Dienstag, November 29, 2022
News und Nachrichten

Altersvorsorge

Alle Nachrichten und Informationen zum Thema Altersvorsorge

Erhält Entertainer Harald Schmidt mit 272 Euro (s)eine korrekte Rente?

Nach einem Beitrag der BILD-Zeitung erhält TV-Entertainer und Schauspieler Harald Schmidt eine gesetzliche Rente von 272 Euro monatlich. Realistisch? Der Bundesverband der Rentenberater klärt auf.

Umfrage: Nachhaltige Geldanlage – zwischen Megatrend und Schattendasein

Nachhaltiges Leben und Wirtschaften gehören zu den Kernthemen unserer Zeit. Vor allem im Alltag, beim Energieverbrauch und der Ernährung legen die Menschen Wert auf Nachhaltigkeit.

Umfrage: Bundesbürger verschenken Potenzial bei der Altersvorsorge

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist eine tragende Säule im deutschen Rentensystem und gerade in Krisenzeiten eine sichere Form der Absicherung.

Klimarente kombiniert Versicherung, Investment und Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein Trend. Klimawandel und Krieg zeigen: Ethische, ökologische und soziale Aspekte sind auch bei der Geldanlage wichtig.

Meine Wohnrente: Zeitgemäße Altersfinanzierung

Stuttgart, 10. März 2022. Die Marke "Meine Wohnrente" der Deutschen Immobilien-Renten AG, gegründet im Dezember 2019 in Stuttgart, bietet den Ankauf von Wohnimmobilien gegen die Zahlung einer Leibrente, einer Einmalzahlung oder einer Kombination aus beidem an, sowie ein lebenslanges Wohnrecht für die Eigentümer. Ziel der AG ist der Aufbau eines Wohnimmobilienportfolios in den deutschen Metropolregionen sowie die Verwaltung und der Verkauf des angekauften Immobilienportfolios. CEO und Vorstandsvorsitzender Gordon Sauer bringt langjährige Erfahrung aus dem Asset Management und Privatkundengeschäft in das Unternehmen ein. Der Aufsichtsrat besteht aus den Unternehmern Hans Moser von Garant Immobilien in Stuttgart und Hartmut Jenner von der Kärcher Unternehmensgruppe in Winnenden, sowie dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Tilman Renz aus Stuttgart. Andreas Haas ist Geschäftsführer der Meine Wohnrente GmbH. Wer kann verrenten? Um sich für...

In 7 Schritten zum Erfolg – Experte zeigt, wie leicht das Geldsparen sein kann

Bielefeld (ots) Gerade mit Blick auf die Altersvorsorge ist es sinnvoll, das eigene Geld möglichst langfristig anzulegen. Doch nicht jedermann weiß, wie das funktioniert. Und die Versprechen der Finanzberater mögen gut klingen, sind oft aber haltlos. Vermögensberater David Tappe kennt die Märkte. Er weiß aber auch, dass das Geldsparen relativ simpel funktioniert und bei jeder Person zum Erfolg führen kann. Daneben zeigt er, auf welche drei Tipps es bei der Auswahl einer Geldanlage ankommt. 1. Einen bestimmten Betrag sparen Auch kleine Beträge lohnen sich: Wer regelmäßig etwa den 5-Euro-Schein ins Sparschwein steckt, statt ihn auszugeben, kann bereits binnen eines Jahres erhebliche Geldsummen ansammeln. 2. Prämien und Gehaltserhöhungen nutzen Weihnachtsgeld und Prämien sollten nicht sofort ausgegeben werden, sondern vollständig in die Altersvorsorge fließen. Auch die ersten Löhne der Gehaltserhöhung werden...

Der Schatten über der Finanzbranche

Finanzcoach Marc Thiel gibt Aufschluss über bestehende Vorurteile hinsichtlich der Finanzbranche sowie den in ihr tätigen Finanzberatern. Der Spruch: "Über Geld spricht man nicht" sei vor allem in der deutschen Gesellschaft fest verankert. "Möglicherweise liegt das daran, dass sich Menschen in Deutschland relativ selten über das persönliche Einkommen, Investitionen oder Finanzen austauschen", schlussfolgert Marc Thiel und ergänzt: "Folglich geraten viele nur durch Zufall an die komplexe Thematik um die persönlichen Finanzen - geschweige denn an einen vertrauensvollen Finanzberater." Aufgrund der unterschiedlichen Vermögens- und Einkommenslagen innerhalb der gesellschaftlichen Struktur komme es häufig dazu, dass Menschen ein konträres Verständnis von Geld aufweisen. Viele Menschen empfinden den Umgang mit Finanzen ohnehin schon als komplizierte Hürde. Häufig werde ebendieser jedoch als noch komplizierter verkauft, wie der Finanzcoach näher ausführt:...

Altersvorsorge: Was Selbstständige und Freiberufler 2022 wissen sollten

Frankfurt (ots) - Kaum etwas anderes verkörpert das Gefühl von Freiheit so sehr wie sie - die eigene Selbständigkeit. Denn die Selbstständigkeit ermöglicht, was viele Arbeitnehmer:innen anstreben: Das Treffen von eigenständigen Entscheidungen, flexible Arbeitszeiten und finanzielle Unabhängigkeit. Jedoch kommen mit aller Freiheit auch Pflichten. Dazu gehört unter anderem die Organisation der eigenen Altersvorsorge. Der durchschnittliche Selbständige in Deutschland erhält nach seinem Arbeitsleben nur etwa 50 Prozent des Brutto-Rentenniveaus eines vergleichbaren Vollzeitangestellten . Seit Jahren wird daher eine Altersvorsorgepflicht für Selbstständige und Freiberufler gefordert. Geplant ist, dass die Pflicht ab 2024 für alle selbstständig arbeitenden Berufstätigen gelten soll, die bisher nicht für das Alter vorsorgen. Ziel ist es, die Altersarmut in dieser Personengruppe zu senken. Der digitale Versicherungsmanager CLARK informiert darüber, wie Selbstständige eine Vielzahl...

Daniel Harsay: Mit DPH Immobilien in die Zukunft investieren

Unterhaching (ots) - Daniel Harsay ist Immobilienunternehmer aus Leidenschaft. Als Gründer der DPH Group Immobilien GmbH konzentriert er sich auf die Entwicklung und den Verkauf von exklusiven Wohnimmobilien. Mit seiner umfangreichen Erfahrung und seinen Geschäftsverbindungen verhilft Daniel Harsay seinen Kunden zu einer sicheren Investition in Immobilien, die dem Vermögensaufbau und der Altersvorsorge zugute kommt. In Zeiten, in denen die Zinsen auf Bankguthaben in den Minusbereich rutschen und die Inflation gleichzeitig die Ersparnisse bedroht, scheint es sinnvoll zu sein, den Kauf einer Immobilie in Angriff zu nehmen. Mit ihrer Wertbeständigkeit bieten Immobilien eine solide Möglichkeit der Kapitalanlage. Ein permanentes Auf und Ab wie am Aktienmarkt ist nicht zu befürchten. Zudem wird es auf lange Sicht bei Immobilien mit hoher Sicherheit zu Wertsteigerungen kommen. Nicht zuletzt bietet...

Marco Ellermann: Sicher und sozial investieren mit Pflegeimmobilien

Bielefeld (ots) - Private Anleger stehen vor vielen Fragen. Wo kann ich mein Geld anlegen, um stabile Einnahmen zu erzielen? Und wie steht es mit Immobilien, ist der Markt sicher? Marco Ellermann vermittelt privaten Investoren eine sichere Rendite und ein gutes Gewissen - mit Pflegeimmobilien. Der Wunsch, sein Geld gewinnbringend anzulegen und auch im Alter davon gut leben zu können, besteht bei allen Menschen. Dabei stellen altbewährte Wege, wie beispielsweise das klassische Sparbuch oder eine Lebensversicherung, schon lange nicht mehr das Mittel der Wahl dar. Denn bekannterweise bleibt bei derart niedrigen Zinsen und einer steigenden Inflation nicht viel von dem angesparten Geld übrig. Eine echte Alternative stellen nach wie vor Immobilien dar, vorausgesetzt, man entscheidet sich für die richtigen Objekte. Welche das sind, weiß Marco...

MORGEN & MORGEN: Neuer Renditestandard für alle

Für einen Renditestandard zum Vergleich aller Altersvorsorgeprodukte - dafür ist es "über die Zeit", meint Mitinitiator Pascal Schiffels Um endlich Altersvorsorgeprodukte bei der Rendite vergleichbar zu machen, haben sich im Januar 2022 der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie., das hessische Analysehaus MORGEN & MORGEN und die Versicherer Alte Leipziger, Basler, Canada Life und Württembergische Leben als Marktinitiative Neuer Renditestandard zusammengeschlossen. Ziel ist eine gemeinsame Lösung in der Altersvorsorge: ein belastbarer Renditestandard für alle Produkte. Die Initiative ist offen für alle Marktteilnehmer Denn trotz des seit 2018 vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Beipackzettels für Anlageprodukte kann heute in der Regel noch immer kein Versicherungsvermittler seinem einzelnen Kunden in die Augen schauen und sagen: Dieses Altersvorsorgeprodukt ist unter allen Anbietern und Tarifen für Sie persönlich das...

Trotz Corona: Schweiz nach wie vor beliebtestes Auswanderziel bei Deutschen

Die Schweiz gilt als beliebtestes Auswanderziel bei Deutschen. Auch während der Corona-Pandemie zog es viele ins Nachbarland, um von hohen Löhnen und vergleichsweise niedrigen Steuern zu profitieren.
News nach Themen
Presseverteiler für Auto-News
Neueste Nachrichten und NEWS