Hobby und FreizeitVMS Kunststoffbekleb - Hufschutz des 21. Jahrhunderts
Hobby und FreizeitVMS Kunststoffbekleb - Hufschutz des 21. Jahrhunderts

VMS Kunststoffbekleb – Hufschutz des 21. Jahrhunderts

Alternative zum Hufeisen auf Erfolgskurs.

BildDer junge Maschinenbautechniker hat seine Liebe zu Pferden mit seiner Technikbegeisterung
zusammengebracht, indem er individuellen Kunststoffbekleb, maßgeschneidert aus dem 3D-Drucker, zum
Schutz von Pferdehufen herstellt. „Das, was sich so einfach anhört, war ein monatelanges Testen
verschiedenster Kunststoffe mit einigen Höhen, aber auch Niederlagen“, erzählt M. Pekarek aus den
Anfangstagen seines Unternehmens. „Nicht nur die perfekte Härte und Abriebfestigkeit in Verbindung mit
einem angenehmen Laufgefühl für das Pferd muss bedacht werden, sondern auch die Art und Weise der
angebrachten Laschen. Wie und wann hält der Kleber optimal, löst sich jedoch sofort, wenn es nötig ist, also
falls das Pferd z.B. versehentlich auf den Bekleb tritt, war nur eine der vielen Fragen, die ich beantworten
musste.“
Wie inzwischen einige 100 Pferde beweisen, ist ihm die optimale Alternative zum herkömmlichen
Eisenbeschlag mehr als gelungen. Immer mehr Pferdebesitzer interessieren sich für VMS-Kunststoffbekleb
und fragen ihre Hufschmiede und Hufbearbeiter danach. Für diese Berufsgruppe bietet VMS-Hufschutz
deutschlandweit Workshops an. „Es müssen einige Dinge bei der Hufzubereitung und auch bei den Fotos
beachtet werden, nach denen der VMS-Bekleb im 3D Drucker angefertigt wird“, erklärt der sympathische
Unternehmer. „Das möchten wir den Hufschmieden und Hufbearbeitern, die modernen Alternativen zum
Hufeisen aufgeschlossen gegenüber stehen, in unseren Workshops gerne nahe bringen. Die
Bearbeitungsrichtlinie ist dabei unerheblich. Wie schon in meinem Logo steht: VMS-Hufschutz ist absolut
individuell.“

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

3D Druck Pekarek
Herr Martin Pekarek
Hebbelweg 3
71732 Tamm
Deutschland

fon ..: 016091667587
web ..: http://www.vms-hufschutz.de
email : m.pekarek@vms-hufschutz.de

Alternative zum Hufeisen auf Erfolgskurs.

Pressekontakt:

3D Druck Pekarek – VMS Hufschutz
Herr Martin Pekarek
Hebbelweg 3
71732 Tamm

fon ..: 016091667587

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes