Bauen und WohnenFassadenreinigung Revolution durch Schonverfahren©
Bauen und WohnenFassadenreinigung Revolution durch Schonverfahren©

Fassadenreinigung Revolution durch Schonverfahren©

Ein brandneuer „Schongang“ für die Fassadenreinigung entwickelt. Durch neues Düsensystem besonders schonende Reinigung von Fassaden bei Algenbefall. Angeboten auch von unseren Partnern in Deutschland

BildSchluss mit Hochdruck-Aggregaten bei der Fassadenreinigung

Algen und andere Mikroorganismen an der wärmegedämmten Fassade sind ein echtes Ärgernis für die meisten Hausbesitzer. Eine Algenentfernung kann hier günstige Abhilfe schaffen. Man sieht des Öfteren diese feuchten Tauwasserflecken, das sind genau jene, die die Lebensbedingungen für Algen schaffen und sie so gedeihen lassen..

Für diese Problematik wurde nun ein neues Verfahren beim österreichischen Patentamt registriert! Das SCHONVERFAHREN.

Durch den Laien eigentlich nicht zu entfernen, und oft nur mit bleibenden Schäden an der Dämmfassade. Ein nachhaltig algenfreies Ergebnis ist jedoch aufgrund der fehlenden Produkte am freien Markt unmöglich. Freilich kann man alle 2 Jahre sich diese Quälerei von neuem antun, oder will man schlussendlich Ruhe vor den Plagegeistern. Dann hilft nur der Professionist vom Fach mit Spezialprodukten.

Innovatives Düsensystem mit unter 5 Bar Druck bringt den Fortschritt

Warum malen – wir schützen nachhaltig
Die Entfernung von Algen von Fassaden ist gerade bei guten Dämmeigenschaften ein Problem. Wir lösen dieses Fachgerecht mit unserem hausintern entwickelten Reinigungsprodukt. Dieses entfernt die Algen zuverlässig und mit Tiefenwirkung. Als Fachunternehmen spezialisierten wir uns als eines von ganz wenigen auf ebendiese Marktnische und sind hier unschlagbar. Versuchen sie es gerne aus. Wir beraten sie wie, wann und mit welchen Mitteln wir sie von ihrem Algenproblem befreien können. Algenentfernung ist unsere Passion.

Einzigartige Produkte lösen ihr Fassadenproblem im SCHONVERFAHREN©

Gerüstkosten können mit unserem eigens zusammengestellten Lanzensystemen bedenkenfrei vergessen. Durch dieses System können wir Dämmfassaden mit einer Gesamthöhe bis zu 14 Meter reinigen.

Die Fassadenreinigung im Schonverfahren erfolgt in der Regel gänzlich mit unserem Teleskoplanzensystem mit speziellem Düsensystem vom Boden aus in drei aufeinanderfolgenden Schritten. Der erste Schritt der Fassadenreinigung ist die sorgsame Vorbehandlung. Dabei wird das Reinigungsmittel von unten nach oben auf die Wärmedämmfassade aufgesprüht. Dies geschieht ohne Hochdruck. Dadurch stirbt die Alge zuverlässig ab und man kann die ersten Ansätze des Reinigungserfolges schon nach wenigen Minuten deutlich erkennen. Kunden die hier bei diesem Arbeitsschritt zusehen, verblüffen meist.
2. Abspülen
Anschließend werden die abgestorbenen Algen und Schmutzpartikel sanft abgespült. Auch dies geschieht mittels des ausgeklügelten Teleskoplanzensytems für die Fassadenreinigung. Gleichzeitig löst sich hierdurch auch vorhandener Schmutz, wie wie zum Beispiel umherfliegender Staub durch den umliegenden Straßenverkehr. Unsere Fassadenreinigung ist stets rasch und günstig – ohne aufwendige teure Gerüste.
Im dritten und letzten Arbeitsschritt wird ein Schutzfilm mit der Teleskoplanze aufgetragen. Dieser Schutzfilm soll verhindern das sich Schmutz wieder in der Dämmfassade festsetzen kann.

Die Verwendung von Hochdruckreinigern bei der Dämmfassadenreinigung lehnen wir gänzlich ab. So werden Beschädigungen vorgebeugt.

Sie werden erstaunt sein, welche innovative Möglichkeit der Fassadenreinigung hier auf sie wartet. Dadurch erspart man sich nicht nur den Neuanstrich der Wärmegedämmten Fassade, man erhält auch im gleichen Zug den Schutz den sich die Gedämmten Fassade als elementarer Bauteil ihres Hauses erwarten darf. Durch den Langzeitschutz wird eine weitere Veralgung vermieden. Würden sie nun die Dämmfassade lediglich neu streichen, müssten sie ohnehin vor dem Neuanstrich die Fassadenalgen entfernen, da sonst der neue Anstrich nicht haften würde. Dann trägt der Maler die neue Farbe auf die Dämmfassade auf und dem fröhlichen Wiederbefall der Dämmfassade mit Algen würde wieder von vorne beginnen. Dies ist unweigerlich so, da die Biozide welche in den heutigen Fassadenfarben verwendet werden auswaschbar sind. Die Wasserlöslichkeit dieser Algenschutzmittel ist kein Produktfehler, es ist elementarer Wirkungseffekt, dass diese sich lösen und durch die Wasseraufnahme der Algen in die Pflanze eindringt und deren Wachstum stört. Gerne stellen wir ihnen vor Ort unsere Lösung vor, wie man mit Algen auf der Putzfassade umgehen sollte und kann. Sie werden begeistert sein und die Sinnhaftigkeit unserer innovativen Lösung der Fassadenreinigung unterstützen. Jedem unserer Interessenten bieten wir eine kostenfreie und unverbindliche Musterfläche an.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fassadenreinigung saubere-fassade.at
Herr Herbert Steindl
Freundschaftsgasse 42
2284 Untersiebenbrunn
Österreich

fon ..: 0800 400 808
web ..: http://www.saubere-fassade.at
email : office@saubere-fassade.at

Ein innovativer Fachbetrieb für die Fassadenreinigung mit „Pfiff“

Pressekontakt:

Fassadenreinigung saubere-fassade.at
Herr Herbert Steindl
Freundschaftsgasse 42
2284 Untersiebenbrunn

fon ..: 0800 400 808
web ..: http://www.saubere-fassade.at
email : office@saubere-fassade.at

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes