Wirtschaft und Finanzen Goldminenaktien bringen Gewinn

Goldminenaktien bringen Gewinn

In Bullenmärkten bringt der Besitz von Goldminenaktien mehr als der Besitz von Gold.

Betrachtet man die letzten 20 Jahre, so haben Goldminenaktien den Goldbarrenpreis mit höheren Renditen geschlagen. Die Aktien bieten nun mal einen Hebel auf den Goldpreis. Ist einerseits das Aufwärtspotenzial der Goldminenaktien höher, so ist bei einem Preiseinbruch auch eine höhere Volatilität und ein größeres Abwärtspotenzial mit den Aktien verbunden.

Aber bei den Goldminenaktien geht es nicht um kurzfristige Investments, sondern um mittel- bis langfristige Anlagen. Bei einer Untersuchung durch Sprott hat sich die Überlegenheit der Goldminenaktien gezeigt. Beispielsweise stieg während des Bullenmarktes 2000 bis 2011 der Preis für physisches Gold um 550 Prozent. Gleichzeitig ging es mit den Goldminenaktien aber um mehr als 690 Prozent nach oben.

Jetzt befinden wir und seit 2015 wieder in einem Bullenmarkt. Goldbarren haben von 2015 bis heute rund 78 Prozent zugelegt. Die Goldminenaktien aber bringen es im gleichen Zeitraum auf mehr als 182 Prozent, ein deutlicher Unterschied also. Ursächlich ist vor allem die Tatsache, dass Goldminenunternehmen ihren operativen Hebel nutzen, zum Beispiel produziertes Gold schnell verkaufen. Dies wertet die Aktienkurse auf.

Daher noch schnell ein Blick auf erfolgreiche Goldunternehmen wie Skeena Resources oder Fiore Gold.

Skeena Resources – https://www.youtube.com/watch?v=zhNR6OCWm3c – arbeitet im Goldenen Dreieck in British Columbia an den historischen Gold-Silber-Minen Eskay Creek (jüngst bis zu 7,17 Gramm Gold und bis zu 146 Gramm Silber je Tonne Gestein) und Snip.

Fiore Gold – https://www.youtube.com/watch?v=QFmOJyVxYSw – produziert auf seiner Pan-Mine in Nevada, das erste Quartal 2021 brachte gut 9.200 Unzen Gold. In der Nähe liegt das zweite Projekt von Fiore Gold, das Gold Rock-Projekt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -) und Fiore Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/fiore-gold-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes