Innobuild ergänzt die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition)

Vom 6. bis 9. April 2019 startet die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition) in ihre 11. Runde.

BildDie Zahl der Aussteller im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) soll von 1.355 im Vorjahr auf über 1.430 steigen. Die Chance, sich über die Neuentwicklungen der Lichtbranche zu informieren, nutzten 2018 mehr als 21.500 Besucher.

Insgesamt ist die vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierte Messe in 12 Hauptthemen aufgeteilt. Wieder mit dabei sind die im letzten Jahr eingeführten vier Zonen für Pflanzen- und Wohnbeleuchtung, industrielle und professionelle Beleuchtung sowie Beleuchtung für Gebäude und Städte. Smarte Lichtlösungen stehen im Mittelpunkt der Smart Lighting and Solutions Zone. Von der Branche bei einer Umfrage auf der Lichtmesse im letzten Oktober als die Produktgruppe mit dem höchsten Entwicklungspotential bewertet, wird diese Zone wieder zu einem Highlight beim Blick in die Zukunft der Beleuchtung. Sie gewinnt umso mehr Bedeutung, als die Technik von LEDs und CFLs ausgereift ist und Effizienzgewinne weniger werden. Beim Einsatz von Lichtsystemen besteht dagegen noch Potential.

Hochwertige Beleuchtungen internationaler Marken präsentiert die Hall of Aurora, ergänzt durch Zonen für Chandeliers, dekorative Beleuchtung, Werbedisplays, und Accessoires. Den Themen Handelsservices und IP wird in weiteren Zonen Rechnung getragen.

Innobuild feiert Premiere
Erstmals ergänzt 2019 die Innobuild die Lichtmesse. Sie richtet sich an Anbieter, professionelle Modernisierer, Architekten und Entwickler. Zu den Themenbereichen gehören Gebäudetechnologien wie BIM, Automatisierungssysteme, intelligente Gebäudelösungen und Immobilienmanagementsysteme sowie Sicherheitssysteme etwa für Alarm und Monitoring, Datenverschlüsselungstechnologien, smarte Schlösser und Zugangskontrollsysteme. Im Bereich Baumaterialien finden sich nachhaltige Konstruktions- und Dekorationsmaterialien sowie Funktionswerkstoffe. Ergänzt wird das Portfolio durch elektrische Systeme für Gebäude wie Kabel, Anschlüsse, Schutzschalter, Messgeräte und Schalter. In diesen Bereichen können Anbieter die Synergien zur Beleuchtungsbranche nutzen.

Um die Entwicklungen und Trends in der Lichtbranche geht es beim Asian Lighting Forum. Zu den Themen gehören etwa Connected Lighting sowie IoT und die Lieferkette bei Smart Lighting. Weitere Seminare und ein Networking-Empfang bieten Gelegenheit, Geschäftskontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

Insgesamt finden im April 2019 neben der Beleuchtungsmesse sechs weitere vom HKTDC organisierte Fachmessen in Hongkong statt. Es handelt sich um die Hong Kong Electronics Fair und die International ICT Expo vom 13.-16. April, die Hong Kong Houseware Fair und die Hong Kong International Home Textiles and Furnishings Fair vom 20.-23. April sowie die Hong Kong Gifts & Premium Fair und die Hong Kong International Printing and Packaging Fair vom 27.-30. April.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.