Klappe … Aktivurlaub mit Filmkulisse

    Weltweit Drehorte am Wegesrand: von “The Beach” bis “Mamma Mia”

    Hagen – 01. Okt. 2019. Die paradiesische Insel Koh Phi Phi aus “The Beach” in Thailand. “Star Wars”-Drehorte in der marokkanischen Wüste. Forrest Gumps Weg zum Monument Valley. Weltweit entdecken Aktivurlauber mit Wikinger Reisen legendäre Filmkulissen. Neu für 2020 ist ein Thailand-Trekking von Nord nach Süd mit dem Tubkaek Beach aus “Hangover 2”. Dazu kommt eine Wanderreise auf Skiathos und Skopelos mit der berühmten Mamma-Mia-Church.

    Thailand: Hangover 2 und The Beach
    “Von den Bergvölkern des Nordens zur Inselwelt des Südens” heißt das neue 18-tägige Trekking für Thailandfans. Mit alten Pilgerrouten, dem Hmong-Ngo-Pass, dem Gipfel des Doi Pha Sam Liam und einer Dorf-Übernachtung im Lahu-Land. Zu den sportlichen Touren kommen zwei Kajaktage rund um den Hong-Archipel. Und eine Tour zum Tubkaek Beach, Drehort von “Hangover 2”.

    Auch bei der lockeren Tour “Natur und Baden – Südthailand für Genießer” kommt Hollywood-Feeling auf. Aktivurlauber genießen auf einer Speedboottour den Blick auf die Maya Bay und Koh Phi Phi. Auf der Insel entstand “The Beach”. Eine weitere Kulisse des Kinohits gibt es auf der Reise “Dschungelwanderungen und Traumstrände des Südens” – hier geht es u. a. zum Haew-Suwat-Wasserfall.

    Griechische Sporaden Skiathos und Skopelos: Mamma Mia
    Ebenfalls neu im Programm 2020 ist eine Wanderreise auf die Sporaden. 15 Tage lang erobern Naturfans gemeinsam die grünsten Inseln Griechenlands: Skiathos und Skopelos. Auf Letzterer gab Meryl Streep in Mamma Mia ihrem Filmpartner Pierce Brosnan das Ja-Wort. Die Wikinger-Gruppe wandert über alte Eselspfade nach Glossa und stoppt natürlich an der berühmten Kapelle, die eindrucksvoll auf einem Felssporn thront.

    Südwesten der USA: Forrest Gump
    Auf den Spuren von Forrest Gump wandern Erlebnisurlauber im Südwesten der USA. Der entschloss sich auf dem Weg Richtung Monument Valley zur Heimkehr. Die Wikinger-Gruppe reist stattdessen weiter zum Grand Canyon. Und entdeckt die monumentale Schlucht – anders als die meisten – vom noch ursprünglicheren North Rim aus. Inklusive Sonnenuntergang.

    Marokko: Star Wars
    Ein Highlight der Dachzelttour durch Marokko ist – neben Marrakesch, Essaouira, Rabat, Fes und der Wüste Erg Chebbi – die rostrote Wüstenstadt Ouarzazate. Szenen aus “Star Wars” entstanden u. a. in der dortigen Kasbah Taourirt.

    Text 2.285 Z. inkl. Leerz.

    Reisetermine und -preise 2020 z. B.
    Geführte Reisen
    Thailand
    The Beach:
    Von den Bergvölkern des Nordens zur Inselwelt des Südens – 18 Tage ab 3.348 Euro, März – Mai, November – Januar 2021, min. 6, max. 14 Teilnehmer
    Dschungelwanderungen und Traumstrände des Südens – 16 Tage ab 2.475 Euro, Februar-März, Oktober-November, min. 6, max. 16 Teilnehmer
    Hangover 2:
    Natur und Baden – Südthailand für Genießer – 20 Tage ab 2.995 Euro, Januar – April, Oktober – Januar 2021, min. 6, max. 16 Teilnehmer
    USA/Monument Valley
    Forrest Gump:
    Höhepunkte USA – Phänomenaler Südwesten – 16 Tage ab 3.148 Euro, Juli/August und August/September, min. 8, max. 12 Teilnehmer
    Marokko
    Star Wars:
    Im Dachzeltbus durch Marokko – 20 Tage ab 2.995 Euro, Oktober/November, min. 12, max. 20 Teilnehmer
    Im Takt der Beduinen – Kameltrekking durch die Sahara – 8 Tage ab 1.098 Euro, Januar – April und Oktober – Januar 2021, min. 5, max. 16 Teilnehmer
    Griechenland
    Mamma Mia:
    Ein Paradies in Grün – Skiathos und Skopelos – 15 Tage ab 1.475 Euro, Mai/Juni und September/Oktober, min. 10, max. 20 Teilnehmer

    Wikinger Reisen ist Marktführer für Wanderurlaub mit geführten und individuellen Touren. Der Claim “Urlaub, der bewegt” steht für Wander- und Wanderstudienreisen, Trekking, Radurlaub, aktive Ferntrips mit Natur, Kultur und Wanderungen sowie Winterurlaub. Mit mehr als 66.500 Gästen und einem Jahresumsatz von 117 Mio. Euro gehört Wikinger Reisen zu den TOP 20 der deutschen Reiseveranstalter. Das 1969 gegründete Familienunternehmen ist CSR-zertifiziert und WWF-Partner. Es setzt sich in allen Bereichen für mehr Nachhaltigkeit ein. 20 Prozent der GmbH-Anteile hält die vom Unternehmensgründer initiierte Georg Kraus Stiftung, die damit nachhaltige Projekte der Entwicklungszusammenarbeit fördert.

    Firmenkontakt
    Wikinger Reisen GmbH
    Heidi Wildförster
    Kölner Str. 20
    58135 Hagen
    +49 2331 904711
    +49 2331 904795
    heidi.wildfoerster@wikinger.de
    http://www.wikinger-reisen.de

    Pressekontakt
    malipr
    Eva Machill-Linnenberg
    Schlackenmühle 18
    58135 Hagen
    +49 02331 463078
    +49 2331 4735835
    wikinger@mali-pr.de
    http://www.mali-pr.de

    Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.