Lyrik

NACHRICHTEN ZUM THEMA Lyrik

Ist Kunst die Interpretation des Gewohnten?

Muss in schwierigen Zeiten vieles neugedacht werden? Neuerscheinung: Kunst als Interpretation des Gewohnten

Mila Bubliy sorgt mit Kunst für mehr Resilienz: Wie Poesie die seelische Widerstandskraft erhöhen kann

Die Autorin und Künstlerin verbindet erfolgreich verschiedene Kunstformen. Mit ihren Gedichten lehrt sie Achtsamkeit im Alltag zu üben oder Inspiration aus einer Selbstreflexion zu schöpfen.

Damals war’s: Buchtipps für Senioren

Nicht die große Politik und die weltbewegende Geschichte, sondern die Episoden des Alltags bekommen in diesen Büchern eine Stimme. Sie bieten Lesestoff mit einer Prise Nostalgie, Humor und persönliche Herzenswärme. Eine unterhaltsame Lektüre – nicht nur – für Senior*innen. Trübsinn hat Hausverbot, wenn Gabriele Schienmann mit „Berliner Schnauze“ ihre fröhlichen Ansichten über die Welt, das Älter-werden, Kinder und Maulwürfe und so manches mehr vorstellt. „Pralles Leben“ eben (ISBN: 9783957161-239). Immerhin ist Humor der Knopf, der...

„Der Unknall“ ab jetzt bei Schwarzer Flamingo erhältlich

Psychologischer Horror in einer herausfordernden, arktischen Leere (Fulda, 27.01.2022) Wie schafft es ein Leser, seitenweise von Beschreibungen um einen weißen Schneesturm gefesselt zu bleiben? Diese Herausforderung hat Alexandra Svenja Meyer in ihrem neuen Roman "Der Unknall" mit einen überraschenden Spannungsbogen beantwortet. Erschienen ist ihr erster Roman zum 06.01.2022 auch wenn sie über den Shop bereits Wochen zuvor den Vorverkauf startete und nach eigenen Angaben bereits Käufer gefunden hat. Auf der Plattform Instagram, auf der...

Ikebana – Lyrik aus Kyrillik und Germana

Larissa Dähne ist Ärztin, Forscherin und Lyrikerin. Sprache hat sie schon immer interessiert und das Spiel mit ihr hat sie in den letzten 20 Jahren perfektioniert. Die aus Russland stammende Autorin hat bereits zwei Lyrik-Bände beim Verlag Deutsche Literaturgesellschaft herausgegeben: Ikebana - Lyrik aus Kyrillik und Germana ist das erste Werk und ist bereits 2017 erschienen. Wenn Sie sich gerne mit Naturwissenschaft, Psychologie, Philosophie und Lyrik vergesellschaften, dann ist dieses Buch für Sie. Sie erleben...

Emotionale Lyrik von Monika-Andreea Hondru

Die rumänisch-deutsche Lyrikerin Monika-Andreea Hondru versteht sich darauf, Sehnsucht, Liebe und Schmerz, Gedankenspiele und vieles mehr in leidenschaftliche Worte zu fassen. „Die Stille meiner Seele spricht“ (ISBN 9783957161840) ist die erste Veröffentlichung der rumänisch-stämmigen Autorin in deutscher Sprache. Ihre Verse sind geprägt von hoher Intensität und farbigen Metaphern. 150 Gedichte vertiefen sich in sehr unterschiedliche Themen, in die Fülle des Lebens mit Liebe, Glück, Sehnsucht, Trauer und Verlorenheit. Mit „Blitzlicht Schatten“ (ISBN 9783957162144) knüpft die Autorin...

Zauber der Liebe – eine Symbiose von Poesie und Malerei Autorin: Andrea Detka / Künstler: Hermann Margotti art of arts – BUCHKUNST – Neuerscheinung...

„Zauber der Liebe“ - ist ein Wort- und Bildkunstwerk rund um das große Genre Liebe. Poetische Gedanken perfektioniert durch kunstvolle Malerei - eine wahrliche Herzens-Reise durch die unterschiedlichsten Facetten der Liebe. Mal melancholisch-traurig, mal sinnlich-erotisch und mal voll seligem Glücksempfinden mit vielen tanzenden Schmetterlingen im Bauch. Sowohl Liebesglück und Herzschmerz, als auch Sehnsüchte, Leidenschaft, unerwiderte Liebe und die große Liebe des Lebens, werden durch die beeindruckenden Arbeiten des österreichischen Künstlers Hermann Margotti unterstrichen...

Literaturtipp „Ariadnefäden“

Schon der Titel Ariadnefäden lässt Mythologisches erahnen. Die in Wuppertal ansässige Dichterin Marion Bergmann veröffentlicht inzwischen ihr sechstes Buch. Unter anderem lesen wir in ihrem neuen Lyrikband von Hermes und Mnemosyne, von der Weltenesche oder dem Gott des Tanzes. Hier können wir im Labyrinth des Lebens Sinnfragen nachgehen oder einfach nur mitträumen. Haikus und Aphorismen ergänzen die Auswahl der poetischen Sprachbilder, teils illustriert durch Werke des Düsseldorfer Künstlers Viktor Nono. Das Vorwort schrieb die...

Ein Buch voller Herzlichkeit für Groß und Klein

Dani Karl-Lorenz schreibt für Erwachsene und Kinder

Geschichte und Geschichten aus Wuppertal

Michael Harscheidt verarbeitet das Leben in seiner Heimatstadt literarisch Ob Industriegeschichte oder die Vielfalt der religiösen Gruppierungen in Wuppertal: Für Michael Harscheidt fließen Kenntnis und Fantasie, lokale Verwurzelung und spirituelle Neugier zusammen. Inzwischen hat er im Verlag drei Bücher veröffentlicht, die verschiedene Themen aus seiner Heimatstadt unter überraschendem Blickwinkel beleuchten. Die Historie der Textilverarbeitung in Wuppertal inspirierte Michael Harscheidt zu „Die Rückkehr der Bleicher“ (ISBN 978- 3-95716-324-0), 2020 neu erschienen. In der bunten Geschichte der Bleicher-Zunft...

Das ganze Leben – poetisch eingepackt

Heike Mehlhorn lädt zur Entdeckung der Vielfalt ein Lebenslust. Spielerische Leichtigkeit. Erinnerungen an unwiederbringliche Momente. Wo die Welt aus dem Gleichgewicht zu geraten scheint, möchte Heike Mehlhorn die Menschen ein wenig an die Hand nehmen, damit sie wieder zu sich selbst finden und ihnen Mut machen, aufmerksam ihrem Inneren zu lauschen. Mit einer abwechslungsreichen Webseite https://gedankenschiffchen.de und zwei Gedichtbänden lädt die Autorin aus Mecklenburg die Leserinnen und Leser ein, zu lauschen und sich auf eine...

Die Kunst der Kurzgeschichte

Walter-Uwe Weitbrecht verfasst moderne Fabeln und regionale Mini-Krimis Kurzgeschichten sind die ideale Lektüre für Leute mit wenig Zeit. Ob als Gute-Nacht- Geschichte, in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder zwischendurch auf dem heimischen Sofa – hier findet sich wohl dosiert Spannung, Humor und Leidenschaft. Der Autor Walter-Uwe Weitbrecht beherrscht die Kunst dieser kleinen Erzählungen. In „Der tanzende Elch“ (ISBN 978-3-95716-219-9) belebt Walter-Uwe Weitbrecht die Kultur der Fabel mit neuen, witzigen Ideen. Da gerät ein...

Buchtipp: Eine Entführung im Heiligen Land und die Frage nach Gott

Wolfgang Hering versteht es, über menschliche Beziehungen spannende Geschichten zu erzählen Sein ganzes Leben lang stand Wolfgang Hering im engen Kontakt mit Menschen Der Pfarrer im Ruhestand beobachtet genau, kennt die Höhen und Tiefen des Lebens, ist in der Welt herumgekommen.  – das prägt seine Bücher. Sein Roman „Der Himmel reißt auf“ (ISBN 9783957160126) hat das Heilige Land zum Schauplatz und widmet sich dem aktuellen Thema des Dialogs zwischen Kulturen und Religionen. In „Göttliches Puzzle“...

Raus aus der Krise

In Christiane Barths Roman „Wunder sind nichts für Weichlinge“ geht es um Entschleunigung und Neuorientierung Krisen zwingen immer zu einer Neuorientierung. Ob nun in der Corona-Pandemie oder einem Burnout lässt sich Christiane Barths Erkenntnis anwenden: Wenn eine Schraube locker ist,  muss sich ein System neu justieren. Und das ist oftmals der einzige Weg, gesund zu werden oder zu bleiben. In ihrem Roman „Wunder sind nichts für Weichlinge“, lässt sie ihre Heldin Corina unerwartete Impulse erleben,...

Buchtipp: Gedichte mit stimmiger grafischer Untermalung

Zwei ansprechende Bände der Lyrikerin Brigitte Wenzel In den ansprechend gestalteten kleinen Hardcover-Bändchen von Brigitte Wenzel findet sich Lyrik, die Freude, Trauer, Lust und Schmerz eindrucksvoll spiegelt. Die Poetin aus dem Rhein-Main-Gebiet braucht nur wenige Worte, um tiefe Gefühle auszudrücken. Wie ein Gemälde, hingetupft und in zarten Farben, so greift ihre Lyrik Stimmungen auf. In „auf dieser krokusblauen wiese (ISBN 978-3-95716-258-8) schreibt sie Liebeserklärungen und Träume auf - von begeistert bis melancholisch, inspiriert von der...

Grüße aus dem Jenseits

Anne Weinharts Romanheld Frieder ist plötzlich verstorben – aber nicht verschwunden Wenn der Lebenspartner stirbt, kehrt nach einer Zeit der Trauer meist die Lebensfreude zurück. In ihrem Roman „Frieder und das Leben danach“ beschreibt Anne Weinhart liebevoll und mit einer gehörigen Portion Humor das plötzliche Alleinsein nach dem Tod der „besseren“ Hälfte, die doch immer Teil ihres Lebens war und weiterhin bleibt … Ein Unfall mit Todesfolge stürzt die hinterbliebene Ehefrau in eine psychische Krise. Ihr dahingegangener...

Buchtipp: Ausgeglichenheit und Glück finden

Geschenkidee mit Inspiration für den Alltag Worte, die Kraft und Motivation spenden, hat Iris-Andrea Fetzer-Eisele in drei „Hosentaschenbüchlein“ herausgebracht, Bücher im kleinen A6-Format, die sich bequem überall hin mitnehmen lassen und sich auch zu vielen Gelegenheiten als Mitbringsel für liebe Menschen eignen. In diesem „Hosentaschenbüchlein“, finden die Leserinnen und Leser Weisheiten und Gedanken, die stärken und aufbauen. Die positiven Impulse inspirieren dazu, aus der Kraft des Herzens zu leben. „Kleinod der Freude“ (ISBN 9783957161680) bietet Inspiration...

Buchtipp: Tiefe Gefühle von der rumänisch-deutschen Lyrikerin Monika-Andreea Hondru

In drei Bänden zeichnet die Autorin immer neue Facetten des Lebens Gedichte sind eine bezaubernde Möglichkeit, tiefe Gefühle zu zeigen. Die rumänisch-deutsche Lyrikerin Monika-Andreea Hondru versteht sich darauf, Sehnsucht, Liebe und Schmerz, Gedankenspiele und vieles mehr in leidenschaftliche Worte zu fassen. „Die Stille meiner Seele spricht“ (ISBN 9783957161840) ist die erste Veröffentlichung der rumänisch-stämmigen Autorin in deutscher Sprache. Ihre Verse sind geprägt von hoher Intensität und farbigen Metaphern. 150 Gedichte vertiefen sich in sehr unterschiedliche Themen,...

Fiktive Briefe von Friedrich Hölderlins Mutter erschienen

"Briefwechsel" zwischen Friedrich Hölderlin und seiner Mutter Johanna Gock bei Solibro erschienen Von Friedrich Hölderlin existieren rund 130 Briefe an seine Mutter. Die Briefe der Mutter an den Sohn sind - bis auf eine Ausnahme - leider verschollen. In diesem "Briefroman" hat die Autorin der Mutter, Johanna Gock, behutsam ihre Stimme geliehen und die Briefe an den Sohn neu geschrieben, während die des Sohnes den Originalen entsprechen. So entsteht ein Bild des Dichters, das die...

Kinderbuch-Tipps zu Weihnachten: Ein Elfenmärchen und viele Abenteuer mit Trollen, Hexen und sprechenden Tieren

Die Statistiken während der Corona-Beschränkungen zeigen: Wenn die Familien mehr zu Hause sind, wird mehr gespielt und (vor-)gelesen. Diese Kinderbücher machen Kindern ab 5 Jahren Spaß: Fantasievolle Geschichten, in denen es um Freundschaft, Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung geht. Auf jeden Fall treffen die jungen Leserinnen und Leser eine Menge abenteuerlicher Märchenfiguren: Elfen, Trolle, Engel und Teufel, Tiere aus dem Wald und vom Bauernhof – und nicht zuletzt den Weihnachtsmann mit seinen Rentieren. Diese Kinderbücher...
Presseverteiler für Auto-News

Neueste Nachrichten und NEWS