MaschinenbauRockwell Automation startet mit TechEd Tuesdays sein praxisbezogenes, interaktives Online-Training für das...
MaschinenbauRockwell Automation startet mit TechEd Tuesdays sein praxisbezogenes, interaktives Online-Training für das...

Rockwell Automation startet mit TechEd Tuesdays sein praxisbezogenes, interaktives Online-Training für das digitale Zeitalter

Vernetztes Training auf Basis einer bahnbrechenden interaktiven Plattform ermöglicht IT-Profis, sich auf die Zukunft von smarter Fertigung vorzubereiten

Düsseldorf, 2. September 2021 – Rockwell Automation hat den Start der TechEd Tuesdays, einer neuen digitalen und flexiblen Trainingsmöglichkeit, angekündigt. Im Rahmen der TechEd Tuesdays wird Online-Theorie mit praktischen Einheiten in einem 10-Wochen-Kurs kombiniert, um den Teilnehmenden ein besseres Verständnis der Produkte und Lösungen von Rockwell Automation an die Hand zu geben. Alle Kunden und Partner, einschließlich Systemintegratoren, OEMs und Endnutzer, erhalten Zugang zu dieser Serie.

Ab dem 14. September werden Spezialisten von Rockwell Automation mehr als zehn Wochen lang jeden Dienstag eine Halbtages-Session abhalten, die in fünf Module aufgeteilt ist (Smart Devices, Smart Machines, Smart Systems, Prozessteuerung und IoT). Jedes Modul wird eine theoretische Session inklusive Q&A beinhalten, auf die in der Folgewoche eine optionale Session mit praxisbezogenen Übungen folgt. Dieser zehnwöchige Zyklus wird in den kommenden 12 Monaten drei Mal wiederholt. Teilnehmende können sich für praxisbezogene Übungen anmelden, sobald sie den halbtägigen Theorieteil in der Vorwoche abgeschlossen haben.

Bahnbrechende interaktive Plattform

„Die TechEd Tuesdays sind mehr als nur ein reines Online-Webinar“, erklärt Jan Van Den Bossche, Senior Director, Technology and Domain Expertise EMEA, Rockwell Automation. „Unsere Kunden hatten bereits während unseres jährlichen TechEd EMEA-Events die Chance, anwendungsorientierte Erfahrungen mit unserer Technologie zu sammeln. Für uns war klar, dass wir einen Weg finden wollen, um dies in unser virtuelles Training aufzunehmen. Deswegen haben wir dafür onCourse genutzt – das ist unsere digitale Plattform, die eine praxisbezogene Anwendung ermöglicht, und in der Nutzer virtuell auf Informationen und Assets für die Automatisierung zugreifen und diese physisch kontrollieren können.“
onCourse vernetzt Assets von Rockwell Automation mit virtuellen Maschinen, die dann als funktionsfähige digitale Zwillinge programmiert, betrieben und getestet werden können. Im Gegensatz zu anderen Schulungen dieser Art sind die TechEd Tuesdays und die onCourse-Labs kostenlos für die Teilnehmer. Dadurch wird den Nutzern eine einzigartige Möglichkeit geboten, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und gleichzeitig ihre technischen Fähigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern, um in der Zukunft der digitalisierten Fertigung erfolgreich zu sein.

„Wir sind hocherfreut, unseren Kunden und Partnern diese Art von flexibler digitaler Schulung bieten zu können, die auch positive Auswirkungen auf die gesamte Branche haben wird,“ berichtet Gregoire de Clercq, EMEA Marketing Director, Rockwell Automation. „Schon jetzt freuen wir uns darauf, unsere Kunden bei unserem nächsten TechED EMEA-Event im Oktober 2022 persönlich zu treffen. In der Zwischenzeit werden wir das Beste aus dieser einzigartigen Schulungsmöglichkeit herausholen, damit sowohl wir als auch sie über die nächsten 12 Monate weiterhin wachsen können.“

Bis zum Start des TechED EMEA-Events in Göteburg im Oktober 2022 werden die TechEd Tuesdays in drei Zyklen (beginnend im September 2021, Februar 2022 und Mai 2022) abgehalten. Die Registrierung ist seit Mitte August möglich; die erste Session beginnt am 14. September 2021. Die Plätze für die praktischen Sessions sind begrenzt und werden nach der Reihenfolge der Registrierungen vergeben.

Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) ist ein weltweit führender Anbieter für industrielle Automation und digitalen Wandel. Wir verbinden die Kreativität von Menschen mit der Leistungsfähigkeit der Technik, um die Grenzen des menschlich Möglichen zu erweitern und die Welt produktiver und nachhaltiger zu gestalten. Der Firmensitz von Rockwell Automation befindet sich in Milwaukee, Wisconsin, USA. Rockwell Automation beschäftigt etwa 24.000 Mitarbeiter, die Kunden in mehr als 100 Ländern zur Seite stehen. Weitere Informationen darüber, wie wir Unternehmen der verschiedensten Branchen auf dem Weg zum Connected Enterprise begleiten, finden Sie auf www.rockwellautomation.com

Folgen Sie Rockwell Automation auf Twitter @ROKAutomationDE und LinkedIn

Firmenkontakt
Rockwell Automation
Nadine Sorrentino
Zur Gießerei 19
76227 Karlsruhe
01518957156
0721 9650-666
rockwellautomation@hbi.de
http://www.rockwellautomation.com

Pressekontakt
HBI GmbH
Sebastian Wuttke
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+ 49 (0) 89 99 38 87 36
rockwellautomation@hbi.de
http://www.hbi.de

Bildquelle: @ Rockwell Automation

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes