Lily Beach – Das Luxusresort für Tauchgourmets

    Pures Tauchvergnügen im indischen Ozean erleben

    Huvahendhoo/Malediven. (WbaPR/ 22. November 2017) – Das Lily Beach ist nicht nur ein wunderbarer Ort für Erholungssuchende, sondern auch für Taucher, die die faszinierende Unterwasserwelt des indischen Ozeans näher kennenlernen möchten. Anglerfische, Mantas oder Adlerrochen präsentieren sich rund um das Lily Beach genauso wie Walhaie oder Anemonenfische.

    Das Lily Beach Resort & Spa ist der perfekte Ausgangspunkt für einen Tauchurlaub. Denn die Umgebung von Huvahendhoo bietet einige der besten Tauchplätze der Malediven. Über 50 Tauchplätze sind von hier aus erreichbar, darunter Ali Thila, Madi Faru oder Rheeti Thila. Während bei Ali Thila – auch bekannt unter Endiri Thila – Anemonenfische, Gelbkopfmuräne oder Wimpelfische auf die Taucher warten, ist Madi Faru bekannt als der Manta Spot schlechthin. Zwischen Mai und November treffen hier immer wieder große Gruppen von Mantarochen ein. Taucher unterschiedlichster Erfahrungsstufen finden in der Umgebung von Lily Beach ein unerschöpfliches Repertoire – dafür sorgt nicht zuletzt das schöne Hausriff.

    Betreut werden die Taucher im Lily Beach von der Prodivers Tauchbasis unter deutscher Leitung. Sechs Tauchlehrer stehen zur Verfügung, einer kümmert sich um maximal vier Gäste. Bei zwei Bootsausfahrten pro Tag sind Strömungs-, Wrack-, Steilwand-, Kanal oder Anfängertauchgänge möglich – also eine vielfältige Auswahl an spannenden Unterwasseraktivitäten. Aber auch Liebhaber von Ganztagestouren kommen mehrmals wöchentlich auf ihre Kosten.

    Nach den Tauchgängen erwartet das Lily Beach seine Gäste mit luxuriös ausgestatteten Villen und einem erstklassigen Service. Mit dem exklusiven Platinum Plan ist im Lily Beach alles inklusive – auch der Champagner aus dem Hause Taittinger. Im Restaurant Lily Maa erwartet die Gäste ein exzellentes Buffet, wo unter anderem Fleisch- und Fischgerichte frisch zubereitet werden. Zum Dessert warten zauberhafte Naschereien von Rodrigue, dem neuen Konditor von Lily Beach auf den Gourmet. Mit seinen eleganten und leichten Kreationen begeistert er die Gäste und sorgt so für einen würdigen Abschluss des Dinners.

    Sie sind begeisterter Taucher und möchten die Unterwasserwelt der Malediven näher kennenlernen und ihren Urlaub in einem geschmackvollen Ambiente mit einem erstklassigen Service genießen? Dieses tolle Erlebnis im Lily Beach Resort & Spa ist buchbar unter Tel.: (+960) 668 00 13 oder reservations@lilybeachmaldives.com. www.lilybeachmaldives.com.

    Pressekontakt:
    WeberBenAmmar PR
    Stephanie Roller:
    assistant@wbapr.de,
    +49 (0)2644 945 71 62

    Über Lily Beach Resort & Spa at Huvahendhoo
    Das Lily Beach Resort & Spa (Fünf-Sterne) befindet sich 80 Kilometer vom internationalen Flughafen Malé entfernt auf der etwa 600 Meter langen und 110 Meter breiten Insel Huvahendhoo im Süd-Ari Atoll. Mit dem „Platinum Plan“, der weit mehr als das herkömmliche Paket aus Cocktails und kulinarischen Köstlichkeiten beinhaltet, bietet es Luxusurlaub auf All Inclusive-Basis. Dazu gehören beispielsweise zwei Ausflüge, die aus einem umfangreichen Angebot ausgewählt werden können. Dieses umfasst neben Sunset Fishing auch einen Schnorchelausflug inklusive Ausrüstung oder den Besuch einer Einheimischen-Insel. Schon vor Antritt der Reise sind 95 Prozent aller Ausgaben abgedeckt. Zur Verfügung stehen 125 luxuriöse Villen in fünf Kategorien. Hinzu kommen der Tamara Spa, die Tauchschule Prodivers, ein Spezialitäten- und ein Hauptrestaurant inklusive Fine Dining, drei Bars, Teppanyaki-Tisch, der Turtles Kid’s Club und eines der besten Hausriffe des Süd-Ari Atolls. Gäste erwartet ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm mit Live-Musik und DJ‘s, Shisha-Lounge, traditionellen Kulturdarbietungen, Fischfütterung und vielem mehr. www.lilybeachmaldives.com