Reisewarnung

Hier finden Sie alle Pressemeldungen und News über Reisewarnung

Herbstferien zu Corona-Zeiten: Verwirrung pur

ARAG Experten informieren über Beherbergungsverbote und Reiserückkehr-Regeln Es sind vor allem zwei Dinge, die Urlauber gerade am meisten beschäftigen dürften: Zum einen, ob sie nach ihrer Rückkehr in die Quarantäne müssen und zum anderen, ob sie im eigenen Land verreisen dürfen. Die ARAG Experten geben einen Überblick über die aktuell geltenden Quarantäneregeln und das Beherbergungsverbot für Reisende aus innerdeutschen Corona-Hotspots. Quarantäne für Reiserückkehrer Wer aus einem Risikogebiet zurückkehrt, muss künftig nur noch für zehn statt vierzehn Tage...

So sieht der Oktober aus

Die ARAG Experten informieren über die wichtigsten Änderungen im Oktober +++ Weltweite Reisewarnung aufgehoben +++ Ab heute gelten wieder länderspezifische Reise- und Sicherheitshinweise, denn die Corona-Reisewarnung für alle Länder außerhalb Europas ist aufgehoben. Trotzdem warnt das Auswärtige Amt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in eine Vielzahl von Ländern. Eine aktuelle Liste von Ländern, die als Risikogebiete gelten, findet sich auf der Homepage des Robert Koch-Institutes. Die Einstufung als Risikogebiet zieht automatisch eine Reisewarnung nach sich....

Für Urlauber wird’s eng

ARAG Experten mit einem aktuellen Überblick über Risikogebiete in Europa Es wird eng für Urlauber in Europa. Die Destinationen, in die man unbedenklich reisen kann, werden knapp. Nachdem sich in den letzten Wochen immer mehr Lieblingsziele auf der Liste der Risikogebiete des Robert Koch-Institutes (RKI) wiedergefunden haben, darunter das gesamte spanische Festland und die Balearen, folgte die Hiobsbotschaft gestern Abend: Auch die Kanarischen Inseln werden ab sofort als Risikogebiet eingestuft und das Auswärtige Amt (AA)...

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile und Corona-Themen auf einen Blick +++ Kurzarbeitergeld und Überbrückungshilfen in Verlängerung +++ Die ARAG Experten weisen auf aktuelle Beschlüsse des Koalitionsausschusses hin, die in der Nacht gefallen sind. Danach soll das Kurzarbeitergeld bis Ende 2021 verlängert werden, um auch weiterhin Massenentlassungen in der Corona-Krise zu verhindern. Zudem sollen Sozialversicherungsbeiträge noch bis 30. Juni 2021 zu 100 Prozent erstattet werden. Für alle Betriebe, die bis zum 30. Juni 2021 Kurzarbeit eingeführt haben, würden vom...

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Corona-Themen auf einen Blick +++ Reisewarnung nun auch wieder für Madrid +++ Die "segunda ola" (zweite Welle) der Corona-Pandemie hat Spanien offenbar erreicht. Nachdem das Auswärtige Amt bereits Ende Juli eine Reisewarnung für die spanischen Regionen Katalonien, Aragon und Navarra ausgesprochen hatte, wurden gestern auch Madrid und das Baskenland vom Robert Koch-Institut als Corona-Risikogebiet eingestuft. Für Reiserückkehrer aus diesen Regionen resultiert daraus eine Quarantäneverpflichtung bzw. ein kostenloser Corona-Test innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise...

Vom Urlaub in die Quarantäne

ARAG Experten informieren Reiserückkehrer über Einreise-Bedingungen Wer Urlaub in einem Risikogebiet oder gar in einem Land mit Reisewarnung gemacht hat, muss sich bislang nach seiner Rückkehr in eine 14-tägige Quarantäne begeben. Weil befürchtet wird, dass viele Urlauber sich nicht daran halten, haben sich die Gesundheitsminister am Freitag darauf geeinigt, dass es freiwillige Corona-Tests unter anderem an Flughäfen geben soll. Wie diese Teststellen finanziert werden und wer die Schnelltests durchführt, ist noch offen. Bis diese Fragen...

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile und Corona-Themen auf einen Blick +++ Reisewarnung für Türkei bleibt bestehen +++ Die Türkei gehört mit Spanien und Italien zu den Lieblingsdestinationen deutscher Urlauber. Doch unbeschwerte Ferien wird es bis auf Weiteres in der Türkei nicht geben. Die Bundesregierung stuft die Türkei und weitere Länder wie beispielsweise Ägypten oder Marokko weiterhin als Corona-Risikogebiete ein. Reisende müssen also damit rechnen, nach der Rückkehr aus diesen Ländern eine 14-tägige Quarantäne verorndet zu bekommen. Eine ...

Stimmungsmache mit Ballermann

Auch führende Politiker erkennen mediale Werbekraft von Deutschlands liebster Partymarke! Durch die Aufhebung der Reisewarnung durften die ersten deutschen Touristen am 15. Juni 2020 wieder auf ihre Lieblingsinsel Mallorca fliegen. Gerade seit den Corona-Lockerungen fiebern zahlreiche Urlauber ihrem Mallorca-Trip entgegen. Doch Locations wie der Megapark oder Bierkönig bleiben noch geschlossen. Seltsame Meldungen deutscher Politiker über den Ballermann Seit wenigen Tagen ziehen absurde Schlagzeilen über den Ballermann® Aufmerksamkeit auf sich. Welt.de berichtet über die "Todeszone Ballermann"...

Reisen im Corona-Sommer – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Rechtliche Tipps für Urlauber Der 15. Juni ist Stichtag für alle Deutschen, die sich nach den wochenlangen Corona-Einschränkungen in die Ferne wünschen. Denn heute hebt die Bundesregierung die Reisewarnung für den Großteil der europäischen Staaten sowie für Großbritannien, Island, Liechtenstein und die Schweiz auf. Für Spanien entfällt die Reisewarnung voraussichtlich erst am 21. Juni, auch für Norwegen gibt es noch Verzögerungen. An die Stelle der Reisewarnung treten Reisehinweise. Die Fahrt in viele Urlaubsregionen wird damit...

ARAG Recht schnell…

Aktuelle Gerichtsurteile und Corona-Themen auf einen Blick +++ Reisewarnung für Nicht-EU-Länder verlängert +++ Bis zum 31. August müssen sich Touristen noch gedulden, die außerhalb der Europäischen Union ihren Urlaub planen. Die Bundesregierung will heute aufgrund der Corona-Lage eine Verlängerung der Reisewarnung für 160 Länder außerhalb der Europäischen Union beschließen. Reisen in beliebte Destinationen wie etwa Türkei, Ägypten oder Tunesien bleiben also voraussichtlich erst einmal tabu. Je nach Ausmaß des Infektionsgeschehens und Leistungsfähigkeit des jeweiligen Gesundheitssystems sollen...

Reisewarnung wird aufgehoben

ARAG Experten über die Konsequenzen für Pauschaltouristen Nach fast 90 Tagen wird sie zumindest teilweise wieder aufgehoben: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Deutschland wird die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes durch länderspezifische Sicherheitshinweise ersetzt. Dies erklärte Außenminister Heiko Maas soeben in Berlin. Was das für Urlauber bedeutet und welche Auswirkungen das auf Stornobedingungen haben könnte, wissen die ARAG Experten. Reisehinweis statt Reisewarnung Die Reisewarnung wird für die 26 EU-Länder aufgehoben. Auch für Großbritannien und die vier...

Ab in den Süden

ARAG Experten über die Corona-Bestimmungen in unseren liebsten Urlaubsländern In wenigen Wochen kann die Urlaubsreise losgehen. Am 15. Juni will die Bundesregierung die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes für Touristen für 31 europäische Staaten aufheben. Wann welche Lieblingsdestinationen der Deutschen ihre Grenzen ohne Quarantänepflicht wieder öffnen wollen und welche Bestimmungen in den einzelnen Ländern gelten sollen, haben die ARAG Experten im Folgenden zusammengetragen (Stand 27.05.2020). Doch egal, wohin die Reise geht - es wird in...

ARAG Verbrauchertipps zu Corona

Weltweite Reisewarnung bis Mitte Juni Die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, die bislang bis 3. Mai gilt, wird verlängert. "Die Urlaubssaison 2020 wird ganz anders, als wir es zuletzt gewohnt waren, das lässt sich schon jetzt sagen", warnte Bundesaußenminister Heiko Maas bereits vor einigen Tagen in einem Interview mit der Bild am Sonntag. Bis zum 14. Juni wird die Reisebeschränkung zunächst ausgeweitet. Damit sind ausgedehnte Pfingstreisen ad acta gelegt. Immerhin können betroffene Urlauber ihre für...

Warum ein Sommerurlaub im Ausland schwierig werden kann

ARAG Experten informieren über Reisemöglichkeiten in Corona-Zeiten "Eine normale Urlaubssaison wird es diesen Sommer nicht geben können", so die klare Ansage von Bundesaußenminister Heiko Maas nach einer Videokonferenz der deutschsprachigen Außenminister zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Und auch die ARAG Experten können zurzeit nicht viel Hoffnung auf grenzenloses Reisen machen. Ob man trotzdem den Flug nach Mallorca bucht oder aber eine bereits gebuchte Reise storniert, muss letztlich jeder selbst entscheiden. Eine Glaskugel, in der man sehen...

Coronavirus: Reisen auch künftig unmöglich?

ARAG Experten über mögliche Auswirkungen von Corona auf das Reisen Die Warnung vor Reisen ins Ausland gilt bis Ende April. So steht es bereits seit Tagen auf der Homepage des Auswärtigen Amtes. Doch wahrscheinlich war es der Tweet von Bundesaußenminister Heiko Maas, der auch dem letzten Hoffnungsträger klar machte, dass der Osterurlaub aufgrund des Coronavirus ausfällt: "Reisewarnung - Klarstellung: Unsere Warnung vor touristischen Auslandsreisen gilt vorerst bis Ende April. Sie umfasst also auch die Osterferien."...

Die Welt steht still: Reisewarnung wegen Corona

ARAG Experten über die neue Rechtslage durch die weltweite Reisewarnung Es fühlt sich ein bisschen so an wie Krieg. Denn das Auswärtige Amt (AA) hat nun doch eine weltweite Reisewarnung ausgesprochen. Damit kann nicht nur der Osterurlaub ad acta gelegt werden, sondern Urlauber müssen vielleicht auch um den Sommerurlaub fürchten. Was dieser Schritt für die Urlaubsplanung bedeutet, erklären die ARAG Experten. Warnung des Auswärtigen Amtes "Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Sie müssen...

Mit Corona auf Reisen – Recht auf Entschädigung?

ARAG Experten über die Fluggastrechte und Entschädigungszahlungen Wer sich bereits auf den lang ersehnten neuen James-Bond-Streifen "No Time to Die" gefreut hat, kann die Vorfreude nun bis November ausdehnen. Denn der für April geplante internationale Filmstart wurde aufgrund des Corona-Virus verschoben. Viele Cineasten meiden den Kinobesuch aus Angst vor einer Ansteckung. Wer bereits Kinokarten gekauft hat, darf sie umtauschen, zurückgeben oder bis November aufbewahren, denn sie behalten ihre Gültigkeit. So leicht haben es Passagiere mit...

Teilreisewarnung für die Provinz Hubei in China

ARAG Experten über die Konsequenzen der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes. Nachdem immer mehr Länder Verdachtsfälle auf den Corona-Virus melden, hat das Auswärtige Amt (AA) nun doch eine Teilreisewarnung für die Provinz Hubei, in der der Erreger erstmals auftrat, ausgesprochen. Nicht notwendige Reisen nach China sollten unbedingt verschoben werden. Welche Konsequenzen das haben kann, erklären die ARAG Experten im Folgenden. Reisewarnung: Das Auswärtige Amt informiert Auf der Homepage des Auswärtigen Amtes finden sich drei Typen von...

Coronavirus auf dem Vormarsch

ARAG Experten informieren über ein neuartiges Virus aus China. In den letzten Wochen häufen sich die Lungenentzündungen in Wuhan, einer zentralchinesischen Stadt mit elf Millionen Einwohnern. Zum ersten Mal war die Krankheit auf einem Fisch- und Geflügelmarkt der Metropole aufgetreten. Ursache ist ein neuartiges Coronavirus (2019-nCoV), was von Mensch zu Mensch übertragen werden kann. Von etwa 550 identifizierten Fällen - 17 davon tödlich - sind nun die ersten Menschen auch außerhalb Chinas, unter anderem in...

Suchergebnisse über Pressemeldungen und News über Reisewarnung

Aktuelle Pressemeldungen

Partner rund um das Thema Schrottankauf und Schrottabholung Bonn

Mit Schrott-Recycling lässt sich 80 % CO2 gegenüber der Verhüttung sparen Auch Aluminium ist bei der Neugewinnung sehr Rohstoff-intensiv – Schrott-Recycling entlastet somit die Umwelt...

Schrottabholung Bielefeld fair und transparent

Die Schrottabholung Bielefeld ist Ihr Partner, wenn es um die kostenlose Abholung von Schrott geht - und ebenso beim Schrottankauf Für all diejenigen, die in...

Ihr zuverlässiger Schrotthändler in Bochum und Umgebung

Das kostenlose Abholen von Schrott ist ebenso Teil des Leistungsspektrums wie der Schrottankauf Es gibt wohl niemandem, dem das fremd ist: Der Dachboden ist vollgestopft...

Zuverlässiger und unkomplizierter Altmetallabholung in Dortmund

Früher hießen sie Klüngelskerle – doch schon immer hatten sie einen wichtigen Platz in der Materialnutzung Natürlich spielten vor der Industrialisierung Altmetalle eher eine untergeordnete...

Zuverlässiger und unkomplizierter Altmetallabholung in Dortmund

Früher hießen sie Klüngelskerle – doch schon immer hatten sie einen wichtigen Platz in der Materialnutzung Natürlich spielten vor der Industrialisierung Altmetalle eher eine untergeordnete...