein voll vermietetes Multi-Tenant-Gebäude mit einer Gesamtmietfläche von etwa 5.040 Quadratmetern, davon entfallen ca. 4.280 Quadratmeter auf Büro-, 510 Quadratmeter auf Praxis-, und 250 Quadratmeter auf Archiv- und Lagerflächen. Hauptmieter ist die Anwaltskanzlei Kapellmann und Partner, eine der führenden Kanzleien Deutschlands, die mehr als 90 Prozent der Mietflächen nutzt. Zudem befindet sich eine Arzt-Praxis in dem Objekt. Das „Kapellmann Office Building“ (KOB) verfügt außerdem über eine Tiefgarage mit 84 Tiefgaragenstellplätzen und einigen E-Ladestationen. Die Immobilie ist mit dem DGNB-Zertifikat Silber ausgezeichnet und wird in den Fonds „Warburg-HIH Deutschland Selektiv Immobilien Invest II“ eingebracht.

Daria Jordan, Geschäftsführerin der Jordan Grundbesitz GmbH, führt aus: „Das Kapellmann Office Building stellte aufgrund seiner Qualität und Nachhaltigkeit eine substantielle Bereicherung in unserem Portfolio dar. Mehrere Indikationen zeigen, dass es sich hierbei um eines der hochwertigsten Gerwerbeobjekte der Stadt handelt. Nach unserem Ankauf Anfang 2020 ist es uns erfreulicherweise gelungen, das Objekt durch eine gezielte und schnelle Vollvermietung zu einem klassischen Core Objekt zu machen und so signifikanten Value zu generieren.“

Das Gebäude befindet sich im Zentrum von Mönchengladbach und verfügt über eine sehr gute Anbindung an den ÖPNV und ist ebenso mit dem PKW sehr gut erreichbar. Der Hauptbahnhof befindet sich etwa zehn Gehminuten entfernt, eine Bushaltestelle liegt direkt gegenüber dem Objekt. Außerdem befinden sich Mönchengladbachs zentrale Einkaufsmeile, die Hindenburgstraße, das Shoppingcenter „minto“ und zahlreiche Restaurants in fußläufiger Entfernung.

Mönchengladbach wird durch eine mittelständische, diversifizierte Wirtschaftsstruktur geprägt. Die Stadt mit mehr als 260.000 Einwohnern ist optimal an die Autobahnnetze sowie zwei internationale Flughäfen angebunden, die jeweils in weniger als einer Stunde zu erreichen sind. Der einstige Industriestandort hat sich zum Dienstleistungsstandort entwickelt und weist eine hohe Nachfrage nach Büroimmobilien auf.

Dr. Elmar Jordan, Geschäftsführer der Jordan Finance Group, ergänzt: „Der vorliegende Trade des KOB zeigt, dass der Immobilienmarkt in Mönchengladbach an Stärke gewonnen hat. Wir sehen klare Tendenzen, dass Mönchengladbach, insbesondere aufgrund sehr guter politischer Strukturen aber auch steigenden privaten Investements, an Bedeutung in der gesamten Bundesrepublik gewonnen hat. Wir werden in den nächsten Jahren daher eher steigende Multiplier sehen, wenn es um den Verkauf von Gewerbeimmobilien geht. Mönchengladbach ist mittlerweile ein durchaus lukrativer Standort, der auch von positiven makroökonomischen Tendenzen profitiert.

Jörg Gaden, Leiter der familiengeführten Vermögensverwaltung Jordan Capital GmbH, bedankt sich bei HIH Invest Real Estate GmbH: „Die Käuferin zeigte ein Höchstmaß an Professionalität und stellte sich in jeder Hinsicht als angenehmer Verhandlungspartner dar.“

Die rechtliche und steuerliche Due Diligence wurde auf Käuferseite von der Kanzlei CLIFFORD CHANCE aus Frankfurt durchgeführt. Die technische und umwelttechnische Due Diligence (TEDD) wurde von C.P.H. Projekt- und Baumanagement GmbH aus Hamburg durchgeführt. Auf der Verkäuferseite begleiteten die Due Diligence der familiengeführte unabhängige Vermögensverwalter für Privat- und Geschäftskunden Jordan Capital GmbH sowie steuerlich die Kanzlei WWS – Wirtz, Walter, Schmitz aus Mönchengladbach. Anteon, Mitglied von German Property Partners (GPP), war im Transaktionsprozess exklusiv für den Verkäufer beratend und vermittelnd tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Seit fünf Jahren ist die Jordan Capital GmbH in Deutschland sowie seit 2021 in den USA als Vermögensverwalterin und -beraterin für ihre Kunden tätig. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mönchengladbach kombiniert innerhalb des Dienstleistungsportfolios die Bereiche Vermögensverwaltung, Anlageberatung sowie Kredit-/Baufinanzierung.

Geschäftsführer Dr. Elmar Jordan studierte Rechtswissenschaften an der Universität Bonn sowie Volkswirtschaftslehre an der WHU – Otto Beisheim School of Management und forschte zudem an der University of Oxford. Seit Jahren widmet sich der mit magna cum laude ausgezeichnete Finanzwissenschaftler der finanzmonetären Forschung – mit dem Schwerpunkt „Auswirkungen monetärer Geldpolitik auf die Finanz- und Kapitalmärkte“. Seine Forschungsarbeit gilt als Meilenstein im Bereich volkswirtschaftlicher Direkteinwirkungen auf Aktienmärkte.

Firmenkontakt
Jordan Capital GmbH
Jörg Gaden
Fliethstr. 110
41061 Mönchengladbach
02161/2471990
info@jordan-capital.com
http://jordan-capital.com

Pressekontakt
Jordan Capital GmbH
Jörg Gaden
Fliethstr. 110
41061 Mönchengladbach
02161/2471990
jordancapital@csw.agency
http://jordan-capital.com

Bildquelle: HIH Invest

Weitere Pressemeldungen