Bundesländer

Hier finden Sie alle Pressemeldungen und News über Bundesländer

Corona: Deutschland macht auf!

ARAG Experten informieren über die aktuellen Corona-Regeln der Bundesländer In den meisten Bundesländern werden die Corona-Maßnahmen weiter gelockert. Dabei entscheidet jedes Bundesland für sich, welche Maßnahmen Bestand haben und welche Verbote fallen. In ganz Deutschland gilt weiterhin die Maskenpflicht in vielen öffentlichen Bereichen sowie die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen. Eine traurige Ausnahme bilden zwei Kreise in Nordrhein-Westfalen. In Gütersloh und Warendorf schränken die Behörden nach zahlreichen Neuinfektionen beim Schlachtbetrieb Tönnies das öffentliche Leben massiv...

Corona-Exit: Der Weg zur Normalität ist weit

ARAG Experten über weitere Lockerungen in den Bundesländern Präsenzunterricht noch vor den Sommerferien, Freizeitsport unter freiem Himmel und Besuche in Kranken- und Pflegeeinrichtungen: In der gestrigen Telefonkonferenz haben sich Bund und Länder auf weitere Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Wie üblich legen die einzelnen Bundesländer die Lockerungen sehr unterschiedlich aus. Für alle Länder hingegen gilt: Die Kontaktbeschränkungen werden zunächst bis zum 5. Juni verlängert. Allerdings ist es nun erlaubt, dass sich Angehörige zweier Haushalte treffen....

Corona-Exit: So unterschiedlich handeln die Länder

ARAG Experten geben einen Überblick über die Lockerung in den Bundesländern Je nachdem, wie stark einzelne Bundesländer von der Corona-Pandemie betroffen sind, fallen auch die Maßnahmen zur Lockerung der bundesweit geltenden Corona-Regelungen aus. Mal erstaunlich streng, mal überraschend locker. Während die meisten Länderchefs eine Ladenöffnung ab 20. April beschlossen haben, liegen sie bei der Schulöffnung oft sehr weit auseinander. Auch bei der Frage nach einer Maskenpflicht gibt es große Divergenzen: Während Sachsen sie bereits gestern...

Corona-Bußgelder: So teuer wird’s

ARAG Experten informieren über Bundesländer mit Corona-Bußgeldkatalogen Andere (Bundes-) Länder, andere Sitten - so lässt sich die Bußgeld-Situation in Deutschland wohl am besten beschreiben. Denn eine einheitliche Verordnung zur Umsetzung des Kontaktverbotes gibt es nicht. Die meisten Bundesländer verzichten bislang (Stand 30.03.2020) auf einen expliziten Straf- und Bußgeldkatalog. Doch in fünf Bundesländern müssen die Bürger bei Verstößen bereits mit saftigen Strafen rechnen. Wer sich beispielsweise in Bayern im öffentlichen Raum nicht an den vorgeschriebenen Mindestabstand...

Frühzeitige Ferien wegen Corona

ARAG Experten informieren über die Konsequenzen der aktuellen Schulschließung Viele Bundesländer haben nicht lange überlegt: Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben die Schulen und Kitas fast im gesamten Bundesgebiet bis mindestens nach den Osterferien zu. Während sich die meisten Schüler über drei Extrawochen Ferien freuen, stehen insbesondere berufstätige Eltern nun vor einem enormen Problem: Wer betreut die Kinder? Oma und Opa sollten nicht aushelfen, denn sie zählen zur Risikogruppe. Wird das Gehalt weiterhin...

DEINHANDY Markt-Studie – Tarifvergleich: mit dem Preisschlager o2 surfen Kunden besonders günstig

Die Studie analysiert auf Grundlage von über 200.000 Kundendaten die Preisentwicklung auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Das Ergebnis: Telekom-Kunden zahlen für das mobile Datenvolumen am meisten.

Berufliche Bildung 2019: Bundesländer im Vergleich

Duale Ausbildung, schulische Ausbildung, Übergangssysteme: Der "Ländermonitor berufliche Bildung 2019" analysiert auf Länderebene die Entwicklung des Übergangs- sowie Schulberufssystems und beleuchtet Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt. Aus den Analysen wird sichtbar, wie sich die Berufsausbildung in einzelnen Bundesländern entwickelt, welcher Logik sie folgt und wo Interventionsnotwendigkeiten und -möglichkeiten liegen. Beispielsweise zeigen die Autor:innen, dass Jugendliche mit Hauptschulabschluss oder ohne deutsche Staatsangehörigkeit nach wie vor Probleme bei der Suche nach einer Lehrstelle oder einem Platz an...

Kfz-Versicherungen: SUV-Anteil dreimal so hoch wie vor zehn Jahren

Quelle: CHECK24 Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen GmbH (https://www.check24.de/kfz-versicherung/; 089 – 24 24 12 12); Angaben ohne Gewähr; Datenbasis: alle zwischen 2009 und 2019 über CHECK24 abgeschlossenen Kfz-Versicherungen für private Pkw, Stand: September 2019; *vorläufiger Wert für 2019. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/CHECK24 GmbH” München (ots) Kfz-Versicherungen: SUV-Anteil dreimal so hoch wie vor zehn Jahre – Düsseldorf, Leverkusen und München sind SUV-Hochburgen –...

Mehr schlecht als Recht: Umstrittene Blitzer im Saarland wieder aktiv

Mehr schlecht als Recht: Im Saarland sind umstrittene Blitzer wieder im Einsatz. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/113055 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/CODUKA GmbH/Pixabay Lizenz” Berlin (ots) Wie das saarländische Innenministerium am gestrigen Donnerstag, den 19. September 2019 bekannt gab, sind die zunächst stillgelegten Blitzer Leivtec XV3 und Poliscan erneut im Einsatz. Warum diese Entscheidung nicht unproblematisch ist, erklärt die Berliner Coduka GmbH. Der Prozessfinanzierer...

Punkte in Flensburg: In Bielefeld sind die meisten Verkehrsrowdys unterwegs

Daten basieren auf Kundenangaben zu Punkten in Flensburg. Datenbasis: alle zwischen Juli 2018 und Juni 2019 über CHECK24 abgeschlossenen Kfz-Versicherungen / Punkte in Flensburg: In Bielefeld sind die meisten Verkehrsrowdys unterwegs / Quelle: CHECK24 (www.check24.de/kfz-versicherung/; 089 – 24 24 12 12), Angaben ohne Gewähr / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/73164 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/CHECK24 GmbH” München (ots) - Bundesländer: Meiste Punktesünder in...

SKODA ist erneut engagierter Partner des Radsport-Highlights Deutschland Tour

SKODA AUTO Deutschland unterstützt die Deutschland Tour als Hauptsponsor und mobilisiert die einzige deutsche Etappenrundfahrt für Profis mit 45 Begleit- und Organisationsfahrzeugen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: “obs/Skoda Auto Deutschland GmbH”Weiterstadt (ots) – SKODA AUTO Deutschland bringt das große Etappen-Radrennen alsHauptsponsor mit 45 Begleit- und Organisationsfahrzeugen voran– Zur Radsportflotte gehören der neue SKODA SCALA sowie dieModelle OCTAVIA COMBI, KAROQ...

Bundesländer verdienen am Bauboom mit

Wie das Bundesfinanzministerium bekannt gibt, sind 2018 die Einnahmen der Bundesländer durch die Grunderwerbsteuer auf fast 14,1 Milliarden Euro gestiegen. Dies entspricht einem satten Plus von über 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2010 hat sich das Steueraufkommen somit fast verdreifacht. In der Meldung vom 31.01.2019 kann man die kas­sen­mä­ßi­gen Steuer­ein­nah­men nach Steu­er­ar­ten und Ge­biets­kör­per­schaf­ten aufgeschlüsselt einsehen. Die höchsten Einnahmen verzeichnet Nordrhein-Westfalen: 3,3 Milliarden Euro flossen im vergangenen Jahr allein durch die Grunderwerbsteuer in...

Erschreckende Zahlen zeigen: Deutsche Tierhaltungsbetriebe werden im Schnitt nur alle 17 Jahre kontrolliert

Aktuelle Zahlen der Bundesregierung zeigen die erschreckend unzureichenden Kontrollzahlen in Tierhaltungsbetrieben. Tierrechtler fordern mehr Kontrollen und die Abschaffung der Nutztierindustrie

Suchergebnisse über Pressemeldungen und News über Bundesländer

Aktuelle Pressemeldungen

Zweirad-Spezialist trifft Mobilitäts-Dienstleister: Santander und ZEG kooperieren

Zweirad-Spezialist trifft Mobilitäts-Dienstleister: Santander und ZEG kooperieren Mönchengladbach (ots) - Neue zukunftsweisende Kooperation mit Start zum 1. Juli 2020 - ZEG als Allrounder im Bereich...

Seminar: Agile Teamarbeit im Customer Service

Wie gelingt die Zusammenarbeit im Vertriebs-Team?

Hört auf Kinder zu machen! Wir brauchen eine absolute Geburtenkontrolle!

LAS VEGAS, 9. Juli 2020 - Den Weltbevölkerungstag am 11. Juli zum Anlass nehmend, fordert die Internationale Rael-Bewegung die UNO auf, einen globalen Notstand auszurufen.

Hört auf Kinder zu machen! Wir brauchen eine absolute Geburtenkontrolle!

LAS VEGAS, 9. Juli 2020 - Den Weltbevölkerungstag am 11. Juli zum Anlass nehmend, fordert die Internationale Rael-Bewegung die UNO auf, einen globalen Notstand auszurufen, wegen des zerstörerischen Anstiegs der menschlichen Bevölkerung, was das Leben auf der Erde in Gefahr bringt. „Wir brauchen eine absolute Geburtskontrolle“, sagte Rael, das spirituelle Oberhaupt der Internationalen Rael-Bewegung in einer kürzlich gemachten Erklärung. „Wenn die Menschen sie nicht erzwingen, werden die Natur und die natürliche Ordnung einen Weg finden, diese invasive Spezies, die sich Menschheit nennt, zu dezimieren“.

Brief mit Appell an die Landesverkehrsminister: Richtigstellung der StVO-Novelle darf nur bei gleichzeitiger Entschärfung des Bußgeldkatalogs erfolgen

Ein minimaler Formfehler in der StVO-Novelle vom 28. April 2020 gibt Grund zur Hoffnung für viele, die den neuen Bußgeldkatalog seit Inkrafttreten stark kritisiert...