Qualitätstitel für Diabetespatienten

Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen erhält Anerkennung der Deutschen Diabetes Gesellschaft

BildDas Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen erhielt erneut die Anerkennung als „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“ von der Deutschen Diabetes Gesellschaft. „Dieses Prädikat setzt für Patienten und Zuweiser das Signal für eine sehr gute Qualitätsversorgung in der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmbH. Wir freuen uns über diese Auszeichnung der Fachgesellschaft und danken allen Beteiligten für das damit verbundene Engagement“, würdigt Geschäftsführer Norman Schaaf die Auszeichnung.

DDG-Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“

Bundesweit über sechs Millionen Menschen haben einen Diabetes. Die Mehrheit weiß von ihrer Erkrankung und befindet sich in hausärztlicher Betreuung. Es gibt aber auch eine nicht unerhebliche Anzahl Betroffener, bei denen der Diabetes bisher unentdeckt blieb. Die Nebendiagnose Diabetes muss insbesondere bei Klinikaufenthalten beachtet werden. Denn bei Diabetespatienten kann es häufiger zu Komplikationen bei medizinisch notwendigen Eingriffen, zum Beispiel zu Wundheilungsstörungen kommen.

„Um die Therapiesicherheit zu gewährleisten und eine fachspezifische Versorgung von Diabetespatienten garantieren zu können, bilden wir unsere Ärzte und Pflegekräfte kontinuierlich weiter.“ Für den Chefarzt der Medizinischen Klinik I des Gesundheitszentrums Bitterfeld/Wolfen Anwar Hanna ist das selbstverständlich. Er begrüßte von Anfang an die Initiative der Deutschen Diabetes Gesellschaft, das Zertifikat „Klinik für Diabetespatienten geeignet“ einzuführen. „Wir begannen bereits vor Jahren mit der diabetologischen Fortbildung unseres Personals und ließen uns 2016 erstmals zertifizieren. Unseren Patienten geben wir damit die Gewissheit, dass sie auch mit ihrem Diabetes bei uns in guten Händen sind“, bestätigt der Chefarzt.

Therapiesicherheit für Arzt und Patienten

Das Gesundheitszentrum darf den Titel für weitere drei Jahre führen. Diabetespatienten werden hier mittels eines Screenings erfasst und entsprechend versorgt. Die Protokollierung wichtiger Daten gehört ebenso dazu wie regelmäßige Blutzuckermessungen während des Krankenhausaufenthalts. Geringere Komplikationsraten, kürzere Verweildauern und damit auch eine größere Patientenzufriedenheit mit der gewählten Klinik sind das Ziel der DDG-Zertifizierung. In der Bundesrepublik führen insgesamt über 90 Kliniken den Titel „Klinik für Diabetespatienten geeignet“, knapp 20 davon sind rezertifiziert. In der Gesundheitszentrum Bitterfeld/Wolfen gGmH wurde im August 2018 übrigens auch die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als erste

„Stationäre Fußbehandlungseinrichtung (DDG)“ in Sachsen-Anhalt zertifiziert.

Die 1964 gegründete Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) zählt mit über 9000 Mitgliedern zu den großen medizinisch-wissenschaftlichen Fachgesellschaften in Deutschland. Ärzte in Klinik und Praxis, Wissenschaftler, Psychologen, Apotheker, Diabetes-Fachkräfte sowie andere diabetologisch tätige Experten stellen die Mit-glieder. Die DDG engagiert sich für die Prävention des Diabetes und die wirksame Behandlung der daran erkrankten Menschen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Gesundheitszentrum Bitterfeld/ Wolfen
Frau Grit Hachmeister
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2
06749 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland

fon ..: 03493 31 3017
fax ..: 03493 31 3018
web ..: http://www.gzbiwo.de
email : ghachmeister@gzbiwo.de

Pressekontakt:

Gesundheitszentrum Bitterfeld/ Wolfen
Frau Grit Hachmeister
Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 2
06749 Bitterfeld-Wolfen

fon ..: 03493 31 3017
web ..: http://www.gzbiwo.de
email : ghachmeister@gzbiwo.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.