Mobiliar Volley Cup Final: ERIMA steht schon vor den Finalspielen als Gewinner fest

– Start des Frauen-Finales am 30. März 2019 ab 13:30 Uhr.
– Start des Männer-Finales am 30. März 2019 ab 17:30 Uhr.

BildAm Samstag, 30. März, wird der Schweizer Volley Cupfinal der Frauen und Männer in der St. Leonard-Halle in Fribourg ausgetragen. Gleich mit allen vier Teams steht ERIMA im Finale um den bedeutendsten Schweizer Volleyball-Pokalwettbewerb. Mit der vierfachen Teampräsenz im Cupfinal unterstreicht das Traditionsunternehmen seine eigene Rolle als die führende Teamsportmarke im Volleyball.

Ab 13.30 Uhr findet der Final der Frauen statt. Die Begegnung lautet: Sm´Aesch Pfeffingen – Viteos NUC. Ab 17.30 Uhr findet dann der Final der Männer statt. Hier spielen der unterklassige VBC Züri Unterland gegen den haushohen Favoriten LINDAREN Volley Amriswil. Zwei reizvolle Duelle stehen an. Das ERIMA Team freut sich auf spannende Partien und gratuliert allen vier Teams zum Finaleinzug.

Die beteiligten Teams werden vom Sportartikelhersteller seit einigen Jahren mit hochwertiger Spiel- und Trainingsbekleidung ausgestattet.

Auch seit Jahren sind die Cupfinalspiele ein Highlight im Schweizer Volleyball-Kalender, welche immer vor grosser Kulisse verfolgt wird. Beim Mobiliar Cup Final werden ausserdem die Swiss Volley Indoor Awards für besondere Leistungen der Saison 2018/2019 verliehen

Der Mobiliar Volley Cup ist der bedeutendste, jährlich stattfindende, Volley-Pokalwettbewerb in der Schweiz.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ERIMA GmbH
Herr Rene Mattmann
Gewerbestr. 11
6330 Cham
Schweiz

fon ..: +49 7121 342 350
web ..: http://www.erima.ch
email : info@erima.ch

.

Pressekontakt:

ERIMA GmbH
Herr Rene Mattmann
Gewerbestr. 11
6330 Cham

fon ..: +49 7121 342 350
web ..: http://www.erima.ch
email : info@erima.ch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.