Donnerstag, Dezember 8, 2022
News und Nachrichten

Schlauch

Alle Nachrichten und Informationen zum Thema Schlauch

Risiko Rasenmäher: Scharfe Klingen gefährden Kinder

R+V-Infocenter: Kinder während des Mähens nicht auf dem Rasen spielen lassen Wiesbaden, 27. Juli 2022. Ein gepflegter Rasen ist der Stolz vieler Gartenbesitzerinnen und -besitzer. Doch beim Mähen ist Vorsicht geboten. Was den Grünflächen guttut, kann Kinder verletzen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Die Risiken motorisierter Werkzeuge werden oft unterschätzt. "Rasenmäher sind kein Spielzeug", warnt Thomas Paufler, Unfallexperte bei der R+V Versicherung. "Vor allem für kleine Kinder ist die Verletzungsgefahr groß. Die scharfen Klingen können tiefe Schnittwunden verursachen." Hinzu kommen mögliche Verletzungen durch hochgeschleuderte Steine oder Stöcke. Eltern sollten während des Mähens deshalb darauf achten, dass die Kinder sich nicht in direkter Nähe aufhalten. Wenn die Kleinen auf dem Rasen herumlaufen oder -krabbeln, können sie mit ihrem Fuß oder ihrer Hand schnell an das Schneidwerkzeug...

Das erste Radrennen

Die "Kinder+Sport"-Initiative hat es sich zur Aufgabe erklärt, Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Das Fahrrad ist dabei ein wichtiger Faktor. Im Rahmen der Deutschland-Tour richtet der Veranstalter jährlich diverse Radrennen für kleine Sportler aus. Thomas Geisler vom pressedienst-fahrrad hat mit seiner zweijährigen Tochter am Laufradrennen in Göttingen teilgenommen und berichtet über seine (und ihre) Erfahrungen. (pd-f/tg) Mittagsschlaf? Erledigt. Laufrad? Eingeladen. Helm? Aufgesetzt. Dann kann"s ja losgehen. Auf den heutigen Tag haben meine zweijährige Tochter Lea* und ich seit vier Wochen hingefiebert. Die Deutschland-Tour macht Station in Göttingen und im Rahmenprogramm dürfen kleine Radfahreinsteiger ein Laufradrennen über 100 Meter auf der Zielgerade fahren. Für Lea die Möglichkeit, ihre neu gewonnene Laufrad-Leidenschaft auch einmal im "Ernstfall" zu demonstrieren - wobei der Spaß und die Freude...

Optische 360°-Inline-Messung des Innendurchmessers medizinischer Schläuche

Interferometrischer Sensor ist die günstige Alternative zu Röntgen-Verfahren Auf der "K"-Messe zeigt MABRI.VISION erstmals das optische Messsystem INLINE.SECTOR F1 für die Inline-Prüfung lichtdurchlässiger Schläuche, die vorwiegend in der Medizintechnik verwendet werden. Im Gegensatz zu Systemen auf Laserbasis misst es auch den Innendurchmesser und die Wandstärke. Außerdem zeigt MABRI.VISION Systeme für die Mikrostrukturprüfung und die multimodale 2D- und 3D-Bilderfassung. Das neue Prüfsystem INLINE.SECTOR F1 von MABRI.VISION, das das Unternehmen auf der "K" erstmals vorstellt, ermöglicht die hochgenaue Inline-Prüfung von lichtdurchlässigen Schläuchen - zum Beispiel aus PVC, Silikon oder PMMA - während der Produktion in der Extrusionsanlage. Das System prüft die Innen- und Außendurchmesser in acht Achsen und leitet daraus Messgrößen wie minimale und maximale Wandstärke, Exzentrizität und Ovalität ab. Der von MABRI.VISION entwickelte interferometrische 360°-Sensor verfügt über...
News nach Themen
Presseverteiler für Auto-News
Neueste Nachrichten und NEWS