Kühe

NACHRICHTEN ZUM THEMA Kühe

Tierquälerei im brandenburgischen Kremmen: Rinder stehen im eigenen Kot in einem heruntergekommenen Stall

- Deutsches Tierschutzbüro erstattet Anzeige - Veterinäramt beschlagnahmt alle Tiere

Wenn einer eine Reise tut …

Susi Wenrich illustriert und erzählt unterhaltsame Geschichte für Kinder

Kein Muttertag für Tiere – So sehr leiden die Muttertiere in der Tierindustrie

Jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai wird ihnen besondere Aufmerksamkeit und Dankbarkeit zuteil: Müttern.

Katastrophale Zustände in einem Rinderbetrieb bei Callenberg (Landkreis Zwickau)

Kühe müssen knöcheltief im eigenen Kot stehen - Deutsches Tierschutzbüro informiert Veterinäramt & Großmolkerei Vogtlandweide (Bildmaterial vorhanden)

Rinder müssen kniehoch in Scheiße stehen – Deutsches Tierschutzbüro erstattet Anzeige

Dem Deutschen Tierschutzbüro ist letzte Woche Bildmaterial aus einem landwirtschaftlichen Betrieb in Lindlar bei Gummersbach, Oberbergischen Kreises in Nordrhein-Westfalen zugespielt worden.

Neuer Milchtalk: Klimakiller Kuh?

Treibhausgase, Klimawandel, erneuerbare Energien und CO2 - das alles sind Schlagworte, die aus den täglichen Nachrichten kaum noch wegzudenken sind. In diesem Zusammenhang wird auch die Landwirtschaft, und speziell die Rinderhaltung, vermehrt thematisiert. Mit Blick auf die neue Bundesregierung sind außerdem weitere Herausforderungen für landwirtschaftliche Betriebe wahrscheinlich. Doch in dem Zusammenhang ergeben sich eine Reihe von Fragen: Wie groß ist der Anteil der Rinder am Klimawandel wirklich? Welche Rolle spielt der Ausstoß von Methan...

Tierquälerei in Themar: Kranke „Downer“-Kuh zum Sterben vor den Stall gelegt

Deutsches Tierschutzbüro erstattet Strafanzeige - Drei Fälle in drei Wochen

Fremde Tiere füttern: oft verboten – und gefährlich

R+V-Infocenter: Im schlimmsten Fall droht Schadenersatz Wiesbaden, 20. August 2021. Ob die Katze der Nachbarn, das Pferd auf der Weide oder die Taube im Park: Wer fremde Tiere füttert, will ihnen etwas Gutes tun. Doch was nett gemeint ist, kann für die Tiere tödlich enden - und ist zudem meistens verboten, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Vielen Tierliebhabern ist nicht bewusst, dass spontanes Füttern gefährlich sein kann. "Einige Tiere haben sehr empfindliche Mägen", erklärt Christiane...

Max & Fine – ein Kinderbuch über Freundschaft, Mut, Selbstvertrauen, Freiheit und die Milch

Marco Mehrings inspiriendes Kinderbuch "Max & Fine" zeigt, dass jeder etwas verändern kann, wenn er nur daran glaubt.

Karline das Landei – das erste Lieblingsbuch für kleine Landeier

Ein gruseliger Bauer und ein Waldbach voller Schätze sorgen im Leben von Frieda Marias Helden in "Karline das Landei" für jede Menge Aufregung.

Weltmilchtag am 1. Juni: Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros klärten in Bonn über die Milchindustrie auf

Anlässlich des Weltmilchtags am 1.Juni machten Aktivisten in Bonn auf die Gräuel der Milchindustrie aufmerksam.

Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros klären am Weltmilchtag (1. Juni) in Bonn über die Milchindustrie auf

Anlässlich des Weltmilchtags am 1. Juni werden Aktivisten des Deutschen Tierschutzbüros mit einer Aktion auf die Gräuel der Milchindustrie aufmerksam machen.

„Free Hugs“ in Bonn- Aktivisten in Tierkostümen umarmen Menschen unter dem Motto: Meine Freunde esse ich nicht

MORGEN (19.12.2017) werden 10 als Tiere verkleidete Aktivisten mit einer ungewöhnlichen Aktion auf das Leiden der Tiere in der Massentierhaltung aufmerksam machen.

„Free Hugs“: Aktivisten in Tierkostümen umarmen Menschen unter dem Motto „Meine Freunde esse ich nicht“

Mit der Aktion wollen de Tierrechtler auch auf das Thema Massentierhaltung aufmerksam machen

WDR-Projekt „Superkühe“ wird zum Superflop – Tierrechtler lösen Shitstorm auf Facebook aus

Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, dass eine Kuh nur Milch gibt, wenn sie auch kalbt.
Presseverteiler für Auto-News

Neueste Nachrichten und NEWS