Ich bin nicht satt geworden – anschauliche Beschreibung eines abgeschiedenen Lebens

Veronika Bergmann blickt in „Ich bin nicht satt geworden“ auf ein Leben voller Herausforderungen zurück.

BildDer Wiederaufbau und die gesellschaftlichen Umbrüche der 1960er und 70er Jahre ziehen spurlos an Veronika Bergmann, der Autorin von „Ich bin nicht satt geworden“ vorüber. Sie ist im rückständigen Leben einer Bäuerin aus der Vorkriegszeit gefangen. Sie hat keine Ausbildung, ist zu früh Mutter geworden und muss sich Tag und Nacht um Kühe, Kinder und Kirche kümmern. Die Leser können in ihrer eindrucksvollen Geschichte an diesem Leben, das sich sehr vom Leben des heutigen, durchschnittlichen Menschen unterscheidet, teilhaben. Bergmann lässt auf den Seiten ihr Leben Revue passieren. Die Rückblenden werfen immer wieder Schlaglichter auf ihre eigene Kindheit und die Geschichte der Eltern. Dabei liefert sie eine anschauliche Beschreibung des abgeschiedenen Lebens einer Bäuerin im ländlichen Ostbelgien. Es ist ein Leben, das von Arbeit, ohne Komfort und Annehmlichkeiten geprägt ist. Doch es gibt auch schöne und witzige Momente, vor allem mit den Kindern, die für sie immer an erster Stelle stehen.

Die Autobiografie „Ich bin nicht satt geworden“ von Veronika Bergmann erzählt die Geschichte einer Frau, die ihren Hunger nach Wissen und nach Leben nie wirklich stillen konnte. Besonders nachvollziehbar zeigt Veronika Bergmann ihren persönlichen Aufbruch aus der unglücklichen Ehe und dem engen Korsett eines Lebens in einem Eifeldorf. Die Leser folgen gespannt dem Weg, auf dem die Autorin ihr Leben immer wieder neu gestaltet, und werden durch die ungewöhnliche, aber wahre Geschichte nicht nur unterhalten, sondern auch inspiriert.

„Ich bin nicht satt geworden“ von Veronika Bergmann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3596-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.