Donnerstag, Dezember 8, 2022
News und Nachrichten

KI

Alle Nachrichten und Informationen zum Thema KI

Gründung des AI Training Institute

Das AI Training Institute bietet verschiedene Online-Kurse an, die von Grundlagen bis hin zu speziellen Anwendungsfällen reichen, wie man KI-Technologien effektiv einsetzt.

Intelligenter Waldbrand-Melder „Made in Germany“ geht in Produktion

Künstliche Intelligenz ermöglicht ultrafrühzeitige Erkennung von Waldbränden Das IoT-Unternehmen Dryad Networks mit Sitz in Berlin und Brandenburg hat die Produktion seines intelligenten Waldbrandsensors im fränkischen Cadolzburg gestartet. Bis Ende des Jahres werden dort 20.000 Einheiten hergestellt, im nächsten Jahr beträgt die Produktionsmenge 230.000 Stück. Das Silvanet-System ist mittels künstlicher Intelligenz in der Lage, Brände bereits im Entstehen zu erkennen und die Messdaten über eine solarbetriebene Netzwerkinfrastruktur auf eine cloudbasierte Plattform zu übertragen, welche dann die entsprechende Feuerwehr alarmiert. Die Entwicklung und Produktion des Systems finden dabei in Deutschland statt. Für dieses lokale Engagement wurde Dryad Networks erst kürzlich vom Ostdeutschen Sparkassenverband als "Unternehmen des Jahres" ausgezeichnet. "Wenn es zu Waldbränden kommt, ist der Zeitfaktor entscheidend. Unser System erkennt Rauch, Wasserstoff und andere Gase, die durch...

Modernisierung der Infrastruktur: Unternehmen brauchen zukunftsfähige Netzwerktechnik

Unternehmen aus allen Branchen haben mit schwacher Telekommunikations- und Netzwerkinfrastruktur zu kämpfen. Eine individuelle Modernisierung kann viele Potenziale freisetzen.

Digitalisierung: E.DIS prüft das Stromnetz in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit innovativen Drohnen

Sichtprüfung der Stromleitungen aus der Luft. Netzbetreiber hat 20 Fachleute geschult. Digitalisierung erhöht Versorgungssicherheit. Stromnetz, KI und Innovationen bei E.DIS unter www.e-dis.de.

Per App: KI-basiertes Leadership Mentoring für Führungskräfte – Erste Conversational AI Deutschlands

Die KI Mentor Technology GmbH entwickelt mit KI.m ein auf Künstlicher Intelligenz basiertes Mentoring-Tool für Führungskräfte. Die Nutzung erfolgt dabei z.B. per App über das Smartphone. Für Unternehmen stellt die KI-Software damit eine neue, effiziente und kostenorientierte Lösung zur stetigen Optimierung der Führungsperformance bereit. Das preisgekrönte Startup startet zum 01.02.2023 die finale Pilotphase. Interessierte Unternehmen erhalten für ihre Teilnahme nach Markteinführung von KI.m deutliche Rabatte. Das im August 2022 gegründete Leadership-Tech Startup KI Mentor Technology digitalisiert das Führungskräfte-Mentoring und -Coaching mittels selbstentwickelter Conversational AI. Zielsetzung ist es, mithilfe von Cutting-Edge Technologien allen Führungskräften den einfachen, preiswerten Zugang zu einem qualifizierten, vertrauenswürdigen Mentor zu ermöglichen. KI.mentor (KI.m) ist die erste Conversational AI Deutschlands, die zielgenaues Leadership Mentoring selbstständig durchführt. Christian Krauter, Founder von KI Mentor Technology: "KI.m...

Trends 2023: KI und Automatisierung

Automatisierung und Künstliche Intelligenz entwickeln sich immer stärker zu entscheidenden Tools für Unternehmen, um Prozesse zu verschlanken und zu rationalisieren, die Kundenerfahrung zu verbessern und so nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu generieren. Heinz Wietfeld, Director bei Hyland (https://www.hyland.com/de-DE), einem führenden Anbieter von Content Services, gibt einen Ausblick auf Automatisierungs- und Künstliche-Intelligenz-Trends für 2023. 1.Hyperautomation wird zum entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen Inflation, Rezession und geopolitische Instabilität bedeuten aktuell enorme Stressfaktoren für Unternehmen. In dieser angespannten Wirtschaftslage, in der Unternehmen zudem mit den Nachwehen einer globalen Pandemie und veränderten Arbeitsbedingungen zu kämpfen haben, wird die durchgängige Automatisierung von Geschäftsprozessen zu einem Schlüsselfaktor, um den Return on Investment (ROI) von Unternehmen zu steigern und die Total Cost of Operation so gering wie möglich zu halten. Die aktuelle Wirtschaftslage fordert von...

Energiesicherheit: Regierungen zur schnellen Umsetzung bei Gebäudedämmung und KI für HLK-Systeme aufgerufen

Nachhaltige Energieeinsparungen sind jetzt erforderlich - Maßnahmen zu Umsetzung von Gebäudedämmung und Künstlicher Intelligenz für HLK-Systeme werden für eine energiesicherere Zukunft damit unerlässlich. In Großbritannien wurden Stromausfälle in 2022 noch abgewendet, die Versorgungssorgen für 2023 bestehen jedoch weiterhin. Der Bericht der Internationalen Energieagentur im November 2022 "Never Too Early to Prepare for Next Winter: Europe"s Gas Balance for 2023-2024" hebt die Gefahr hervor, dass die Gasversorgung in 2023 möglicherweise nicht der Nachfrage entspricht. Zwei wesentliche Maßnahmen - Gebäudedämmung und KI für HLK-Systeme - können hierbei einen erheblichen positiven Einfluss auf die Reduzierung des Energieverbrauchs haben. Im neuesten statistischen Bericht "Energieeffizienz von Wohnungen in England und Wales: 2022" belegen die Zahlen des britischen Office of National Statistics, dass große Energieeffizienz-Unterschiede im gesamten britischen Wohnungsbestand bestehen. Der Ende...

OutSystems präsentiert KI-System „AI Mentor“ für gesteigerte Entwickler-Produktivität, Code-Qualität und Abbau technischer Schulden

Update der OutSystems-Plattform bietet eine der bislang umfassendsten Anwendungen von KI-basierter Analytik in einer Low-Code-Plattform Frankfurt am Main, 16. November 2022 - OutSystems (https://www.outsystems.com/de-de/), ein weltweit führender Anbieter von Hochleistungs-Anwendungsentwicklung auf Low-Code-Basis, hat auf der NextStep-Konferenz (https://www.outsystems.com/de-de/nextstep/) 2022 sein neues KI-System "AI Mentor" vorgestellt. Die erweiterte Lösung bietet ein umfassendes Set an KI-basierten Entwicklungs-, Sicherheits- und Qualitätsanalyse-Tools, die Anwendern auf den kritischsten Stufen des Softwareentwicklungs-Lebenszyklus fundierte Unterstützung bieten. Mit dem AI-Mentor-System (https://www.outsystems.com/de-de/low-code-platform/architecture-dashboard/) können IT-Teams ihre Architektur leichter für mehr Leistung optimieren, sicherheitsrelevante Programmierfehler erkennen und beheben sowie technische Schulden (https://www.outsystems.com/de-de/glossary/what-is-technical-debt/) und unnötige Zeitaufwände für die Entwicklung minimieren. Bereits seit mehr als vier Jahren integriert OutSystems kontinuierlich künstliche Intelligenz in seine Plattform und den gesamten Lebenszyklus der Softwareentwicklung, um Entwicklern, technischen Leitern und Architekten dabei zu helfen,...

MEDICA 22 – Taiwan stellt führende Innovationskunst unter Beweis

Düsseldorf bezeugt Nimbus des Taiwan-Excellence-Awards Die Medizintechnik auf ein neues Niveau heben – und das für den Weltmarkt! Dafür stehen auch in diesem Jahr wieder die mit dem Taiwan-Excellence-Award prämierten Produkte aus E-Health und Medizintechnik der vom taiwanischen Büro für Außenhandel (BOFT), Wirtschaftsministerium und Taiwan External Trade Development Council (TAITRA) gutierten Unternehmen. Auf der heutigen Presse­konferenz gaben sie Einblicke über wegweisende Trends aus ihrer Heimat. Während der Fachmesse MEDICA vom 14. bis 17. November sorgen sie für Aufsehen, während sie die Bedeutung taiwanischer Innovationsstärke auf globaler Ebene herausstellen. Leiter der Wirtschaftsabteilung der Repräsentanz von Taipeh in Deutschland, Ching-Yun Huang, eröffnete die Pressekonferenz und zeichnete einen Überblick über die Hintergründe: „Die hervorragende Infrastruktur Taiwans im Gesundheitswesen, mit seinen staatlich geförderten Digitalisierungsinitiativen, technischem Know-how und einer starken lokalen...

Kyocera entwickelt erstes(1) Fahrzeug-Nachtsichtsystem

Das Unternehmen kombiniert RGB-NIR-Sensoren und firmeneigene KI-Technologie zur Bildfusionserkennung für mehr Sicherheit beim Fahren Kyoto/Neuss, 17. November 2022. Die KYOCERA Corporation hat ein Nachtsichtsystem für Fahrzeuge entwickelt, das Objekte, die eine Kollisionsgefahr darstellen, auch unter schlechten Sichtverhältnissen, wie z. B. bei Nacht, Regen, Schnee, Nebel oder Rauch, genau erkennen kann. Das System soll helfen, die Zahl der Verkehrsunfälle zu verringern, und die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen. Kyoceras Nachtsichtsystem für Fahrzeuge verfügt über den weltweit ersten Scheinwerfer, der sowohl weißes (RGB) als auch Nahinfrarot-Licht (NIR) auf derselben optischen Achse aussenden kann. Dies ermöglicht eine genauere Objekterkennung als bei alternativen Technologien. Das System integriert RGB-NIR-Sensoren und eine einzigartige "Bildfusions-KI-Erkennungstechnologie", die das Unternehmen für die hochleistungsfähige Objekterkennung entwickelt hat. Darüber hinaus hat Kyocera eine weitere generative KI-Funktion entwickelt, um...
News nach Themen
Presseverteiler für Auto-News
Neueste Nachrichten und NEWS