„Tag der Zahngesundheit“ am 25. September 2019 – Mission mündiger Patient

    Angstfrei und aufgeklärt zum Zahnarzt

    „13 Millionen gezogene Zähne jährlich in Deutschland und keinen interessiert“s! Bei Beinamputationen wäre das sicherlich anders!“

    Zum Tag der Zahngesundheit am 25. September 2019 ruft Doktor Det – Autor des Buches „Der Zahn-Kompass“ – dazu auf, Zahnarztpraxen von Reparatur-Werkstätten zu Aufklärungszentren für gesunde Zähne zu transformieren.

    „Über 35.000 Zähne werden täglich in Deutschland gezogen, dass muss man sich mal vor Augen halten“, sagt Zahnarzt Dr. Detlef Schulz (bekannt u.a. aus Focus, WAZ & TV) und vergleicht: „Wenn ich alle gezogenen Zähne an einer Kette aneinanderreihen würde, dann würde die Zahnkette von meiner Praxis in Essen bis nach Koblenz reichen.“

    Ein Weg des Schmerzes, der Angst und der verpassten Gelegenheit – der Gelegenheit zur Vorsorge! Lieber nehmen es die Menschen hin, dass wieder ein Zahn weichen muss, denn: der Gang in die Praxis erfolgt erst, wenn sich die Schmerzen nicht mehr aushalten lassen. Dr. Schulz nennt sie liebevoll: reparaturorientierte Patienten.

    Doch es geht auch anders! Wie? Durch Empathie und die richtige Kommunikation mit den meist durch Angst gehemmten Zahnarzt-Verweigerern.

    Verantwortung will gelernt, aber auch gelehrt sein

    Wie wichtig es ist, die eigenen Zähne zu erhalten, wird den Patienten schlichtweg nicht vermittelt. Ein Bein zu verlieren ist für die meisten wohl eine schreckliche Vorstellung, auch wenn es hier ebenfalls Prothesen gibt. Bei 28 Zähnen scheint hingegen der Verlust, auch mehrerer Zähne, hinnehmbar. Die langfristigen Folgen kennen die meisten nicht, woher auch?

    Dr. Detlef Schulz nimmt deswegen den Titel Doktor – abstammend vom lateinischen „docere“ – wörtlich und will „lehren“. Durch seine Aufklärung und empathische Kommunikation mit den Menschen konnte er, auch mit seinem Werk „Der Zahn-Kompass“, in den letzten 25 Jahren mit über 14.000 Patienten in seiner Praxis viele Ängste nehmen und eigenverantwortliches Handeln implementieren.

    „Wir wissen so viel in der Medizin und haben uns auch zum Thema Vorsorge immens weiterentwickelt. Doch der Schwachpunkt ist die Kommunikation. Mit dem Abholen des Patienten entsteht bei diesem eine Motivation, sich eigenständig um die eigene Gesundheit zu kümmern“, erklärt der zahnmedizinische Impulsgeber und ergänzt: „Es ist wichtig, sich der Verantwortung für den eigenen Körper bewusst zu werden. Wir haben nur einen Körper, ein Leben, einen Satz Zähne.“

    Der Zahn-Kompass

    Der Ratgeber „Der Zahn-Kompass“ ist als E-Book über Amazon erhältlich. Neben Aufklärung zum Abbau der Angst vor Zahnarztbesuchen, enthält das Buch Tipps und Anregungen zur Zahnpflege. Leser finden auch Kriterien, anhand derer sie selbstbewusster den für sie passenden Zahnarzt wählen können. Weitere Informationen zum Thema mündiger Zahnarztpatient finden Sie auf https://der-zahn-kompass.de/

    Zur Person Doktor Det – Dr. Detlef Schulz

    Dr. Detlef Schulz ist seit über 25 Jahren Zahnarzt mit eigener Praxis in Essen. Er betreut seine Patienten in ganzheitlicher Mission. Der Patient wird nicht auf sein Gebiss reduziert, sondern als ganzer Mensch behandelt. Angstpatienten sind besonders willkommen und finden häufig den Weg hinaus aus alten Mustern und zu besserer Zahngesundheit. Eine ausführliche Beratung sowie maximale Transparenz bis hin zu Videoerklärungen gehören seit langem zum außergewöhnlichen Spektrum der Praxis. Als Impulsgeber tritt Dr. Detlef Schulz auch als Redner auf und motiviert Kollegen, ihren Ansatz bezüglich der Patientenkommunikation zu verbessern. Weitere Informationen unter https://doktor-det.de

    Dr. Detlef Schulz ist seit über 25 Jahren Zahnarzt mit eigener Praxis in Essen. Er betreut seine Patienten in ganzheitlicher Mission. Der Patient wird nicht auf sein Gebiss reduziert, sondern als ganzer Mensch behandelt. Angstpatienten sind besonders willkommen und finden häufig den Weg hinaus aus alten Mustern und zu besserer Zahngesundheit. Eine ausführliche Beratung sowie maximale Transparenz bis hin zu Videoerklärungen gehören seit langem zum außergewöhnlichen Spektrum der Praxis. Als Impulsgeber tritt Dr. Detlef Schulz auch als Redner auf und motiviert Kollegen, ihren Ansatz bezüglich der Patientenkommunikation zu verbessern.

    Firmenkontakt
    Dr. Detlef Schulz
    Detlef Schulz
    Renteilichtung 66
    45134 Essen
    0201 509 138 45
    info@doktor-det.de
    https://doktor-det.de/

    Pressekontakt
    Polarlicht Consulting
    Yvonne Birkel
    Josef-Zilken-Str. 82a
    50374 Erftstadt
    0157 74 110333
    kontakt@polarlicht-consulting.de
    http://www.polarlicht-consulting.de

    Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.