Hongkonger Messequartett im August – das Sommerevent für Fachbesucher und Öffentlichkeit

Am 16. August starten im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) gleich vier Messen und eine Konferenz.

BildDabei handelt es sich um die Food Expo, die Home Delights Expo, die Beauty & Wellness Expo sowie die Hong Kong International Tea Fair. Sie werden ergänzt durch die International Conference of the Modernization of Chinese Medicine & Health Products (ICMCM).

Nach Aussage von Benjamin Chau, Deputy Executive Director des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), dem Organisator der Messen, ist die Food Expo das herausragende Event des Sommers, das 2017 rund eine halbe Million Besucher anzog. Zusammen mit den Messen für Elektrogeräte und Haushaltswaren sowie Beauty & Wellness bietet sie der Öffentlichkeit ein besonderes und beliebtes Einkaufserlebnis.

Kulinarische Weltreise
Die 29. Ausgabe der Food Expo (16.-20. August 2018) ist in drei Bereiche aufgeteilt: Trade Hall, Gourmet Zone und Public Hall. Insgesamt werden hier über 1.500 Aussteller erwartet. Die Trade Hall steht in den ersten beiden Tagen nur Fachbesuchern zur Verfügung, bevor sie am letzten Tag für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Neben den verschiedenen Themenzonen, die von organischen Lebensmitteln bis zu Meeresfrüchten reichen, stellen Länderpavillons die Spezialitäten ihrer Regionen vor. Dazu gehören etwa Fruchtkonfitüren aus Portugal, Honig aus Neuseeland, Kaffeebohnen aus Kolumbien, scharfes Fischcurrypulver aus Malaysia und Aloe aus Korea.

Mehr als 70 Aussteller präsentieren sich in der Gourmet Zone in vier Bereichen von asiatischen Genüssen bis hin zu Süßigkeiten. So können Besucher unter anderem Sojasauce mit Trüffeln, japanisches Wagyu Rindfleisch, spanischen Schinken und neue Eiscreme-Sorten probieren. Bekannte Marken wie Nissin, Kee Wah Bakery und Vita Green sind in der Premium Food Zone der Public Hall vertreten.

Stylishes Zuhause
Die Home Delights Expo (16.-20. August 2018) geht mit mehr als 170 Ausstellern in ihre fünfte Runde. Das Angebot reicht hier von smarten Luftreinigern über Mini-Staubsauger mit Wasserfilterung bis zu stylishen Küchenutensilien und Baraccessoires. Highlight ist die Avenue of Delights mit über 40 Markenunternehmen wie A-Fontane, German Pool, Kenwood, Philips und Zwilling J.A. Henckels.

Gefragt: Kosmetik aus Korea
Über 80 Aussteller bieten auf der Beauty & Wellness Expo (16.-20. August 2018) Kosmetik, Haarpflegeartikel, Spa- und Gesundheitsprodukte. Die Popularität koreanischer Kosmetik spiegelt das Motto der Messe Stylish K-Beauty wider. Das HKTDC kooperiert dazu erstmals mit dem Korea International Exhibition Center (KINTEX) und stellt in einem Gemeinschaftsstand über 30 koreanische Marken vor. Premiere feiert 2018 auch eine Zone für organische und handgefertigte Hautpflegeprodukte.

Teespezialitäten
Die 10. Ausgabe der Hong Kong International Tea Fair (16″18. August 2018) ist an den ersten beiden Tagen ebenfalls nur für Fachbesucher geöffnet. Unter den über 200 Ausstellern sind chinesische Regionen ebenso vertreten wie Indien, Japan und Sri Lanka. Neben den Tees verschiedener Anbauregionen präsentiert die Messe Verpackungen, Verarbeitungsmaschinen, Testservices, Teeartikel und -technologie. Passende Snacks zum Tee werden in der Friends of Tea Zone angeboten. Zum Programm gehören ferner die Hong Kong International Tea Competition, Teeverkostungen und Teekunst Performances. Am 18. August stehen weitere Wettbewerbe und Foren auf dem Programm, in denen Branchenexperten Themen wie antikes Teegeschirr, Kochen mit Tee und Tee Zen vorstellen.

Die Gesundheit erhalten
Die zweitägige ICMCM Konferenz (16.-17. August 2018) stellt die Entwicklungen in der chinesischen Medizin in den Mittelpunkt und informiert über pflanzliche Medikamente und deren Wachstumspotential. Die Sprecher kommen vom chinesischen Festland, aus Hongkong, Indien, Japan, Korea, Russland und den USA. Am 18. August bieten öffentliche Foren den Besuchern die Möglichkeit, mit Praktizierenden der chinesischen Medizin über Wege zum Erhalt der Gesundheit zu diskutieren.

Über:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.