SIBB SUMMIT 2019 am 6. Juni 2019 in Berlin im Zeichen der Internationalisierung

Polnische Delegation aus Breslau zu Gast im Rahmen des SIBB-Projekts LookOut

BildUnter dem Motto „Berlin goes Deep Tech – wie entwickelt sich der Standort weiter?“ kommen am 6. Juni 2019 Entscheider und Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Wirtschaftsförderung zum SIBB-SUMMIT 2019 in Berlin zusammen.

Dabei nimmt auch das Thema Internationalisierung einen wichtigen Raum ein. Zu den Gästen zählt beim traditionellen SUMMIT des Branchenverbandes eine Wirtschaftsdelegation des niederschlesischen Unternehmensclusters „IT Corner“, die im Rahmen eines zweitägigen Arbeitstreffens des deutsch-polnischen SIBB-Wirtschaftsprojekts LookOut erneut in der Hauptstadt weilt. Das Internationalisierungsprojekt des SIBB e.V. soll die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Breslau und Berlin weiter vertiefen und Kooperationen ausloten.

Jakub Orczyk, Vorstand / Director Sales von VM.PL: „Mit dem deutsch-polnischen Internationalisierungsprojekt LookOut des SIBB e.V. ist es uns gelungen, unsere wirtschaftlichen Aktivitäten in Berlin und Deutschland nicht nur anzuschieben, sondern die enorme Schubkraft auszunutzen. Wichtige Kontakte, die wir in diesem Rahmen knüpfen konnten, waren dabei eine treibende Kraft. Inzwischen hat die Zusammenarbeit mit der Berlin-Brandenburger Branchenorganisation eine fundamentale Bedeutung für unser Geschäft. Wir können die Vernetzung im SIBB e.V. nur jedem IT-Unternehmer empfehlen. Denn nicht nur die eigenen Firmenentwicklung partizipiert davon. Auch für die Entwicklung der IT-Wirtschaft in Polen und in Deutschland ist sie treibendes Element. Sie unterstützt die Vertiefung der Beziehungen zwischen beiden Ländern und die bessere Zusammenarbeit im Rahmen der Europäischen Union wesentlich. Wir schätzen die Chance, die uns die Kooperation zwischen SIBB und IT Corner bietet und engagieren uns in dieser Initiative deshalb auch in Zukunft weiter.“

Bernd Völcker, Gründer und Mitglied des Management Boards der Infopark AG: „Als in Berlin gegründetes IT-Unternehmen haben wir schon vor einigen Jahren die Entscheidung getroffen, unsere Aktivitäten auch auf unser unmittelbarstes Nachbarland Polen auszuweiten. Die über Jahre konstant hohen Wachstumsraten bei unserem europäischen Nachbarn und auch der starke Fokus, der in Polen auf die TOP-Ausbildung von IT-Nachwuchskräften im Universitätsbetrieb gelegt wird, führte zu unserer Entscheidung, in Wroclaw eine Niederlassung zu gründen. Mittlerweile wächst unser Unternehmen deutlich an diesem Standort und ist ein starker Treiber unser zunehmend internationalen Geschäftsausrichtung. Die Angebote und Aktionen im Rahmen des SIBB-Projektes LookOut nutzen wir gern und regelmäßig. Wir freuen uns jetzt schon darauf, mit unserer Wroclawer Niederlassung eine der Stationen einer Business-Delegationsreise im Oktober des Jahres sein zu werden“.

Neben dem bewährten Business-Speed-Dating tauschen sich Unternehmer der Berliner und Brandenburger Wirtschaft, Fachexperten, Technologiepartner, Medienvertreter und IT-Verantwortliche auf der Dachterrasse des ALICE Rooftop & Garden zu den zukünftigen Entwicklungen und Innovationen der IT-Branche und deren Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Berlin und Brandenburg aus.

Wann: Donnerstag, 6. Juni 2019, 17:00 bis 22:00 Uhr
Wo: Alice Rooftop & Garden im Stilwerk, Kantstraße 17, 10623 Berlin

Anmeldung zum SIBB SUMMIT sind noch möglich. Die Onlineregistrierung finden Sie unter diesem Link

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SIBB e.V.
Herr René Ebert
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 / 40 81 91 280
web ..: http://www.sibb.de
email : info@sibb.de

Über den IT“Branchenverband SIBB e.V.

Der SIBB e.V. ist Interessenverband der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Der Verband ist etablierter Partner der gesamten Branche in der Hauptstadtregion und Mitgestalter der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Der SIBB e.V. vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Der Verband sorgt dabei auch für einen aktiven Austausch weit über Branchengrenzen hinaus, wendet sich mit seinem Angebot an Anwender und Anbieter gleichermaßen. Zahlreiche Veranstaltungen des Verbands fördern deshalb den Austausch, Kooperationen und Wissenszuwachs. Zum regelmäßigen Angebot gehören Foren, Netzwerke, Stammtische und kompakte Seminare. SIBB-Kongresse und Messeauftritte bilden die Höhepunkte des Jahres. Zu den mehr als 200 Mitgliedsunternehmen gehören IT-Dienstleister und Software-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Etablierte Institutionen und namhafte Unternehmen finden sich ebenso darunter wie Start-ups.

SIBB region ist das Netzwerk für die IT- und Internetwirtschaft in Brandenburg und Bestandteil des SIBB e.V. und hat seinen Sitz in Wildau. Das Netzwerk SIBB region wird vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.
www.sibb.de

Pressekontakt:

Presse & Marketing o Agentur für integrierte Kommunikation
Frau Ines Weitermann
Schulzenstraße 4
14532 Stahnsdorf

fon ..: 0049 3329 – 691847
web ..: http://www.presse-marketing.com
email : presse@sibb.de

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.