Sport Handball: HC Erlangen reist zum Bergischen HC

Handball: HC Erlangen reist zum Bergischen HC

Knapp 72 Stunden nach dem Topspiel in Kiel bestreitet der HC Erlangen bereits am Mittwochabend um 19.00 Uhr sein nächstes Auswärtsspiel, diesmal gegen den Bergischen HC

Gegen den Bergischen HC möchte das Team von Trainer Michael Haaß unter anderem an das schnelle Tempospiel aus dem letzten Spiel gegen Kiel anknüpfen, um mit dem bestmöglichen Ergebnis zurück nach Franken zu reisen. Anwurf in der Klingenhalle in Solingen ist um 19.00 Uhr. SKY Sport überträgt die Partie des 2. Spieltags wie gewohnt live.

216 Tage ist es her, als sich Mannschaft und Fans jubelnd in den Armen lagen. Die letzte Begegnung am 05. März 2020 zwischen dem HC Erlangen und dem Bergischen HC war gleichzeitig die letzte der vorzeitigabgebrochenen Saison 19/20. Dem Schlusspfiff vorausgegangen war ein Handballspiel, bei dem der HC Erlangen einen unglaublichen Kampfgeist an den Tag legte und am Ende dafür belohnt wurde. Der HC Erlangen gewann mit 28:26 gegen die Bergischen Löwen. Am Mittwochabend wird sich dieser Kreis schließen, wenn der HC Erlangen in Solingen sein zweites Spiel der Saison absolviert. Der Ligakonkurrent aus dem Bergischen Land konnte am ersten Spieltag gleich für eine Überraschung sorgen, indem sie den SC Magdeburg mit 31:27 besiegen konnten.  „Wir wissen um die Stärken des Gegners, die direkt am ersten Spieltag ein Ausrufezeichen gesetzt haben. Wichtig ist aber, dass wir unsere eigenen Stärken auf das Parkett bringen und dem Spiel unseren Stempel aufdrücken“ so Trainer Michael Haaß.

Der nächste Gegner des HC Erlangen hat zur neuen Saison keinen großen personellen Umbruch vollzogen, was sich in puncto „Eingespieltheit“ positiv auswirkt. Neu im Team sind David Schmidt (TVB Stuttgart), Tom Bergner (VfL Eintracht Hagen) und Tom Kåre (Kolstad IL). Im letzten Auswärtsspiel beim Bergischen HC unterlag der HC Erlangen ganz knapp. HCE Fans werden sich erinnern – Drei Pässe standen dem BHC noch zur Verfügung, um sechs Sekunden vor dem Abpfiff zum Torerfolg zu kommen. Dies gelang den Nordrhein-Westfalen mit der Schlusssirene, sodass das Team von Sebastian Hinze den lange Zeit überlegenen HC Erlangen hauchdünn mit 25:24 besiegte.

Ob es auch am Mittwochabend wieder so spannend wird, wird sich zeigen. Das Spiel des 2. Spieltags wird von den beiden Unparteiischen Thomas Kern und Thorsten Kuschel um 19.00 Uhr angepfiffen und SKY Sport überträgt das Spiel live. Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen wird den HC Erlangen auch weiterhin mit Foto-, Medien- und Pressearbeit unterstützen. Die Werbeagentur engagiert sich seit vielen Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de
——

Presse_Blog_Foto – hl-studios GmbH
Hans-Juergen Krieg
91054 Erlangen
kj.krieg@mail.de
+49 175 185 4966

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes