Maetrics ernennt Elizma Parry zur Leitung der klinischen Praxis

Januar 2019 – Maetrics, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Life Sciences Unternehmensberatung, hat Elizma Parry zur Direktorin der Global Clinical Practice ernannt. Parry ist eine hochqualifizierte Fachperson der Branche und hat sich als bewährte Führungspersönlichkeit mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen klinische Sicherheit, Zulassung und Qualitätsmanagement erwiesen. Sie leitet die klinische Praxis des Unternehmens, das sich der Bereitstellung wirksamer klinischer Nachweise und Leistungsnachweise für die Einhaltung internationaler Vorschriften für Medizinprodukte und IVD widmet.

Parry bringt über 25 Jahre Erfahrung in das Maetrics-Team ein. Vor ihrem Eintritt bei Maetrics, teilte sie die Position ad Interim an der Spitze einer in Europa ansässigen Benannten Stelle. Außerdem leitete sie ein multinationales klinisches Team innerhalb der Benannten Stelle, das für die Beurteilung der klinischen Sicherheit, Leistung und Konformität der klinischen Nutzen von Medizinprodukteherstellern verantwortlich war und übernahm die klinische Führung für die Kontaktpflege zu den MHRA (Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency – medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien). Sie wird die Kunden von Maetrics in der klinischen Praxisumgebung kompetent beraten können.

Während ihrer gesamten Karriere hat Parry auch in den Bereichen Qualität, Regulierung und Biotechnologie gearbeitet. Sie hat Schulungskurse in ganz Großbritannien und den USA entwickelt und präsentiert, einschließlich der gemeinsamen Entwicklung eines maßgeschneiderten Cranfield University-Kurses für klinische Begutachter von Benannten Stellen.

Steve Cottrell, President von Maetrics, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, dass Frau Parry sich dem Maetrics-Management-Team anschließt. Parry’s Talent und Erfahrung in Verbindung mit Maetrics’ Fachangebot für die Einhaltung internationaler Vorschriften für Medizinprodukte und IVD bedeutet, dass Unternehmen im Bereich der Life-Science Industrie darauf vertrauen können, dass Maetrics die richtigen klinischen Lösungen, Anleitungen und Unterstützung zur Verfügung stellt, um ihre Produkte auf den europäischen und globalen Märkten zu erhalten.”

Parry fügt hinzu: „Ich freue mich sehr, diesen neuen Weg mit Maetrics zu gehen. Unser klinisches Praxisteam hilft den Medizinprodukte- und In-vitro-Diagnostik Industrien dabei, die klinischen Anforderungen in Angriff zu nehmen. Das Team und ich freuen uns darauf, Life-Science Unternehmen mit einer neuen und strategischen Perspektive auf klinische und leistungsbezogene Nachweise zu unterstützen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.