Allgemein PERRY RHODAN-Buch 150 ist im Handel:

PERRY RHODAN-Buch 150 ist im Handel:

Ein kleines Jubiläum für die Silberbände

Seit der erste PERRY RHODAN-Roman im September 1961 veröffentlicht worden ist, hat sich die Science-Fiction-Serie zu einem populären Unterhaltungsprodukt made in Germany entwickelt. Die Serie hat im deutschsprachigen Raum, aber auch in Ländern wie Frankreich, Tschechien, Japan, Brasilien und den Niederlanden Hunderttausende von Lesern.

Zu den wichtigsten Standbeinen der Serie gehören seit Ende der 70er-Jahre die PERRY RHODAN-Bücher – sie werden viermal im Jahr publiziert. Im Mai 2020 erscheint der Band 150, womit diese Serie ein kleines Jubiläum feiern kann.

Die PERRY RHODAN-Bücher sind längst ein Klassiker der Science Fiction: Die seit 1978 publizierte Serie fällt durch den silberfarbenen Umschlag sowie das 3-D-Bild im Buchhandel stets besonders auf. Immer wieder landen einzelne Bände auf der Bestsellerliste des deutschen Buchhandels.

Im Mai 2020 steht ein neues Jubiläum für die Serie an: Band 150 erscheint. Mit Stalker, so der Titel des Buches, beginnt eine neue Handlungsebene. Das ist Grund genug für Science-Fiction-Fans, in die Serie einzusteigen.

Stalker ist der Abgesandte eines großen Sternenreiches, das angeblich zwölf Galaxien mit Millionen von Welten umfasst, erläutert Sabine Kropp, die als Redakteurin für die Serie verantwortlich ist. Doch können die Menschen auf der Erde seinen vollmundigen Versprechungen trauen?
Das Buch erzählt vom Besuch eines geheimnisvollen Wesens namens Stalker auf der Erde und von den sogenannten Vironauten: Zahlreiche Menschen werden vom Fernweh erfasst und brechen mit Raumschiffen zu Reisen in die Unendlichkeit auf. Sie wollen Sterneninseln erreichen, die Millionen von Lichtjahren entfernt sind, und neue Erkenntnisse sammeln.

Die PERRY RHODAN-Serie spielt in dieser Phase mit Sehnsüchten, so Sabine Kropp. Die Ferne und das Abenteuer reizen die Leser schon immer, und es gibt wohl auch immer das Bedürfnis neue Gegenden zu entdecken.

Die Heftromane, die zur Grundlage für den Silberband 150 geworden sind, wurden ursprünglich in der Mitte der 80er-Jahre veröffentlicht. Sie spiegeln den Zeitgeist jener Zeit wieder, passen durch ihren abenteuerlichen Charakter aber ebenso gut ins Jahr 2020.

Für den Silberband selbst wurden sie von dem PERRY RHODAN-Autor Hubert Haensel gründlich bearbeitet und so zusammengefasst, dass sie sich heute frisch, modern und wie ein abgeschlossener Roman lesen lassen.

Die PERRY RHODAN-Bücher sind nach wie vor unser Aushängeschild im Buchhandel, stellt PERRY RHODAN-Chefredakteur Klaus N. Frick klar. Jedes Buch kommt parallel als E-Book heraus, dazu bietet unser Partner Eins A Medien die Hörbücher an.

Perry Rhodan Silberband 150
Stalker
Autoren: Ernst Vlcek; Kurt Mahr; Arndt Ellmer
Titelbild: Johnny Bruck
ISBN: 978-3-95548-029-5
Erscheinungstermin: 07. Mai 2020
Umfang: 400 Seiten
Erhältlich als gebundenes Buch, E-Book und Hörbuch

PERRY RHODAN ist die größte Science-Fiction-Serie der Welt!

Firmenkontakt
PERRY RHODAN-MARKETING – PABEL-MOEWIG VERLAG KG
Philine-Marie Rühmann
Karlsruher Straße 31
76437 Rastatt
07222 13282
presse@perry-rhodan.net
http://www.perry-rhodan.net

Pressekontakt
PERRY RHODAN-Redaktion (Presse) – PABEL-MOEWIG VERLAG KG
Philine-Marie Rühmann
Karlsruher Straße 31
76437 Rastatt
07222 13282
presse@perry-rhodan.net
http://www.perry-rhodan.net

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Kategorien

Aktuelle Pressemeldungen