Historische Standortforschung – Das Haus als Spiegelbild der Ortsgeschichte

Volker Turnau zeigt in „Historische Standortforschung“, dass es für Geschichte sehr interessant sein kann, alles aus der Perspektive eines Hauses aus zu betrachten.

BildDer Blick aus einem Fenster kann dem geschulten Auge viel über die Geschichte und den Zustand der sichtbaren Umgebung berichten. Deswegen stehen das Haus, die Hausforschung und die Rundumperspektive im Zentrum dieser Studie. Das Haus als zu erforschender Baukomplex in seinem historischen Werdegang, mit seinen jeweiligen Hausbewohnern, in seinem Herrschaftskontext, ist in einem erforschbaren Ausmaß Teil der Ortsgeschichte, sowohl in einem mitgestaltenden aktiven als auch passiven Sinne. Immerhin hinterlassen sowohl regionale als auch landesweite Faktoren, Ereignisse und Entwicklungen ihre Spuren auf einem Haus, wenn man weiß, wo man hinschauen muss. Vom Haus aus wandert der Blick über die Umgebung, erfasst Auffälligkeiten und lokale Besonderheiten. Neben den historischen „Realitäten“ trifft man einen Sagenschatz an: regional bezogene Legenden und Mysterien.

Die Leser lernen in „Historische Standortforschung“ von Volker Turnau, diesem Sagenschatz genauer auf den Grund zu gehen, denn in den meisten Fällen kommt heraus, dass die Sagen einen wahren historischen Kern haben. Dem Hausbewohner und Wanderer, der seinen Blick streifen lässt, begegnen hin und wieder Wegkreuze, die zum Verweilen einladen und zugleich Fragen aufwerfen. Antworten konnten auch mit Blick über die Region hinaus ermittelt und gegeben werden. Leser, die sich für Standortforschung interessieren, werden hier eine Fülle an Informationen finden.

„Historische Standortforschung“ von Volker Turnau ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-6204-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.