Computer und KommunikationSprechstunde zum ausfallsicheren Betrieb der Microsoft Teams Telefonie
Computer und KommunikationSprechstunde zum ausfallsicheren Betrieb der Microsoft Teams Telefonie

Sprechstunde zum ausfallsicheren Betrieb der Microsoft Teams Telefonie

Proaktives Monitoring der notwendigen Infrastruktur bildet die Basis für eine verlässliche Telefonie mit Microsoft Teams. Aktuelle Sprechstunde von Net at Work zeigt Best Practices auf und beantwortet individuelle Fragen.

Paderborn, 18. November 2021 – Net at Work GmbH, führender Systemintegrator für Microsoft Teams im deutschsprachigen Raum, rückt Maßnahmen zum ausfallsicheren Betrieb der Telefonie mit Microsoft Teams in den Fokus und teilt in einer interaktiven Sprechstunde zum Thema die Erfahrung aus vielen Projekten.

Der reibungslose, sichere Betrieb einer Telefonie-Infrastruktur für Microsoft Teams bildet die Basis für verlässliche Kommunikation. Während Microsoft Teams als Service in der Verantwortung von Microsoft liegt, liegt die Verantwortung für den Session Border Controller (SBC) bei der nutzenden Organisation. Es ist überaus sinnvoll, den Zustand des SBC proaktiv in ein Monitoring einzubeziehen.

Warum das sinnvoll ist und wie das geschehen kann, erläutern die Experten für Teams Telefonie von Net at Work im innovativen Format einer interaktiven Online-Sprechstunde. Am Beispiel eines Audiocodes-SBC wird eine Script-Lösung vorgestellt, die wichtige Zustandsparameter des SBC ermittelt und an ein Folgesystem liefert. Überwacht werden beispielsweise die Gültigkeit von Zertifikaten, die Auslastung von Sessions und Lizenzen, die Last durch gleichzeitige Gespräche, das Auftreten von ausgefallenen oder gestörten Verbindungen sowie Hardware-Probleme wie ein ausgefallener Lüfter. Warnstufen und Probleme können mit ihrer Kritikalität wahlweise per E-Mail an Administratoren eskaliert oder an zentrale Monitoring-Lösungen wie beispielsweise PRTG übermittelt werden. Ein solches Scripting vereinfacht das Monitoring und sorgt für einen Fokus auf die entscheidenden Meldungen der SBCs.

„Microsoft Teams ersetzt aus gutem Grund in immer mehr Organisationen klassische Telefonanlagen für die interne und externe Telefonie. Damit steigt naturgemäß auch die Abhängigkeit vom reibungslosen Funktionieren der Lösung. In unserer Sprechstunde erläutern wir, welche Monitoring-Maßnahmen sinnvoll sind und wie diese umgesetzt werden können“, sagt Dirk Wulhorst, Senior Consultant Modern Workplace bei Net at Work und Experte für Teams Telefonie.

Das Format einer Online-Sprechstunde hat sich für die Vermittlung technischer Best Practices bewährt, weil es Kunden und Interessenten einen konkreten Austausch mit Experten ermöglicht. Nach einer 10-minütigen Einführung in das Thema bleiben ca. 45 Minuten für die interaktive Frage-Antwort-Sprechstunde, in der die Teilnehmer offene Fragen zum Betrieb der Microsoft Teams Telefonie stellen und diskutieren können.

Die Sprechstunde zum ausfallsicheren Betrieb einer Microsoft Teams Telefonie findet am Freitag, den 26.11.2021, von 11 Uhr bis 12 Uhr statt. Eine kostenlose Anmeldung zur Sprechstunde ist hier möglich: https://www.netatwork.de/webcasts/

Ausführliche Informationen zur Microsoft Teams Telefonie und zum passenden Leistungsspektrum von Net at Work finden sich auf der Website: https://www.netatwork.de/microsoft-teams-telefonie/

Net at Work unterstützt als IT-Unternehmen seine Kunden mit Lösungen und Werkzeugen für die digitale Kommunikation und Zusammenarbeit. Über die technische Konzeption und Umsetzung von Lösungen hinaus sorgt das Unternehmen mit praxiserprobtem Change Management dafür, dass das Potential neuer Technologien zur Verbesserung der Zusammenarbeit auch tatsächlich ausgeschöpft wird. Net at Work schafft Akzeptanz bei den Nutzern und sorgt für bessere und lebendige Kommunikation, mehr und effiziente Zusammenarbeit sowie letztlich für stärkere Agilität und Dynamik im Unternehmen.
Net at Work ist als führender Microsoft-Partner mit acht Gold-Kompetenzen erste Wahl, wenn es um die Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft auf Basis von Microsoft-Technologien wie Microsoft 365, SharePoint, Exchange, Teams sowie Microsoft Azure als cloudbasierte Entwicklungsplattform geht. Dabei bietet das Unternehmen die ganze Bandbreite an Unterstützung: von punktueller Beratung über Gesamtverantwortung im Projekt bis hin zum Managed Service für die Kollaborationsinfrastruktur. Rund um die Uhr, auf der ganzen Welt.
Der Geschäftsbereich Softwarehaus entwickelt und vermarktet mit NoSpamProxy ein innovatives Secure E-Mail-Gateway mit erstklassigen Funktionen für Anti-Spam, Anti-Malware und Verschlüsselung. Die mehrfach ausgezeichnete Lösung – unter anderem Testsieger im unabhängigen techConsult Professional User Ranking – wird als Softwareprodukt und Cloud-Service angeboten.
Die Kunden von Net at Work finden sich deutschlandweit im gehobenen Mittelstand wie beispielsweise Diebold-Nixdorf, CLAAS, Miele, Lekkerland, SwissLife, Uni Rostock, Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe und Westfalen Weser Energie.
Net at Work wurde 1995 gegründet und beschäftigt derzeit mehr als 110 Mitarbeiter in Paderborn und Berlin. Gründer und Gesellschafter des inhabergeführten Unternehmens sind Uwe Ulbrich als Geschäftsführer und Frank Carius, der mit www.msxfaq.de eine der renommiertesten Websites zu den Themen Office 365, Exchange und Teams betreibt. www.netatwork.de

Firmenkontakt
Net at Work GmbH
Aysel Nixdorf
Am Hoppenhof 32 a
33104 Paderborn
+49 5251 304627
aysel.nixdorf@netatwork.de
http://www.netatwork.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Net at Work
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
netatwork@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen