Politik und RechtMarkus Ebertz - Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Hohenahr
Politik und RechtMarkus Ebertz - Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Hohenahr

Markus Ebertz – Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Hohenahr

Markus Ebertz kandidiert für die Bürgermeisterwahl in Hohenahr und will gemeinsam für die Gemeinde die Chance nutzen, die nächsten Schritte in Richtung Zukunft verantwortungsvoll zu gestalten.

Seit mehr als 20 Jahren ist Markus Ebertz in der Region an der Aar ansässig und in vielen Vereinen aktiv. Er fühlt sich stark mit dem Landkreis, in dem er aufgewachsen ist, verbunden und möchte zukünftig in der Funktion des Bürgermeisters verantwortungsvoll die nächsten Schritte in die Zukunft gestalten. „In der Funktion des Bürgermeisters der Gemeinde Hohenahr sehe ich mich als Verbinder und Vertrauten mit einem stark ausgeprägten Wir-Gefühl. Gemeinsamkeit hat für mich den höchsten Stellenwert und in der Kommunikation sehe ich den Schlüssel für Wachstum und Stabilität“, so Markus Ebertz.

Aus seiner eigenen Lebenserfahrung und Herkunft, die unter anderem von seiner langjährigen Tätigkeit als Gerichtsvollzieher geprägt ist, weiß er, wie wichtig Kommunikation und Gemeinsamkeit ist, weshalb er diese Grundsätze regionalpolitisch, gesellschaftlich und innerhalb der Familie lebt. Durch seinen Beruf trifft Markus Ebertz stets auf unterschiedliche Sichtweisen, Charaktere und Persönlichkeiten und berichtet: „In vielen Situationen wuchs die Überzeugung, dass uns nur gemeinsames Engagement nach vorne bringt. Mit dem Menschen im Fokus, Toleranz und Akzeptanz sowie konkreten Maßnahmen, können Win-Win-Situation geschaffen werden. Auch innerhalb einer Gemeinde gilt es, Ideen und Bedürfnisse zu erkennen und diese zu verbinden.“ Zudem ist er durch seine Funktion als Landesvorsitzender des Gerichtsvollzieherverbandes in ständigem Austausch mit den rechtspolitischen Sprechern der einzelnen Parteien, die im Landtag vertreten sind. Gemeinschaftlich geht er dort Herausforderungen, die es in der Gerichtsvollzieherschaft, aber auch gesellschaftspolitisch oder sozialpolitisch gibt, an und ist ein gerngesehener Ansprechpartner zu politischen Themen.

Für Markus Ebertz hat es Vorrang, die Zufriedenheit der Gemeinde Hohenahr und der Bürger:innen an erste Stelle zu setzen. Da er unabhängig von einer Partei ist, trifft er Entscheidungen nicht nach parteipolitischen Bestrebungen, sondern agiert der Situation entsprechend für den gemeinschaftlichen Vorteil. „Mich für Hohenahr einzusetzen, bedeutet mehr als die Ausübung des Bürgermeisteramtes. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich aktiv die nächsten Schritte, für eine stabile und attraktive Zukunft gestalten“, betont Markus Ebertz.

Seine Ziele für diese Zukunft beinhalten unter anderem, ein gemeinsames Verständnis und Akzeptanz für andere Generationen aufzubauen, damit sich sowohl junge Menschen als auch Familien und ältere Bürger:innen verstanden fühlen. Ebenso zählen der Erhalt und Ausbau der Infrastruktur, solide Finanzen und die Förderung von Nachhaltigkeit dazu. Den Kern seines Wirkens beschreibt der Bürgermeisterkandidat dabei wie folgt: „Der Fokus meines Handelns im Amt des Bürgermeisters ist, gemeinsam mit einer respektvollen und zielführenden Kommunikation, aus der Schnittmenge der Interessen heraus zu handeln, statt Mauern aufzubauen. Die Lösung liegt darin, Gemeinsamkeiten zu finden, miteinander zu sprechen und verantwortungsvoll in eine stabile Zukunft zu gehen.“

Markus Ebertz möchte erreichen, dass Hohenahr weiterhin als eine funktionierende Gemeinschaft zusammenhält, die von gegenseitigem Respekt und einem lebendigen Vereinsleben geprägt ist. Dabei agiert er als vertrauensvoller und solider Ansprechpartner für alle Gremien, die Bürgschaft, Gewerbetreibende und Vereine.

Mehr zu Markus Ebertz – Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Hohenahr – erfahren Sie auf seiner Website www.markus-ebertz.de

Markus Ebertz ist Kandidat für die Bürgermeisterwahl der Gemeinde Hohenahr am 13. März 2022. Was ihn motiviert, für das Amt des Bürgermeisters zu kandidieren, ist die Chance, gemeinsam und verantwortungsvoll die nächsten Schritte in die Zukunft zu gestalten.

Der langjährige Gerichtsvollzieher lebt mit seiner Familie seit mehr als 20 Jahren im oberen Aartal und engagiert sich in vielen Vereinen. Aufgrund seiner Parteilosigkeit trifft er Entscheidungen nicht nach parteipolitischen Bestrebungen, sondern agiert der Situation entsprechend für den gemeinschaftlichen Vorteil.

Für Markus Ebertz hat es Vorrang, die Zufriedenheit der Gemeinde sowie der Bürger:innen an erste Stelle zu setzen. Der Kern seines Wirkens im Amt des Bürgermeisters soll sein, gemeinsam mit einer respektvollen und zielführenden Kommunikation aus der Schnittmenge der Interessen heraus zu handeln, statt Mauern aufzubauen. Die Lösung liegt für ihn darin, Gemeinsamkeiten zu finden, miteinander zu sprechen und verantwortungsvoll in eine stabile Zukunft zu gehen.

Kontakt
Markus Ebertz – Kandidat zur Bürgermeisterwahl in Hohenahr
Markus Ebertz
Richelsberg 12
35756 Mittenaar
+49 151 21096027
mail@markus-ebertz.de
http://www.markus-ebertz.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen