Freitag, Dezember 2, 2022
News und Nachrichten

Versicherung

Alle Nachrichten und Informationen zum Thema Versicherung

Trockene Luft im Winter: Haut und Augen schützen – Verbraucherinformation der DKV

Die richtige Pflege für die kalte Jahreszeit Niedrige Temperaturen draußen und warme Heizungsluft drinnen: Das führt nicht nur schnell zu einer Erkältung, auch gerötete, brennende Augen sowie juckende, schuppige Hautstellen können die Folge sein. Warum diese beiden Organe in der kalten Jahreszeit besonders leiden und was Betroffene tun können, weiß Solveig Haw, Gesundheitsexpertin der DKV Deutsche Krankenversicherung. Kälte bringt Trockenheit Besonders in der kalten Jahreszeit klagen viele über raue, rissige Hautpartien oder trockene Augen. Woran liegt das? "Niedrige Temperaturen sorgen dafür, dass die Talgdrüsen der Haut langsamer oder gar nicht mehr arbeiten", erläutert Solveig Haw, Gesundheitsexpertin der DKV. So gerät der Fetthaushalt der Haut durcheinander. Außerdem schwitzt der Körper weniger bei Kälte, sodass weniger Feuchtigkeit auf der Haut entsteht. Trockene Heizungsluft oder kalter Wind tun ihr...

So schließen Flottenbetreiber ihre Versicherungslücke

Mehr Unwetterschäden durch Klimawandel. GAP-Versicherung schließt Versicherungslücke bei geleasten Firmenwagen, Nutzfahrzeugen und Maschinen Die Inflation treibt die Mobilitätskosten: Bedingt durch Steigerungen bei Stundensätzen und Ersatzteilen erhöhen Werkstätten aktuell ihre Preise. Das wirkt sich auch auf Flottenversicherungen aus, die entsprechenden Prämien werden teurer. "Was viele jedoch nicht wissen: Eine Maschinen- oder Kfz-Vollkaskoversicherung bedeutet für geleaste und finanzierte Fahrzeuge und Maschinen trotzdem weiterhin nicht, dass alles abgedeckt ist. Im Falle eines Totalschadens zahlen diese Versicherungen nur den Zeit- beziehungsweise Wiederbeschaffungswert", bestätigt Udo Mann, Geschäftsführer der Hersteller und Banken unabhängigen Leasinggesellschaft FML Finanzierungs- und Mobilienleasing GmbH & Co. KG mit Sitz in der Hamburger Speicherstadt. Erwartet: Mehr Totalschäden durch Unwetterschäden in Folge des Klimawandels Statistisch gesehen trifft ein Totalschaden aufgrund von Unwetterschäden, Kaskoereignissen, Brand oder Diebstahl jedes 20. Fahrzeug....

Erste Hilfe bei Verbrennungen in der Adventszeit – Aktueller Tipp der DKV

Experten der ERGO Group informieren Solveig Haw, Gesundheitsexpertin bei der DKV Deutsche Krankenversicherung: Glühwein, Kerzen, Fondue und Raclette gehören für viele zur Weihnachtszeit dazu. Wer mit offenen Flammen, erhitzten Flüssigkeiten oder heißen Geräten arbeitet, sollte aber vorsichtig sein: Sonst drohen Verbrennungen durch trockene Hitze oder Verbrühungen, durch heiße Flüssigkeiten oder Dampf. Die Erste-Hilfe-Maßnahmen für den Notfall unterscheiden sich jedoch nicht: Kleinere Verletzungen wie Brandblasen oder Hautrötungen so schnell wie möglich zum Kühlen zehn bis 15 Minuten unter handwarmes Wasser halten. Sehr kaltes Wasser oder Eispacks dabei besser vermeiden, denn diese reizen die geschädigte Haut nur zusätzlich. Bei Bedarf die Wunde anschließend mit einem Brandwundenverband abdecken. Andere Materialien eignen sich hierfür nicht, da sie mit der Wunde verkleben können. Größere und offene Verletzungen sollten Betroffene nicht selbst...

Autokennzeichen müssen lesbar sein

R+V-Infocenter: Verschmutzungen regelmäßig entfernen Wiesbaden, 22. November 2022. Schmutzig, verblasst oder durch einen Unfall beschädigt: Manche Autokennzeichen sind kaum noch erkennbar - doch eine gute Lesbarkeit ist gesetzlich vorgeschrieben. Was tun, wenn Reinigen nicht hilft? Wer das Nummernschild selbst ausbessert, kann sich in Schwierigkeiten bringen, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. Die Kennzeichen aller Fahrzeuge müssen auch auf ausreichende Entfernung jederzeit lesbar sein: Das ist gesetzlich klar geregelt. "Deshalb sollten Verschmutzungen durch Dreck oder Schneematsch regelmäßig entfernt werden", sagt Rico Kretschmer, Abteilungsleiter Schadenmanagement bei der R+V Versicherung. Sonst ist ein Verwarngeld von fünf Euro fällig. Dasselbe gilt, wenn die Kennzeichen beschädigt oder verblasst sind: "Diese müssen möglichst schnell ausgetauscht werden." Das Schild selbst auszubessern, ist hingegen keine gute Idee - und kann teuer werden. Bei Veränderungen...

Nachhaltiger Geschenke kaufen – Verbraucherinformation der ERGO Versicherung

Wie Onlineshopping klima- und umweltfreundlicher wird Die Mehrheit der Deutschen plant 2022, die Weihnachtsgeschenke online zu kaufen. Gleichzeitig wollen 15 Prozent Weihnachten umweltbewusster feiern. Wie das zusammenpasst, weiß Josef Pommerening, Leiter der Nachhaltigkeitsabteilung der ERGO Group. Er hat ein paar Tipps, um den eigenen CO2-Fußabdruck beim Geschenke shoppen im Netz zu reduzieren. Retouren vermeiden Onlineshopping ist beliebt: Es ist komfortabel sowie überall und jederzeit möglich. Der Nachteil: Käufer können potenzielle Geschenke vorher nicht ausprobieren oder die Qualität beurteilen. Was nicht passt oder gefällt, kann immerhin problemlos zurückgeschickt werden. "Um klimafreundlicher einzukaufen, sollten Konsumenten Retouren jedoch so weit wie möglich vermeiden", so Josef Pommerening, Leiter der Nachhaltigkeitsabteilung der ERGO Group. "Hierfür ist es beispielsweise hilfreich, Produktbeschreibungen genau zu lesen, Kleidung von Marken zu bestellen, bei denen die Größe...

Daten löschen für mehr Klimaschutz – Aktueller Tipp der ERGO Versicherung

Experten der ERGO Group informieren Josef Pommerening, Leiter der Nachhaltigkeitsabteilung der ERGO Group: Die meisten empfangen und versenden - egal ob privat oder geschäftlich - täglich Nachrichten mit Dateien, Bildern oder Videos per E-Mail, Messenger und Co. Damit füllen sie stetig die Speicherkapazitäten ihrer Handys, Notebooks und PCs. Laut dem "Databerg Report" des IT-Unternehmens Veritas sind durchschnittlich 32 Prozent aller gespeicherten Daten überflüssig und werden nicht mehr gebraucht. Kaum einem Nutzer ist bewusst, dass das Speichern üppiger Datenmengen negative Auswirkungen auf Klima und Umwelt hat. Der Grund: Die Server, auf denen E-Mails und andere Daten gespeichert sind, verbrauchen enorm viel Strom und sorgen dadurch für einen hohen CO²-Ausstoß. Um den eigenen CO²-Fußabdruck zu verringern, sollten Nutzer daher regelmäßig Computer, Laptop, Tablet und Smartphone von Altlasten...

Das passende Pflegeheim finden – Verbraucherinformation der DKV

Worauf Pflegebedürftige und Angehörige bei der Auswahl achten sollten Nicht immer können Pflegebedürftige zu Hause versorgt werden. Dann sind Pflegeeinrichtungen eine gute Alternative: Hier übernehmen ausgebildete Pflegekräfte eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Die passende Einrichtung zu finden, ist jedoch gar nicht so einfach. Welche Faktoren Angehörige und Pflegebedürftige bei der Entscheidung berücksichtigen sollten und woran sie ein gutes Pflegeheim erkennen, erklärt Dirk Görgen, Pflegeexperte der DKV. Checkliste erstellen Wenn Angehörige eines Pflegebedürftigen sich nicht selbst kümmern können oder ein Umbau der Wohnung nicht adäquat möglich ist, bleibt die Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung oft die einzige Option. Um ein passendes Heim zu finden, in dem sich der Pflegebedürftige wohlfühlt, sollten sich alle Beteiligten vor der Entscheidung gut informieren. "Hierfür kann es sinnvoll sein, eine Checkliste zu erstellen und sich Gedanken über...

Paketannahme für Nachbarn? – Aktuelle Verbraucherfrage der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Experten der ERGO Group informieren Sandra K. aus Aachen: Jedes Jahr zum Black Friday und Cyber Monday bestellen meine Nachbarn besonders viel. Ich muss dann oft ihre Pakete annehmen. Aber bin ich dazu eigentlich verpflichtet? Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH: Am Black Friday und Cyber Monday locken viele Geschäfte mit hohen Rabatten, auch die Bestellungen in Onlineshops schnellen dann in die Höhe. Internet-Shopper, die bei der Lieferung ihrer Schnäppchen nicht zu Hause sind, freuen sich, wenn die Nachbarn ihre Pakete annehmen. Doch eine Pflicht, das zu tun, gibt es in Deutschland nicht. Wer also die Sendungen der Nachbarn nicht entgegennehmen möchte, kann dies gegenüber dem Paketboten freundlich ablehnen. Wenn das Paket beschädigt ist, ist es übrigens sogar ratsam, die Annahme zu verweigern. Denn: Mit der...

Sparkassen DirektVersicherung: Drei Tarife für vier Pfoten

Tarife individuell an die Bedürfnisse anpassbar / Hundehalter-Haftpflichtversicherung sichert Personen- und Sachschäden ab / Kooperation mit Uelzener Allgemeine Versicherungen Düsseldorf, Oktober 2022. Der beste Freund des Menschen ist der Hund und noch dazu eines der beliebtesten Haustiere. Im Alltag kann allerdings einiges passieren, das die Freude über den täglichen Begleiter trübt. Eine Hundehalter-Haftpflichtversicherung kann vor unschönen Kosten schützen und sichert durch den Hund entstandene Personen- und Sachschäden ab. Für Menschen, die mit Hunden leben, dürfte es keine Seltenheit sein, dass die Tiere auch einmal irgendetwas anstellen. Selbst bei äußerst gut erzogenen Hunden kann es zu Zwischenfällen kommen. Emilia kennt das nur zu gut. Sie besitzt einen vierjährigen Jack-Russell-Terrier, der äußerst lebendig und abenteuerlustig ist. Da kann es schon mal sein, dass er auf einem...

Wann wird Handynutzung ungesund? – Verbraucherinformation der DKV

Welche Folgen ein zu hoher Handykonsum haben kann und was dagegen hilft Chatten, spielen, surfen, Musik hören oder telefonieren: Für die meisten ist ihr Smartphone ein ständiger Begleiter. Wer es aber zu häufig in der Hand oder am Ohr hat, muss mit negativen Auswirkungen auf seine Gesundheit rechnen. Welche körperlichen und psychischen Folgen ein erhöhter Handykonsum haben kann, erläutert Solveig Haw, Gesundheitsexpertin der DKV. Sie gibt außerdem Tipps für einen gesunden Umgang mit dem Smartphone. Körperliche Auswirkungen: Handynacken, Sehnenscheidenentzündung und Co. Während des Tippens und Lesens auf dem Smartphone halten die meisten den Kopf über lange Zeit gesenkt. "Durch die Beugung des Kopfes wirken Kräfte von bis zu 20 Kilo oder mehr auf die Nackenmuskulatur", erklärt Solveig Haw, Gesundheitsexpertin der DKV. "Die verstärkte Beanspruchung kann schnell Nacken-...

Energiekrise: Frostschäden und Schimmelbildung vermeiden – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Was es beim Heizen dieses Jahr zu beachten gilt Die Tage werden kälter und die meisten schalten jetzt ihre Heizungen ein - normalerweise. Um aufgrund der hohen Energiepreise Geld zu sparen, planen viele dieses Jahr, erst später im Herbst zu heizen oder einzelne Räume gar nicht. Das kann allerdings zu Frostschäden oder Schimmelbildung führen. Und die Beseitigung solcher Schäden ist teuer. Welche Mindesttemperatur Heizungen haben sollten und worauf Mieter beim Heizen diesen Winter noch achten sollten, weiß Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH. Schäden am Haus durch zu niedrige Temperaturen Der Winter steht vor der Tür und mit ihm kommen Frost und Kälte. Damit steigt auch die alljährliche Gefahr für Frostschäden am Gebäude: Gefriert durch die kalten Temperaturen das Wasser in den Leitungsrohren, vergrößert sich...

Garentii bietet Mietern und Vermietern die Lösung in Zeiten explodierender Nebenkosten

(München, Oktober 2022) Explodierende Heizkosten, Inflation, Energiekrise - der Winter 2022/2023 wird nicht nur für Mieter eine echte Herausforderung, sondern auch für Wohnungsbaugesellschaften und Vermieter. Mit seiner neuen Plattform bietet das Münchner Start-up Garentii gerade jetzt die perfekte Lösung, um vor allem bei neuen Mietvertragsabschlüssen für Solvenz bei Mietern zu sorgen - und damit auch Einnahmensicherheit für Vermieter zu garantieren. Statt die üblichen drei Monatskaltmieten wie in den meisten Fällen auf einem Sonderkonto einzufrieren und damit sowohl für Mieter wie auch für Vermieter zu blockieren, bietet Garentii die Mietkautionsversicherung für kleine monatliche Beträge ab 3 Euro - und macht Schluss mit überflüssigem Verwaltungsaufwand. Dennis Stern, Mitgründer und CBDO von Garentii: "Unsere Plattform reformiert das verstaubte Mietkautionsmanagement in Deutschland und macht es für Vermieter und...
News nach Themen
Presseverteiler für Auto-News
Neueste Nachrichten und NEWS