Allgemein Immobilienreport Ludwigshafen am Rhein

Immobilienreport Ludwigshafen am Rhein

Von Investoren, Chancen und der Zukunft

Die Immobilienpreise in Ludwigshafen am Rhein steigen scheinbar unaufhörlich. Wodurch kommt dieser Trend und ist das nur ein neben Effekt einer Immobilienblase?
Ludwigshafen am Rhein ist vor allem bekannt für seinen größten Arbeitgeber, die BASF. Doch ist Ludwigshafen auch das Bindegleid zwischen dem Rhein-Main-Gebiet und der Metropolregion Rhein-Neckar. Durch die Zentrale Lage zwischen den beiden Metropolregionen, hat Ludwigshafen am Rhein gute Zukunftsprognosen, da eine langfristig gute Arbeitgeber Struktur voraussichtlich erhalten bleibt. Im gegensatz zu anderen Boom Regionen, scheint Ludwigshafen daher einen langfristigen Werterhalt zu versprechen. Dies ist auch der Grund dafür, dass immer mehr ausländische Investoren auf die Stadt aufmerksam werden und in den dortigen Immobilienmarkt investieren. Vor allem die sogenannten Buy and Hold Objekte sind beliebt, bei denen ein Anleger ein langfristiges Interesse an der Vermietung einzelner Wohnungen oder Häuser hat und am positiven Cashflow profitiert. Dies ist nicht nur für die allgemeine Wirtschaft gut auch die Hausverwaltung Ludwigshafen hat hierdurch eine große potentielle Zielgruppe in den meist finanzstarken Investoren, da diese die Objektbetreuung in der Regel an Dienstleister auslagern, um sich dierekt auf das nächste Investment konzentrieren zu können. Neben den beschriebenen langfristigen Investments gibt es auch nach wie vor sehr rentable Projektentwicklungen in Ludwigshafen. Hier können Anleger in einem kurzen Zeitraum hohe Renditen auf ihr eingesetztes Kapital erzielen. Renditen von über 20% sind hier keine Seltenheit. Diese Entwicklung macht es immer mehr Familien und Singles schwer, sich die mitunter sehr hohen Mieten und Kaufpreise für Wohnungen zu leisten. Eine Abwanderung der normalen Arbeiterschicht in umliegende Gemeinden und Städte ist bereits zu beobachten. Insbesondere die Stadt Worms, sowie das Umland gehören zum Einzugsgebiet von Ludwigshafen am Rhein. Dieses erstreckt sich inzwischen schon bis in den vorderen Odenwald, da hier die Preise für Wohnimmobilien noch moderat sind. Alles in allem kann man sagen, dass Ludwigshafen nach wie vor sehr Interessant für Investoren ist. Wie lange dieser Trend noch anhällt ist jedoch nicht absehbar. Ziemlich sicher kann man sagen, dass die Preisenbrüche in Ludwigshafen nicht so enorm ausfallen werden wie in anderen Boomstädten, da hier die Arbeitgeber Struktur stimmt und noch zunimmt. Insbesondere Das Unternehmen BASF macht Ludwigshafen am Rhein zu einem eher sichereren Investment Standort.

Immobilienmakler Ludwigshafen, Hausverwaltung Ludwigshafen, WEG-Verwaltung Ludwigshafen, Mietverwaltung Ludwigshafen, Sondereigentumsverwaltung Ludwigshafen, Immobilienverwaltung Ludwigshafen

Kontakt
Hausverwaltung SHJ
Christin Konol
Auf der Letteilung 2
64324 Seeheim-Jugenheim
015118646716
info@immobilienmakler-seeheim-jugenheim.de
https://www.immobilienmakler-seeheim-jugenheim.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes