Jubiläum: 10 Jahre Tomatis-Hör-Training mit Claudia Krüger in Köln

Hör-Training mit der Tomatis-Methode wird in Köln bei Gleichgewichts- und Konzentrationsstörungen, Lernschwierigkeiten, Problemen beim Spracherwerb, Tinnitus, Erschöpfungszuständen … eingesetzt.

BildSeit zehn Jahren kommen Kinder und Erwachsene mit Fehlleistungen des Gehörs aus Deutschland, Fraukreich, Großbritannien, Schottland … zum Tomatis-Institut EinKlangRaum nach Köln. Denn Hörprobleme verursachen vielfältige Probleme: beim Spracherwerb, der Kommunikation, bei Gleichgewicht und Motorik, Konzentration, beim Gemütszustand etc. Claudia Krüger, Institutsleiterin, konnte in der langen Zeit schon vielen Menschen mit der vom französischen HNO-Professor Alfred Tomatis entwickelten Methode helfen. Grund genug für sie, am Samstag, 30. Juni 2018 von 14.00 bis 17.00 Uhr Kunden und Interessierte zur Jubiläumsveranstaltung in die Herwarthstraße 12 – 14 nach Köln einzuladen.

Neben Hör- und Gaumenfreuden erhalten Gäste die Gelegenheit, sich über das Tomatis-Hör-Training zu informieren, das bei gewissen Formen der Schwerhörigkeit, Lese- und Schreibstörungen, Stimm- und Sprechproblemen, bei Tinnitus und Burnout helfen kann. Der große französische Schauspieler Gérard Dépardieu, hierzulande unter anderem als Obelix aus den Asterix-Filmen bekannt, schwört auf die ungewöhnliche Methode. Ohne sie hätte er seine grandiose Karriere nicht machen können, denn er sprach stockend und konnte sich nicht konzentrieren. Erst durch das Horch-Training bei Professor Tomatis wurden seine gravierenden Probleme behoben.

Heute wird die weiter entwickelte Methode in vielen europäischen Ländern eingesetzt. „Am Anfang steht ein ausführliches, individuelles Erstgespräch und ein Hörtest“ so Claudia Krüger. „Dann hören die Klienten über besondere Kopfhörer Musik, meist von Mozart oder Gregorianische Gesänge. Mit dem Tomatis-Hörsimulator, dem elektrischen Ohr, kann die dargebotene Musik so verändert werden, dass die kleinsten Muskeln unseres Körpers – der Hammermuskel und der Steigbügelmuskel – im Ohr geschult werden“, sagt die lizenzierte Tomatis-Trainerin. „Das ist fast wie im Fitness-Studio – nur mit Musik anstelle von Gewichten.“ Ins Institut kommen Kinder, die Schwierigkeiten haben, ihre Muttersprache zu erlernen, Wörter korrekt auszusprechen, sich zu konzentrieren oder Erwachsene, die schlecht hören oder sehr erschöpft sind.

Selbst bei Schlaganfall-Patienten lassen sich manchmal über stimulierende Töne Hirnaktivität und Sprachfunktionen wieder anregen. Für solche Fälle verfügt Claudia Krüger über mobile Technik. Schließlich nutzen auch Sänger und Moderatoren das individuelle Trainingsangebot im EinKlangRaum in Köln, um ihre Stimme und ihre Ausdrucksstärke zu schulen.

Um Anmeldung wird gebeten unter info@ein-klang-raum.de

Weitere Informationen:
Claudia Krüger
Tel. 0221/27250550
www.ein-klang-raum.de

Über:

Tomatis Institut EinKlangRaum
Frau Claudia Krüger
Herwarthstraße 12-14
50672 Köln
Deutschland

fon ..: Tel. 0221/27250550
web ..: http://www.Ein-Klang-Raum.de
email : c.krueger@ein-klang-raum.de

Claudia Krüger ist lizenzierte Tomatis-Trainerin. In Ihrer Praxis EinKlangRaum in Köln bietet sie seit zehn Jahren Hör-Trainings nach der Methode von Professor Alfred Tomatis für Kinder und Erwachsene an. Im Mittelpunkt stehen Fehlleistungen des Gehörs – Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen – die zu unterschiedlichsten Problemen führen können. Das Spektrum reicht von Schwierigkeiten beim Spracherwerb, Schwächen der Gedächtnis- und Konzentrationsleistung über Gleichgewichts- und Stimmprobleme bis hin zu Tinnitus. Die Trainings stimulieren Gehörmuskeln, Hirnaktivität etc. Sie erfolgen in mehrtägigen Hörblöcken.

Pressekontakt:

PR Kompakt
Frau Petra Müller
Virchowstraße 34
41464 Neuss

fon ..: 02131/81066
email : pr-kompakt@t-online.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.