Timemaster WEB statt Stundenzettel: Zeiterfassung bequem per App

Leer, 12. März 2019 – Immer mehr Mobilität bei der Arbeit erfordert auch in der Praxis von Zeiterfassungen auch flexible Buchungsmöglichkeiten und Informationsabfragen durch das Personal. Damit mobile Mitarbeiter (Außendienst z.B. im Handwerk) nicht auf Stundenzettel angewiesen sind, setzt Timemaster jetzt auch auf die Erfassung über eine App per Smartphone.

Timemaster WEB: Zeiterfassung direkt vom Hersteller
Aufgrund jahrelanger Kompetenz in der Entwicklung und Herstellung von Elektronik bieten wir seit 1992 auch eine eigene Zeiterfassung an. Mit der entwickelten browserbasierten Zeiterfassung ist eine plattformunabhängige Bedienung möglich. Der Einsatz kann damit auf vielen Endgeräten unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem über einen Browser erfolgen.

Das App-Modul: Außer Haus alles auf dem Schirm
Wenn Mitarbeiter unterwegs sind und keine Gelegenheit haben auf einen PC zuzugreifen oder am Terminal für eine Zeiterfassung zu stempeln, so hilft das App-Modul: Damit lassen sich per Smartphone nicht nur Zeiten erfassen, sondern auch persönliche Daten wie Urlaubsanspruch, Resturlaub oder Zeitkonto einsehen. Alles was Sie brauchen ist die kostenlose Smartphone-App für iOS oder Android sowie das App-Modul, um die Funktion für die berechtigten Mitarbeiter freizuschalten. Manuelles Nacherfassen der Arbeitszeiten von Mitarbeitern, die beispielsweise im Außendienst tätig sind, entfällt und spart viel Zeit und Kosten.

Zusammen mit dem modularen Konzept sowie zahlreichen Individualisierungs- und Einstellmöglichkeiten bietet Timemaster WEB größtmögliche Freiheit besonders für KMUs bei der effizienten, elektronischen Personalzeiterfassung.

Über Timemaster:
Timemaster ist ein etablierter Hersteller von Zeiterfassungssystemen im deutschsprachigen Raum. Bereits vor 25 Jahren positionierte sich Timemaster als einer der Pioniere für Arbeitszeiterfassung im Zuge des technischen Wandels der Arbeitswelt und brachte ein erstes System zur professionellen Zeiterfassung hervor, dass sich grundlegend von den damals üblichen mechanischen Stempeluhren unterschied. Besonderen Fokus legt Timemaster bis heute auf die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen. In diesem Marktsegment konnte sich Timemaster früh durchsetzen. Über 15.000 Systeme wurden bisher an Kunden verschiedenster Branchen verkauft. Dabei hat man die Produkte der Zeiterfassung und Zutrittsteuerung kontinuierlich weiter- und neuentwickelt und auch Änderungen im Arbeitsrecht, Tarifverträgen sowie Kundenanforderungen wurden kontinuierlich implementiert. Die enge Verzahnung von eigener Entwicklung, eigener Produktion und spezialisiertem Vertrieb ermöglicht es, ein ebenso professionelles wie preiswertes Angebot für Kunden anzubieten.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.timemaster.de/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Name hier eintragen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.