speiseplan

NACHRICHTEN ZUM THEMA speiseplan

Gesunde Ernährung

VERBRAUCHER INITIATIVE gibt Tipps Berlin 05.01.2022. Der Jahreswechsel ist oft Anlass für gute Vorsätze. "Mehr Sport treiben", "Gesünder ernähren" und "Abnehmen" gehören hier zu den am meisten genannten Zielen. Die VERBRAUCHER INITIATIVE hat dazu zahlreiche Tipps zusammengestellt. Grundsätzlich gilt, dass eine vollwertige, abwechslungsreiche Ernährung und regelmäßige Bewegungseinheiten mehrmals pro Woche eine gute Basis sind, um langfristig gesund zu bleiben. Ein ausgewogener Speiseplan und geeignete Getränke liefern wichtige Nährstoffe, die der Körper braucht, um seine Aufgaben optimal...

Vermeintlich ernährungswissenschaftliche Studien

Geschäftemacher wollen Verbraucher verunsichern sup.- Verfolgt man die Fülle von Ernährungsratgebern unter den neu erscheinenden Büchern, dann scheint die Nahrungsaufnahme eine grundsätzlich lebensgefährliche Tätigkeit zu sein. Traditionelle Lebensmittel, die seit Jahrtausenden auf dem Speiseplan der Menschheit stehen, werden dort urplötzlich zu Giftangriffen oder führen zumindest unweigerlich zu Krankheit und Übergewicht. Wer seine Kinder so ernährt, wie er es in der eigenen Jugend kennengelernt hat, der macht sich mit hoher Wahrscheinlichkeit laut einigen dieser Katastrophenberichte der...

Seltsame Folgen des Nutri-Score

Wie Olivenöl plötzlich ungesund wurde sup.- Die mediterrane Küche gilt als besonders bekömmlich und gesund. Ein Speiseplan, in dem Obst, Gemüse und Fisch sowie Zubereitungen mit Olivenöl dominieren, scheint zudem gut geeignet als Vorsorgemaßnahme gegen Übergewicht. Wie kann es dann sein, dass die jetzt in Deutschland eingeführte Nährwertkennzeichnung Nutri-Score zu einem ganz anderen Ergebnis kommt? Dort landet ausgerechnet Olivenöl grundsätzlich im roten Bereich der fünfstufigen Bewertungsskala auf der Verpackung. Für die meisten Verbraucher hat das...

Die „richtige Ernährung“ gibt es nicht

Zur Vielfalt zählt auch der Genussaspekt sup.- Viele der so genannten Ernährungsratgeber im Internet oder Buchhandel sind wenig hilfreich. Sie geben nämlich konkrete Empfehlungen, können jedoch niemals auf die persönliche Situation jedes einzelnen Lesers eingehen. Der Speiseplan eines Menschen muss sich aber zuallererst nach den ganz individuellen Lebensumständen und Bedürfnissen richten. Was bekömmlich und gesund ist, hängt vom Alter und vom Geschlecht ab, vom eigenen Lebensstil und der Bewegungsfreudigkeit, von den Blutwerten, möglichen Erkrankungen oder...

Nur noch mit schlechtem Gewissen essen?

Wie Ernährungsratgeber den Appetit verderben sup.- Dies macht dick, jenes macht krank, hier bekommen Sie unreine Haut und dort reagiert fast jeder allergisch! Wer in der Flut der Bücher mit Ernährungsempfehlungen sämtliche Warnungen vor Lebensmitteln ernst nimmt, dem bleibt nur ein recht schmaler Speiseplan. Nach der Lektüre solcher Werke kann kaum noch eine Mahlzeit von der Vor- bis zur Nachspeise guten Gewissens genossen werden, ohne schwere Beeinträchtigungen der Gesundheit befürchten zu müssen. Dabei sind es...

Nahrungsaufnahme und Kalorienverbrauch

Balance ist bei vielen Kindern in Schieflage sup.- Regelmäßigkeit und Ausgewogenheit: Bei der Ernährung ihrer Kinder sollten Eltern ganz besonders auf diese beiden Kriterien achten. Ein strukturierter Tagesablauf, in dem die Mahlzeiten ebenso wichtige Stationen sind wie Bewegung, Entspannung und Nachtruhe, ist die beste Vorbeugung gegen Essstörungen und Gewichtsprobleme. Wenn dagegen Kinder und Jugendliche immer nur nebenher kalorienreiche Snacks konsumieren, bleibt die wichtige Vielseitigkeit des Speiseplans zwangsläufig auf der Strecke. Möglichst ausgewogen sollte auch das...

Gesünder essen mit grünem Nutri-Score?

Zweifel an der neuen Nährwertkennzeichnung sup.- Wird es demnächst ganz einfach, bereits vor dem Kauf gesunde von ungesunden Lebensmitteln zu unterscheiden? Manche Berichte über das geplante Nährwertkennzeichnungssystem Nutri-Score stellen diese Möglichkeit zumindest in Aussicht. Mit einer fünfstufigen Farbskala von grün bis rot auf der Verpackung sollen Verbraucher sofort erkennen, was guten Gewissens auf den Tisch kommen darf. Viele Ernährungswissenschaftler haben allerdings Zweifel, ob eine derartige Vereinfachung den Ansprüchen eines ausgewogenen Speiseplans gerecht wird. Nicht der...

Ressourcen schonen – Insekten essen – Alternativ, Gesund und Nachhaltig

Der alternative Speiseplan: Ressourcen schonen durch Fleischverzicht und Insektengenuss. Ein neuer Trend ist auf dem Vormarsch: guten Appetit.

Kategorien

Presseverteiler für Auto-News

Neueste Nachrichten und NEWS