Gefahr

NACHRICHTEN ZUM THEMA Gefahr

Zur Ferienzeit erhöhte Unfall-Gefahr auf Rastplätzen

R+V-Infocenter: Kinder immer im Blick behalten Wiesbaden, 22. Juni 2022. Wer mit Kindern in den Urlaub fährt, muss regelmäßig Pausen einlegen. Doch Park- und Rastplätze an den Autobahnen sind zu Ferienzeiten oft überfüllt - und dadurch für Kinder gefährlich, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. In den Sommermonaten stehen die Fahrzeuge auf Autobahnparkplätzen dicht an dicht, zwischen Autos und Lkw drängeln sich Menschen. "Viele Kinder überfordert diese unübersichtliche Lage", sagt Rico Kretschmer, Abteilungsleiter Schadenmanagement bei...

Kinder können trotz Schwimmhilfe ertrinken

R+V-Infocenter: Schwimmflügel oder Schwimmreifen können falsche Sicherheit vortäuschen Wiesbaden, 15. Juni 2022. Ob Pool, See oder Meer: Mit Schwimmflügeln oder Schwimmreifen können sich die kleinen Nichtschwimmer über Wasser halten. Es ist jedoch ein Irrtum, dass Schwimmhilfen vor dem Ertrinken schützen. Im Gegenteil - sie können falsche Sicherheit vortäuschen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Solange Vorschulkinder noch nicht schwimmen gelernt haben, sind Schwimmflügel oder -reifen eine gute Unterstützung im kühlen Nass - mehr aber auch nicht....

Richtiges Verhalten bei Sommergewitter – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Tipps für Sicherheit im Freien, in Gebäuden und im Auto Sommerzeit ist Gewitterzeit: Blitz und Donner lösen bei vielen Unbehagen aus - auch wenn die Wahrscheinlichkeit, vom Blitz getroffen zu werden gering ist. Dennoch kommt es immer wieder zu Sachschäden und Verletzten. Dimitar Gouberkov, Peter Schnitzler und Frank Mauelshagen, Versicherungsexperten von ERGO, erklären, was im Haus, im Freien oder beim Autofahren während eines Gewitters vor Gefahren schützt und welche Versicherung für Schäden durch Blitzeinschläge aufkommt. Frühzeitig...

Notfall-Set ins Gepäck – auch bei kurzen Touren

R+V-Infocenter: Beim Wandern auf verschiedene Szenarien vorbereiten Wiesbaden, 6. Mai 2022. Wandern hat durch die Corona-Pandemie viele Fans gewonnen. Doch Regenschauer, Wespenstiche, Blasen an den Füßen oder Sonnenbrand können schnell zu kritischen Situationen führen. Das Infocenter der R+V Versicherung rät deshalb, ein Notfall-Set einzupacken - auch bei kurzen Touren. Ob Tagesausflug oder mehrtägige Tour: Beim Wandern möchte niemand zu viel Ballast schleppen. Doch was muss unbedingt mit, wenn es zu Fuß ins Grüne geht? "Gut beraten...

Osterspaziergang: Wenn Kind auf Hund trifft

R+V-Infocenter: Erst fragen, dann anfassen Wiesbaden, 13. April 2022. Wenn Kinder und Hunde sich beim Osterspaziergang begegnen, kann es mitunter gefährlich werden. Eltern können die Situation gemeinsam mit den Hundebesitzerinnen oder Hundebesitzern durch richtiges Verhalten entschärfen. Wie? Das erklärt das Infocenter der R+V Versicherung. "Kinder wissen oft nicht, wie sie sich gegenüber Hunden verhalten sollen", sagt Stefanie Simon, Hundetrainerin und Expertin bei der R+V Versicherung. "Viele Hunde wiederum können die mitunter hektischen oder tapsigen Bewegungen...

Giftpflanzen im Garten: Was Eltern und Tierhalter wissen müssen – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Tipps, um Vergiftungen zu vermeiden Frühlingszeit ist Gartenzeit: Sobald Blumen und Pflanzen sprießen, zieht es nicht nur Gartenbesitzer wieder nach draußen, auch Kinder und Haustiere toben und spielen wieder mehr im Grünen. Manchmal kann der Spielspaß im Garten aber auch gefährlich werden. Denn viele Pflanzen sehen schön aus und riechen gut, sind allerdings giftig. Dimitar Gouberkov, Unfallexperte von ERGO, weiß, wie Eltern Vergiftungen im Garten verhindern können und was im Notfall zu tun ist. Giftige Pflanzen:...

Verkehrssicherungspflicht für Hausbesitzer im Frühling – Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Versicherung

Experten der ERGO Group informieren Martina V. aus Hildesheim: Im Winter gehören unter anderem Schneeräumen und Streuen zu meinen Verkehrssicherungspflichten als Hausbesitzer. Gibt es im Frühling ebenfalls Aufgaben, die ich beachten und erfüllen muss? Peter Schnitzler, Versicherungsexperte von ERGO: Die meisten Hausbesitzer wissen, dass Räumen und Streuen im Winter zu ihren Verkehrssicherungspflichten gehören. Doch auch im Frühling sollten sie Vorkehrungen treffen, damit von Immobilie und Grundstück keine Gefahren für Dritte ausgehen. Verursachen lose Dachziegel, morsche Äste oder eine...

Augen auf beim Kauf von Kinderlampen

R+V-Infocenter: Falsche Leuchtmittel können zu Verletzungen führen Wiesbaden, 15. Dezember 2021. Ob mit Sternenhimmel oder in lustiger Tierform: Kreativ gestaltete Nachttischlampen sind bei Kindern sehr beliebt - und stehen auf so manchem Wunschzettel. Doch nicht alles, was hübsch ist, ist auch kindersicher. Das R+V-Infocenter rät Eltern deshalb, die Leuchten vor dem Kauf kritisch unter die Lupe zu nehmen. Kleine Kinder lieben Nachttischlampen, die sie selbstständig an- und ausschalten können. Doch einige Modelle können Unfälle verursachen...

Aufgeschlitzt: Heizöl-Schäden durch Mähroboter

R+V-Infocenter: Bei auslaufendem Öl sofort Behörden kontaktieren Wiesbaden, 22. Juli 2021. Kontaminiertes Erdreich, ölverschmutzte Fassaden: Wenn ein Mähroboter bei der Heizöllieferung den Tankschlauch auf dem Rasen aufschlitzt, wird das schnell zum Albtraum für Hausbesitzer. Mehrere hundert Liter Öl können dabei auslaufen. Das passiert öfter, als man denkt, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. "Immer wieder überrollen Mähroboter Hindernisse, obwohl sie sie eigentlich umfahren oder davor stoppen sollten", sagt Gerd Henge, Umwelt-Experte beim R+V-Dienstleister KRAVAG...

Familienurlaub im Ferienhaus: Unfällen vorbeugen

R+V-Infocenter: Urlaubsquartiere oft nicht kindgerecht eingerichtet Wiesbaden, 18. Juni 2021. Urlaub in Ferienwohnungen oder Ferienhäusern ist derzeit besonders beliebt. Doch oft sind die Urlaubsquartiere nicht kindgerecht eingerichtet - und damit weniger sicher als zu Hause. Eltern mit kleinen Kindern sollten schon bei der Buchung auf die Ausstattung achten, empfiehlt das R+V-Infocenter. Steht das Haus an einer stark befahrenen Straße? Gibt es in der Nähe ungesicherte Gartenteiche oder Bäche? Das können Eltern bereits im Vorfeld...

Trotz Warnschild: Hundebesitzer haften für Bisse

R+V-Infocenter: Tierhalterhaftpflichtversicherung sinnvoll Wiesbaden, 16. April 2021. "Warnung vor dem Hund" oder "Hier wache ich": Solche Schilder zeigen, dass sich ein Hund frei auf dem Grundstück bewegt. Doch wenn das Tier einen Besucher beißt, kann der Verletzte den Besitzer zur Verantwortung ziehen - trotz Warnung. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Schutz vor freilaufenden Hunden Viele Hundebesitzer glauben, dass ein Warnschild sie von der Haftung befreit, wenn ihr Vierbeiner unerwünschte Besucher beißt. "Das ist...

Hände- und Flächendesinfektion an der Säule

Funktionale und solide Hygienestation für alle betrieblichen und öffentlichen Bereiche Das Thema Hygiene hat aktuell einen hohen Stellenwert. Überall, wo Menschen aufeinandertreffen, lauert die Ansteckungsgefahr mit Viren, Bakterien und sonstigen Krankheiten. Genau diese gilt es zu vermeiden. Dass es jetzt schleunigst einfache und praktikable Möglichkeiten für die Hände- und Flächendesinfektion braucht, war KRIEG schnell klar. Der Spezialist für Arbeitsplatzeinrichtungen in Büro und Betrieb entwickelte binnen kürzester Zeit eine neuartige Hygienestation. Als Hilfsmittel kann sie nicht...

Erstickungsgefahr: Keine Nüsse für Kleinkinder

Wiesbaden, 16. Dezember 2020. Nüsse und Mandeln gehören traditionell auf viele Weihnachtsteller. Für Kinder unter vier Jahren können die leckeren Kerne jedoch gefährlich sein. Wenn sie in die Luftröhre gelangen, besteht akute Erstickungsgefahr, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Nüsse geraten leicht in die Atemwege Nüsse sind gesund und in der Vorweihnachtszeit besonders beliebt. Doch für Kleinkinder sind sie als Snack nur bedingt geeignet. "Durch ihre Größe und Form können Nüsse und Kerne leicht in die...

Unfallgefahr: Laub vom Gehweg entfernen

Bei Unfällen können Grundstückseigentümer zur Verantwortung gezogen werden Wiesbaden, 3. November 2020. Die Räumpflicht beginnt schon lange vor dem ersten Schnee: Bereits im Herbst müssen Hauseigentümer das Laub von den frei zugänglichen Wegen ihres Grundstücks und den Bürgersteigen entfernen. Bei Unfällen können sie sonst zur Verantwortung gezogen werden, warnt das das Infocenter der R+V Versicherung. Eigentümer haben Verkehrssicherungspflicht Nicht für alle öffentlichen Wege ist die Kommune zuständig. Auch jeder Grundstückseigentümer muss die Allgemeinheit vor Gefahren schützen,...

Gefahrenquelle Gasflasche

Haus & Grund Hessen appelliert: Keinesfalls im Keller lagern Frankfurt/Wiesbaden, 27. Juli 2020 - Sommerzeit ist Grillzeit, für drei Viertel aller Deutschen. Grillen mit Gas wird unter Hobby-Köchen immer beliebter. Doch: Wohin mit der Reserve-Flasche? Wohin mit der Gasflasche im Winter? Auf keinen Fall in den Keller, warnt Haus & Grund Hessen. "Was vorübergehend nicht gebraucht wird, kommt in den Keller." Dieser Gedankengang ist für Younes Frank Ehrhardt von Haus & Grund Hessen nur verständlich. Bei...

Fahrradhelm: Auf Spielplätzen nur „oben ohne“

R+V-Infocenter: Kinder können sich strangulieren Wiesbaden, 1. Juli 2020. Mit dem Fahrrad zum nächsten Spielplatz: Das ist zur großen Freude vieler Kinder endlich wieder möglich. Doch Eltern sollten unbedingt darauf achten, dass die kleinen Wirbelwinde ihren Helm vor dem Klettern und Toben abziehen, rät das Infocenter der R+V Versicherung. Kinder können sich strangulieren Im Straßenverkehr sind Fahrradhelme ein wichtiger Schutz, auf Spielplätzen jedoch im Zweifel riskant. "Der Helm kann sich an den Griffen der Rutsche oder...

Kinderbetreuung daheim: Gefahr durch Flachbildschirme

R+V-Infocenter warnt vor umkippenden Geräten Wiesbaden, 18. März 2020. Kinder wollen die Welt erforschen - und fassen dabei alles in ihrer Reichweite an. Was viele Eltern nicht wissen: Seit einigen Jahren kommt es immer häufiger zu Unfällen durch umstürzende Flachbildfernseher. Das R+V-Infocenter rät, die Geräte ausreichend zu sichern. Fernseher kippsicher aufstellen Abgerundete Möbelkanten, verschließbare Schubladen oder abgedeckte Steckdosen: Eltern mit kleinen Kindern richten ihre Wohnung meist kindersicher ein. Doch die Flachbildfernseher haben viele dabei nicht im Blick....

Schwedenblut – Spannender Kriminalroman um Kommissar Wallin

Ein Mörder hält einen Kommissar in Janine Hildingers "Schwedenblut" auf Trab und scheint immer einen Schritt voraus zu sein.

Stark ätzend: Beim Bauen Haut und Augen schützen

R+V-Infocenter warnt Heimwerker vor Verletzungen Wiesbaden, 5. März 2020. Wände verputzen, Mauern setzen oder Estrich legen: Handwerker sind derzeit schwer zu bekommen - deshalb versuchen sich viele Heimwerker an solchen Arbeiten. Doch wer mit Beton, Mörtel oder Zement hantiert, kann sich schnell schwere Hautverätzungen oder Augenschäden zuziehen. Davor warnt das R+V-Infocenter. Gefahr durch aggressive Laugen Viele Baustoffe enthalten als Bindemittel Kalk oder Zement. Beim Anrühren mit Wasser entsteht dann eine aggressive Lauge. Diese kann die Haut...

Gefährliche Kombi: Kamin und Dunstabzugshaube

R+V-Infocenter warnt vor gefährlichen Rauchgasen Wiesbaden, 14. Februar 2020. Kamine und Kachelöfen sorgen für behagliche Wärme. Doch der Betrieb der Feuerstätten kann auch zur tödlichen Gefahr werden: Wenn gleichzeitig eine Dunstabzugshaube läuft, können sich lebensgefährliche Rauchgase in den Wohnräumen ausbreiten. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Problem: Luftdruckveränderung im Wohnraum In fast zwölf Millionen deutschen Haushalten gibt es Kamine oder Öfen, und oft hängt hier auch eine Dunstabzugshaube. "Das ist eine gefährliche Kombination,...
Presseverteiler für Auto-News

Neueste Nachrichten und NEWS